7 Dinge, die Wir Gelernt aus dem ‚Office Space‘ Oral History

7 Dinge, die Wir Gelernt aus dem ‚Office Space‘ Oral History

In diesem Jahr jährt sich das 20-jährige Jubiläum der Kult-Lieblings-comedy – Office-Raum. Der Film floppte spektakulär an den Kinokassen mit knapp $11 Millionen in der gesamten inländischen ausführen. Das war kaum genug, um den film budget. Aber allen Widrigkeiten zum trotz, der Film fand großen Publikum auf home-video und Kabel und hat sich seitdem zu einem der am häufigsten zitierten und geliebten Komödien der 90er Jahre.

Seit diesem Jahr ist ein rundes Jubiläum für die Büro -, Autor/Regisseur Mike Judge, Darsteller Ron Livingston, David Herman, Ajay Naidu, Jennifer Aniston, mit Gary Cole und den wichtigsten crew-Mitglieder setzten sich für eine mündliche Geschichte des Films zu diskutieren, wie es zusammen kam, die fast die Hauptrolle in dem Film, warum Madonna findet Michael Bolton sexy und vieles mehr. Finden Sie heraus, alles, was wir gelernt aus dem Büro Raum oral history unten.

Entertainment Weekly zusammen eine fantastische Bürofläche für mündliche Geschichte, das Lesen Sie im vollständigen, indem Sie auf diesen link, aber diese sind einige der interessantesten Leckerbissen zogen wir aus Ihren interviews.

Fox Wollte Matt Damon und Ben Affleck, Star

Während Mike Richter stellt fest, dass auf den ersten gab es keinen Druck, um große Namen zu star in dem Film, casting director Nancy Klopper , sagte 20th Century Fox verändert Ihre Melodie ein wenig, und Sie waren daran interessiert, dass Matt Damon und Ben Affleck die Hauptrolle in dem Film. Sie kamen aus dem Ruhm und der Erfolg von Good Will Hunting, so wird natürlich jedes studio möchte Sie in Ihrem Film.

Das problem war, dass Mike Richter wusste, dass Peter nicht einen Charakter, der hatte „star energy“, so Matt Damon schien nicht das richtige für die Hauptrolle des Peter. Aber Richter stimmte zu gehen, um New York zu treffen mit Matt Damon, vor allem da der Schauspieler war ein fan von Richters Arbeit. Zum Glück, Ron Livingston ‚ s agent bat um ein Vorsingen und der rest ist Geschichte.

Owen Wilson und Vince Vaughn beim Vorsprechen Spielen Peter ‚ s Nachbar

Lange, bevor Sie waren die Hochzeits-Crasher Owen Wilson und Vince Vaughn beim Vorsprechen spielen Peter ‚ s Nachbar Lawrence. Beide waren noch immer zu den aufstrebenden Talenten in der Zeit und nicht irgendwo in der Nähe, werden bekannte Namen, so ist es nicht verwunderlich, dass Sie verloren Diedrich Bader für die Rolle, die angestellt wurde, nur weil er „gebracht, etwas besonderes an ihm.“ Und ich denke, wir können alle Zustimmen. Fuckin‘ Ein, Mann.

Jennifer Aniston Charakter Ursprünglich Schlief mit der Realen Lumbergh

Das casting von Jennifer Aniston ist, was erlaubt ist Mike Judge cast eine Menge von unbekannten in den Hauptrollen Bürofläche. Doch ursprünglich, Sie wollten, dass Ihr Charakter Joanna ein bisschen weniger liebenswürdig, indem er Ihren Charakter eigentlich geschlafen haben, mit Gary Cole‘s abstoßende Charakter Lumbergh. Dies ist etwas, das ist im Office Bereich, aber es stellt sich heraus, es war eine andere Lumbergh und nicht Peter ist schrecklich, boss. Mike Richter gesagt, das studio würde einfach nicht zulassen, dass es, “Das studio sagte: ‘Nein. Bitte machen Sie es anders Lumbergh. Jennifer kann nicht sein, dass sex-Traum-Sequenz.'“

Boston und Bostitch-Hefter Marke nicht Involviert Sein Wollen

Dank Stephen Root herausragende komödiantische Leistung als die Murmeln, frustriert, Milton, einem einfachen roten Hefter hat sich eine der berühmtesten Requisiten der Filmgeschichte ist. Es ist eine Swingline-Hefter, und der Grund dafür, dass die Marke, die kam an die Spitze ist, weil die Hefter manufacturerers Boston und Bostitch wollte nicht, dass irgendetwas mit dem Film zu tun.

Auch eine lustige Tatsache: Swingline nicht über einen roten Hefter in Ihrem line-up vor Office-Raum gemacht wurde, aber aufgrund der Nachfrage, die Sie erstellt haben. Es ist nun Ihre beliebtesten Artikel.

Marketing War der Film ein Alptraum

Seit Office Platz knapp $11 Millionen an der Abendkasse, es sollte als keine überraschung kommen, dass das marketing den Film, um das Publikum nicht sehr gut gehen. Mike Richter war sicherlich nicht ein fan von, wie der Film verkauft wurde:

“Ich war kein fan von der marketing. Wir waren ein Gegenpol zu allem. Sie schickte mir acht verschiedene Schnitte des Anhängers. Es gab nur zwei Versionen, die ich absolut hasste, und das waren Ihre Favoriten. Es war ein sehr schwieriger Film auf den Markt.“

Auch Schauspieler John C. McGinley, einer der Bobs, dachte, das marketing war schlecht, “Das Plakat für Büroflächen war ein Kerl bedeckt Post-its. Er sah aus wie Big Bird. Die Menschen waren wie, ich bin nicht f—ing das gehen zu einem Großen Vogel, der Film!“

Führungskräfte wie Sanford Panitch, dann executive vice president bei Fox und aktuelle Präsident von Columbia Pictures, darauf hingewiesen, dass die Trailer und die Werbung nicht leicht Funktion die lustigsten Sachen. Inzwischen, Tom Rothman, Präsident von Twentieth Century Fox Film Group und aktuellen chairman von Sony Pictures Motion Picture Group, meint, dass es vielleicht geholfen zu haben, Jennifer Aniston vorgestellten mehr prominent, aber der Film war nicht über Sie.

Der Film konnte einfach nicht leicht verkauft werden.

Madonna Denkt, dass Michael Bolton ist Sexy

Auch wenn der Film nicht gut an der Abendkasse, Mike Richter noch erhalten viel Lob von Menschen, die Sie lieben würde, um Komplimente aus. Richter erinnert Anreise eine Einladung von Jim Carrey rüber zu seinem Haus und eine erstaunliche voicemail von Chris Rock, aber ein Abendessen hatte er von Madonna gebracht, die merkwürdigste Reaktion.

Richter erinnert sich: “ich hatte Abendessen mit Madonna. Sie sagte, Dass Michael Bolton, der Kerl ist mein Lieblings-Charakter. Gibt es etwas sexy über, wie wütend er ist.“ Das ist richtig, Madonna denkt, dass Michael Bolton ist sexy, und David Herman konnte nicht mehr begeistert, “ich dachte: Wie bin ich jemals zu den Menschen sagen, “Sie wissen, wer in mich? Madonna.“

NBC Wollte, dass Mike Richter Remake Büro

Nach Büro Raum gefunden, die ein viel größeres Publikum, wenn der Film hit home video und Kabel, NBC wollte, dass Mike Richter zu werden, in der Ihre amerikanische remake von The Office. Richter erinnert sich:

“Sie schickte die britische version mit einem Brief und einige Bewertungen. Der erste sagte: ‚Das Amt ist erfolgreich, wo Filme wie Office-Space ist fehlgeschlagen.‘ Habe ich bestanden. (Lacht).“

Die Aussicht Richter hinter einem amerikanischen remake von The Office ist eine verlockend, und es scheint wie ein Kinderspiel, aber seine komödiantische Sensibilität sicherlich ging in eine andere Richtung von dem, was diese show wurde, und ich denke, es ist das beste, dass die Richter nicht versuchen zu replizieren, was er Tat, mit Büroflächen.