Alle Dinge, die das Live-Finale von I’m A Celebrity wegen des Coronavirus verschrotten musste

Giovanna Fletcher gewann I’m A Celeb 2020 gegen Jordan North und Vernon Kay
(Bild: Kieron McCarron / ITV / REX / Shutterstock)

Umfrage laden

Hat Giovanna es verdient zu gewinnen, dass ich ein Promi 2020 bin?
0+ Stimmen bisher

Ja
Nein

Aber während ITV normalerweise die Familien der Finalisten nach Australien fliegen würde, damit der Gewinner von ihren Lieben begrüßt würde, gab es keine solche persönliche Note für die 2020-Serie.

Obwohl Wales, Großbritannien, erheblich näher liegt als New South Wales, Australien, bedeutete die Pandemie, dass Familienmitglieder aufgrund von Sicherheitsbedenken in Bezug auf Covid-19 nicht zur Einstellung gebracht werden konnten.

Diese Maßnahme wurde auch auf frühere Gewinner ausgedehnt, die vor Ort waren, um den neuen Gewinner zu krönen. Nach Ansicht von ITV war das Risiko zu hoch, um die Gewinnerin von 2019, Jacqueline Jossa, zur Krönung von Giovanna Fletcher, der ersten Königin des Schlosses, zu bewegen.

Vernon Kay hatte die Ehre, Giovanna Fletcher zur Gewinnerin des Jahres 2020 zu krönen
(Bild: ITV)

Stattdessen hatte der Zweitplatzierte Vernon Kay die Ehre, die Krone auf Giovannas Kopf zu setzen.

In der Zwischenzeit wurde auch die traditionelle Wiedervereinigung früherer Teilnehmer aus der Serie zusammengefasst – wobei die anderen Stars, die von der Show gebootet worden waren, über Skype auf Bildschirmen auftauchten, die an einer Wand klebten.

Sogar eine Umarmung von Gastgeber Ant und Dec wurde ausgeschlossen, als die Show am Freitagabend zu Ende ging.

Die ehemaligen Teilnehmer des Jahres 2020 wurden über an der Wand montierte Bildschirme eingeschleust
(Bild: ITV)

Ant und Dec hielten während des gesamten Verfahrens einen sicheren Abstand
(Bild: ITV)

Es ist auch unwahrscheinlich, dass eine Abschlussparty – eine feuchte Knie für Besetzung und Crew, um das Ende der Saison zu feiern – inmitten der anhaltenden Gesundheitskrise stattfinden wird.

Ich bin ein Promi, der 2021 zurückkehren wird. Berichten zufolge plant ITV, die Dreharbeiten in Wales fortzusetzen, da die Aussichten für Reisen für das nächste Jahr trotz der Zulassung eines Covid-19-Impfstoffs in Großbritannien noch ungewiss sind.

Australische Beamte haben kürzlich signalisiert, dass Reisen von und nach Down Under erst 2022 wieder normal werden.

Veröffentlicht am Kategorien Star-News