Amir Khan sagte, es ist Zeit, in Rente zu gehen, nachdem Terence Crawford Niederlage, als er klammert sich auf für das Letzte Stoßstange pay day

SubscribeSee unsere Privatsphäre noticeMore newslettersThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Amir Khan ‚ s Zeit ist abgelaufen und er braucht, um Schritt Weg von den ring-nun, eine der sportlich führenden Experten hat vorgeschlagen.

Experte Steve Bunce denkt, seine Karriere ist so gut wie vorbei – und er würde fallen auf sein Schwert nach der chaotischen Niederlage zu Terence Crawford.

Khan, 32, behauptet, dass er weitermachen wird, weil er nicht wollen, um am Ende seiner Karriere auf dem Tiefpunkt seiner umstrittenen Niederlage.

Aber Bunce gesagt, die 5 Live-podcast, der seine Leidenschaft für den sport ist nicht mehr genug.

„Wir können Sie nicht halten, applaudieren ihm für sein Herz und Mut und Tapferkeit“, sagte er. „Er wird es werfen Schläge, bis die Kühe nach Hause kommen.

Es war keine gute Nacht für Khan in den Staaten
(Bild: „Action“ – Bilder via Reuters)

Lesen Sie Mehr

  • Amir Khan macht sensationelle Ecke beenden Forderung nach Terence Crawford Verlust

„Ich dachte, Amir Khan sah sich unbehaglich, seine balance sah die Armen, sein Schuss Auswahl war nicht so toll.

„Manchmal seine Füße kann schlecht sein, wenn er zu faul. Das ist keine Kritik, das ist eine Tatsache.

„Wir suchen ein Kind, das sollte in Rente gehen.“

Crawford beschuldigt, ihn zu verlassen – und er wurde ausgebuht von den rund 14.000 Menge innerhalb Madison Square Garden.

Khan ist verletzt durch den Vorwurf zurück und besteht darauf, er wird nicht den Bogen aus, auf so eine Enttäuschung.

Er konnte nicht weiter – und es fordert ihn auf, nennen es einen Tag
(Bild: „Action“ – Bilder via Reuters)

Terence Crawford war einfach zu ausgebufft
(Bild: „Action“ – Bilder via Reuters)

Lesen Sie Mehr

  • ‚Betrug‘ Amir Khan savaged “ von den fans für das Rauchen Terence Crawford kämpfen

„Ich möchte nicht am Ende meiner Karriere, ich definitiv nicht“, beharrte der ehemalige unified-Licht-Weltergewicht-Champion.

„“Ich will Zeit mit der Familie verbringen jetzt und dann sehen wir weiter. Aber ich bin 32 und ich denke, ich habe viel mehr in mir. Ich Liebe den sport, wie ich es immer haben.“

„Ich habe immer WM-Titel kämpfen,“ fügte er hinzu. „Ich werde immer die Möglichkeiten haben, zu kämpfen für den WM-Titel, also ja, ich denke, das wird es immer sein.“

Khan ist nur realistisch Zahltag ist ein all-britischen Gipfel mit bitteren Rivalen Kell Brook, der war am Ring.

„Die Bach-Kampf ist immer da und ich denke, es wird noch da sein“, sagte Khan. „Ich glaube wirklich, der Kampf ist da.“

Lesen Sie Mehr
Sport-top-Storys

  • Hat Tiger abgeschlossen best comeback ever?

  • Wilder auf, warum er sich weigerte £100m AJ bout

  • Folau entlassen over anti-gay-post

  • Warum Khan vs Brook Kampf könnte nicht passieren