Anna Faris strahlt, als sie mit Sohn Jack und Beau Michael Barrett in Santa Monica zum Abendessen geht

Anna Faris ist offenbar einen Schritt aus dem Rampenlicht geworden, seit sie als Hauptdarstellerin in “Overboard” (2018) zu sehen war, das ein kommerzieller Erfolg war und weltweit über 91 Millionen US-Dollar einspielte.

Diese zusätzliche Zeit hat es ihr ermöglicht, mehr Zeit mit ihrem achtjährigen Sohn Jack zu verbringen, den sie mit Ex-Ehemann Chris Pratt teilt.

Und am Sonntag trafen sich die Schauspielerin und ihr Sohn mit ihrem Freund Michael Barrett und einigen anderen Freunden zum Abendessen im beliebten mexikanischen Restaurant Tallula’s im Santa Monica Viertel von Los Angeles. 

Wochenendausflug: Anna Faris, 44, ging am Sonntag mit ihrem Sohn Jack, acht, und ihrem Freund Michael Barrett, 51, im Stadtteil Santa Monica von Los Angeles zum Abendessen aus

Faris, 44, strahlte, als sie mit ihrem Sohn an ihrer Seite in schwarzen Röhrenjeans und einem schwarz gemusterten Hemd herauskam. 

Barrett, ebenfalls lässig in Blue Jeans und einem passenden T-Shirt gekleidet, war mit seiner Geliebten und ihrem Jungen zusammen, als sie vor dem Restaurant ankamen. 

Teilen

Das Trio schloss sich schnell mit Freunden zusammen und setzte sich auf eine Außenterrasse des Hauses.

Leckere Zeit: In schwarzen Röhrenjeans und einem schwarz gemusterten Hemd saß Faris neben Barrett und schien während des Abendessens ganz zu lächeln

Aufgrund des neu eingeführten Maskenmandats mussten alle, wenn sie nicht gerade beim Essen saßen, Gesichtsmasken tragen.

Das Maskenmandat das das Maskieren in Innenräumen unabhängig vom Impfstatus erfordert, trat in Los Angeles am späten Samstagabend nach einem Anstieg der Coronavirus-Fälle wieder in Kraft und Krankenhausaufenthalte, teilweise aufgrund der Delta-Variante.  

Selbst nachdem sie das Restaurant verlassen und zu ihrem geparkten Auto zurückgefahren sind, hat Faris sicherheitshalber dafür gesorgt, dass Jack seine Gesichtsmaske trägt.

Sicherheit geht vor: Faris’ Sohn Jack, den sie mit Ex-Ehemann Chris Pratt teilt, trug während eines Großteils ihres Sonntagsausflugs eine Gesichtsmaske

Die Schauspielerin hat offen über ihre Erfahrungen mit der Geburt von Jack sieben Wochen vor seinem Geburtstermin im Jahr 2012 gesprochen.

Sie hat ihre Stimme und Prominenten-Plattform genutzt, um das Bewusstsein für Frühgeborene und Kinder zu schärfen, die eine spezielle Betreuung benötigen. 

Erst letzten Mai, als er als Redner bei der virtuellen Spendenaktion für die gemeinnützige Organisation Global Alliance To Prevent Prematurity And Totbirth (GAPPS) fungierte, hat der gebürtige Marylander verraten, wie Sie konnte nach seiner Geburt mit nur 3 Pfund und 10 Unzen nicht aufhören, nach Antworten zu suchen.

Stolzer Papa: Faris teilt ihren Sohn Jack mit Ex-Ehemann Chris Pratt; der Schauspieler und sein Sohn werden im Februar 2018 zusammen gesehen

Nachdem Faris sich selbst und den Experten Fragen um Fragen gestellt hatte, kam sie zu der Erkenntnis, dass “in vielen dieser Fälle wir keine Ahnung haben, warum dies passiert… GAPPS” Nein 1 Ziel ist die Prävention. Und um Frühgeburten zu verhindern, brauchen wir Antworten.’

Um einige dieser Antworten zu finden, hat Faris als Vorstandsmitglied für GAPPS gedient.

Sowohl Faris als auch Pratt, die im Dezember 2017 die Scheidung eingereicht haben, nutzen ihre Social-Media-Plattformen, um auf Frühgeborene und GAPPS aufmerksam zu machen.     ;        

Frühgeborenes Bewusstsein: Sowohl Faris als auch Pratt, die im Dezember 2017 die Scheidung eingereicht haben, nutzen ihre Social-Media-Plattformen, um das Bewusstsein für Frühgeborene und GAPPS zu schärfen; das ehemalige Paar wird im April 2017 zusammen mit Jack gesehen

Posted on Categories Showbiz