Ange Postecoglou gibt zu, dass Celtic einfach nicht damit umgehen konnte, nachdem er gesehen hatte, wie seine Seite spät eine Führung verspielte

Ange Postecoglou gibt zu, dass Celtic nach einem späten Zusammenbruch gegen Bayer Leverkusen nicht auf dem Niveau ist, das er will Hoffnungen auf ein Weiterkommen in der Europa League beendet.

Auf der Jagd nach ihrem ersten Sieg auf deutschem Boden in Europa erholte sich die Parkhead-Mannschaft vom Verlust eines frühen Tores zur 2: 1-Führung dank eines Panenka-Elfmeters von Josip Juranovic und einem Treffer in der zweiten Halbzeit von Jota.

Mit acht Minuten zu spielen Leverkusen Mittelfeldspieler Robert Andrich schnappte sich sein zweites Tor der Nacht die Heimmannschaft Ebene zu ziehen. Trotz einer inspirierten Anzeige von Joe Hart, Die Bundesliga-Mannschaft besiegelte drei Punkte und den ersten Platz in der Gruppe, als Moussa Diaby drei Minuten vor dem Ende traf.

.

Ange Postecoglou zugegeben Celtic sind nicht auf dem Niveau, das er will nach Bayer Leverkusen Niederlage

Aktie

‘Wir wissen, dass wir noch nicht auf diesem Niveau sind, aber wir sind heute Abend hierher gekommen und wir waren entschlossen, es zu einem guten Gegner zu bringen, und ich dachte, das haben wir getan’, sagte Postecoglous

‘Es war eine harte Herausforderung für uns, sie sind ein sehr gutes Team und wir spielen auswärts

‘Wir haben unser Bestes gegeben, um unseren Fußball zu spielen, aber es war nicht einfach. Wir haben uns wirklich reingehängt, unsere Spieler haben große Entschlossenheit und Belastbarkeit gezeigt, um weiter hart zu arbeiten und nicht von der Art und Weise abzukommen, wie wir spielen wollten.

Moussa Diaby erzielte mit einem fulminanten Treffer spät die drei Punkte für die deutsche Mannschaft.

‘Wir haben uns die Chance gegeben, ein tolles Ergebnis zu erzielen, aber letztendlich konnten wir damit nicht umgehen und sie haben offensichtlich die beiden späten Tore bekommen. Enttäuschend, definitiv, enttäuschend für meine Spieler. Aber gleichzeitig ist es ein großartiges Lernwerkzeug für uns in unserer Entwicklung.

Celtic brauchte nicht weniger als einen Punkt, um die Hoffnungen auf einen Platz unter den letzten 32 der Europa League zu wahren.

Das letzte Gruppenspiel gegen Real Betis nun ein toter Gummi in zwei Wochen, Rücken an Rücken Siege über Ferencvaros sicherten den dritten Platz und ein Play-off für die Europa League im Februar.

Andrich erzielte am Donnerstagabend sein zweites Tor, um Bayer Leverkusen wieder auf Augenhöhe zu bringen

Entfernen Schlüssel Männer Jota, Kyogo Furuhashi, James Forrest und der verletzte Nir Bitton mit 20 Minuten zu spielen aufgefordert, einen späten Push von der Heimmannschaft in einem Bestreben, ihre zu bewahren 15 Spiel ungeschlagen Heimbilanz in der Europa League.

“Ich denke, sie sind offensichtlich auf uns zugekommen und haben eine echte Qualität in ihrem Team”, fügte Postecoglou hinzu. “Ich hatte nur das Gefühl, dass wir am Ende etwas die Fassung verloren haben und vielleicht war da etwas Müdigkeit.

‘Jungs kommen nicht über die Auswirkungen, die wir wollten, weil wir hatten ein paar Chancen, etwas zu schaffen, uns selbst und unsere Entscheidungen nicht groß war, und wir dürfen den Druck aufzubauen, der auf uns. Sie sind ein gutes Team und wenn Sie ihnen weiterhin Möglichkeiten geben, werden sie sie nutzen.

Jota schlug Celtic in Führung, als die schottische Seite von einem Tor zurückkämpfte

‘Wir haben versucht, uns festzuhalten, aber wir mussten nur ein bisschen mehr zusammengesetzt sein, besonders wenn wir den Ball hatten, um das Spiel ein bisschen besser zu kontrollieren. Aber es fällt mir leicht zu sagen. Wir hielten dort unglaublich gut, Joe Hart machte einige unglaubliche spart. Wir waren defensiv sehr robust, aber am Ende haben sie uns besiegt.’

Postecoglouräumte ein, dass die Europa League nicht dort ist, wo er Celtic haben möchte: “Es scheint ein langer Weg zu sein. Meine Hauptgedanken sind, wie wir auf dieses Niveau kommen? Hier wollen wir sein. Es ist nicht so, dass wir enttäuscht sind, dass wir in der Conference League sind, aber wir wollen mit diesen Teams auf diesem Niveau konkurrieren.

‘Ich fühlte mich mit all den Gruppenspielen wurden wir langsam eine bessere Seite im Umgang mit den besten Teams in diesem Wettbewerb.’

Josip Juranovic erzielte einen frechen Panenka-Elfmeter, um Celtic wieder auf Augenhöhe zu bringen. 

Bayer Leverkusen hat den Sack durch Robert Andrichs frühes Tor aus einer Ecke zugemacht

Aktie