Andrew Symonds letzter Instagram-Beitrag war eine Hommage an den engen Freund Shane Warne

Andrew Symonds hat nur wenige Wochen vor seinem Tod bei einem Autounfall eine emotionale Hommage an seinen engen Freund und Cricket-Kollegen Shane Warne gepostet. 

Der pensionierte Allrounder starb am Samstag gegen 10.30 Uhr in der Hervey Range, 50 km westlich von Townsville im hohen Norden von Queensland, als sein Fahrzeug von der Straße abkam und rollte. 

Der 46-Jährige postete eine Hommage an seinen engen Freund und Teamkollegen, Stunden nachdem Warne im März im Urlaub in Thailand einen tödlichen Herzinfarkt erlitten hatte.

.

Symonds letzter Instagram-Post war nur zwei Monate, nachdem die legendären Sportler gemeinsam in einem Pub in Melbourne das neue Jahr eingeläutet hatten. 

‘Am Boden zerstört, ich hoffe, das ist alles ein böser Traum, ich komme einfach nicht dazu, dich nie wieder zu sehen. Liebe an die ganze Familie Warne, ich bin sprachlos,Schrieb er. 

Andrew Symonds (rechts) postete eine emotionale Hommage an seinen engen Freund und Cricket-Kollegen Shane Warne (links), nur wenige Monate bevor er bei einem tödlichen Autounfall ums Leben kam.

Der 46-Jährige hatte eine Hommage an seinen engen Freund und Teamkollegen gepostet, Stunden nachdem Warne im März im Urlaub in Thailand einen tödlichen Herzinfarkt erlitten hatte (im Bild das Paar im Jahr 2006).

Symonds ‘Tod hat am Sonntagmorgen Schockwellen durch die Sportwelt geschickt, als die Fans von der Nachricht vom Verlust eines anderen geliebten australischen Cricketspielers erwachten. 

“Rettungsdienste versuchten, den 46-jährigen Fahrer und alleinigen Insassen wiederzubeleben, er starb jedoch an seinen Verletzungen”, teilte die Polizei von Queensland am Sonntagmorgen mit. 

Der Unfall wird weiterhin untersucht, wobei die Familie des Cricketspielers seinen Tod bestätigt und Freunden und Fans für ihre Unterstützung dankt. 

Symonds und Warne kamen letztes Jahr zusammen mit ihrem Teamkollegen Michael Hussey wieder zusammen, um Silvester im Esplanade Hotel in St. Kilda zu feiern. 

Die pensionierten Cricketspieler schienen in bester Stimmung zu sein, als sie sich in ihrem abgesperrten Bereich unterhielten, während Fans in der Nähe schwebten. 

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Andrew ‘Roy’ Symonds (@roysymonds)

Symonds (im blauen Hut) und Warne kamen letztes Jahr zusammen mit ihrem Teamkollegen Michael Hussey wieder zusammen, um den letzten Silvesterabend im Esplanade Hotel in St. Kilda zu feiern.

Die legendären Sportler läuteten das letzte gemeinsame Neujahr in einem Pub in Melbourne ein (im Bild kommt Symonds am 30. März zum staatlichen Gedenkgottesdienst für Shane Warne).

Das Paar landete Anfang letzten Jahres in heißem Wasser, nachdem sie den australischen Schlagmann Marnus Labuschagne in einer Live-Übertragung auf Kayo Sports verspottet hatten. 

Warne und Symonds waren sich anscheinend nicht bewusst, dass ihre Kommentare zu den farbenfrohen Schlagtechniken des Cricketspielers über australische Bildschirme gestreamt wurden. 

Warne beschrieb Labuschagnes Schlagtechnik als “nervig”, während Symonds sagte, er müsse “gehäuft” werden. 

“Tu jetzt etwas mit seinen ADD-Pillen (Aufmerksamkeitsdefizitstörung)”, schien Symonds in Bezug auf den exzentrischen Labuschagne zu sagen.

“Ja, verdammt noch mal”, antwortete Warne.

‘Meine Güte, es ist nervig. ‘Nein!!!’Nur verdammt noch mal richtig zu schlagen’, fuhr er fort und bezog sich auf Labuschagnes skurrile Herangehensweise an das Schlagen.

“Wir müssen ihm den Schweinehaufen geben”, sagte Symonds, als das Paar lachte.

‘Kumpel, wenn du diesen Scheiß hochhältst, müssen wir dir die Eingeweide aus dem Arsch quetschen.’

Das Paar war Anfang letzten Jahres in heißem Wasser gelandet, nachdem sie den australischen Schlagmann Marnus Labuschagne in einer Live-Übertragung auf Kayo Sports verspottet hatten (im Bild)

Warne ist auf den Schultern von Michael Clarke (links) und Andrew Symonds (rechts) abgebildet, nachdem er 2007 das 5. Ashes Test Cricket Match gegen England gewonnen hat.

Ihre Kommentare veranlassten Kayo Sports, sich offiziell bei den Fans zu entschuldigen, die die Sportler dafür kritisierten, dass sie schmallippig blieben. 

In ihrer Spielerkarriere waren Warne und Symonds fast genauso in den Schlagzeilen wie ihre Fähigkeiten in ihren Weißen. 

Symonds erinnerte sich an eine seiner Lieblingserinnerungen mit seinem Freund und Teamkollegen, nur wenige Tage bevor Warnes Staatsbegräbnis im MCG stattfand. 

Er erinnerte sich an seinen Schock, als er während des Boxing Day-Testspiels 2005 40.000 Dollar in bar in einer Woolworths-Tasche unter Warnes Cricket-Ausrüstung gefunden hatte.

“Wir haben hier ein Testspiel gespielt, ich glaube, es war gegen Südafrika im Boxtest”, sagte Symonds gegenüber Fox Cricket. 

‘Der dritte Tag, an dem wir waren, und ich erinnere mich, dass ich hereinkam und seine Ausrüstung überall auf dem Boden lag. 

In ihrer Spielerkarriere waren Warne (links) und Symonds (rechts) für ihre Eskapaden außerhalb des Feldes fast genauso in den Schlagzeilen wie für ihre Fähigkeiten in ihren Weißen.

“Früher hatte er viele Socken und viele Stiefel, und zwischen all seinen großen wollenen Cricketsocken befand sich diese Woolworths-Tasche voller aufgerollter 100-Dollar-Scheine.’ 

Als er Warne fragte, was die Geschichte mit dem ganzen Geld sei, hatte ihn die Erklärung seines Teamkollegen nicht überrascht.

“Er sagt: “Oh, ich hatte gestern Abend einen kleinen Gewinn im Casino, und weißt du was? Bargeld ist König “, erinnerte er sich.& nbsp;’Es waren ungefähr 40 Riesen, die dort auf dem Boden lagen.’

Symonds fügte hinzu, dass sein Freund “großzügig” sei und immer bereit gewesen sei, den Menschen zu helfen, die er mochte. 

Symonds (im Bild mit Warne auf der Schulter) sagte, sein Freund sei “großzügig” gewesen und immer bereit gewesen, den Menschen zu helfen, die er mochte.

Michael Clarke und Andrew Symonds sind nach dem ICC Cricket World Cup Finale zwischen Australien und Sri Lanka im Kensington Oval im April 2007 abgebildet.

Der ehemalige australische Kapitän Mark Taylor war einer von vielen Sportstars, die dem Mann, der liebevoll “Roy” genannt wurde, Tribut zollten, als sich am Sonntag die Nachricht von seinem Tod verbreitete.

“Ich kann es nicht ganz glauben”, sagte er. Ein weiterer tragischer Tag für Cricket.

‘Schlimme Dinge passieren zu dritt, Rod Marsh Anfang dieses Jahres, nicht lange danach offensichtlich Shane Warne und jetzt Simmo.

Aktie

“Ich habe Symo vor vielen Jahren eines Tages hier im Hafen von Sydney mit ‘The Cricket Show’ zum Angeln mitgenommen und es war großartig zuzusehen, wie er einen Fliegenköder um Boote herumfloss. Er war Entertainer mit dem Schläger, wenn es um Cricket ging.’

Symonds Teamkollegen Adam Gilchrist und Jason Gillespie äußerten ebenfalls ihren Schock über die schrecklichen Nachrichten.

‘Schreckliche Neuigkeiten zum Aufwachen. Völlig am Boden zerstört. Wir werden dich alle vermissen, Kumpel’, twitterte Gillespie.

In der Zwischenzeit war der ehemalige australische Kapitän Mark Taylor einer von vielen Sportstars, die dem Mann, der liebevoll “Roy” genannt wird, Tribut zollten (im Bild Symonds bei Warnes Staatsbegräbnis).