ASAP Rocky gefunden schuldig der Nötigung

ASAP Rocky gefunden schuldig der Nötigung

A$AP Rocky wurde für schuldig befunden Angriff, aber nicht zu dienen, keine Zeit mehr im Gefängnis.


MIX


TEILEN


TEILEN


TWEET


PIN

A$AP Rocky wurde für schuldig befunden Angriff.

A$AP Rocky

Der 30-jährige rapper wurde verhaftet, in Stockholm, Schweden, im Juli, für die angeblich beteiligt in einem Kampf, vor einem Musik-festival und am Mittwoch (14.08.19), er wurde für schuldig befunden und erhält eine Bewährungsstrafe, Komplexe Berichte.

Schwedische Staatsanwälte gebeten hatte, für Rocky einen sechs-Monats-Gefängnis Satz, aber der rapper nicht haben, um zu dienen, mehr Gefängnis Zeit.

Jedoch, er bestellt wurde durch das Gericht zur Zahlung einer Geldstrafe an das Opfer.

Das Urteil kommt fast zwei Wochen nach Rocky wurde aus der Haft entlassen und dürfen zurück zu Reisen, um den USA am 2. August.

Während des Prozesses, Rocky detailliert seine Seite der „scary“ Streit – und ließ die 19-jährige Mustafa Jafari benötigen medizinische Behandlung – zu fordern, dass er und zwei Freunde, die auch verhaftet waren, sich zu wehren.

Er sagte dem Gericht: „Alles schien in Ordnung. Das nächste, was ich weiß, mein Wachmann hob einen von Ihnen … [es] hat ein wenig beängstigend. Wir wollten nicht provozieren, diese Leute, wir wollten nur Weg von Ihnen. Mustafa war furchtlos, seine Augen waren alle verrückt, er kam bis zu einem großen bodyguard und uns gefragt, Fragen, er wusste, konnten wir nicht beantworten. Er sah, wie er auf Drogen war.“

Allerdings, Staatsanwalt Daniel Suneson argumentiert, dass die überwachung-Aufnahmen aus einem nahe gelegenen restaurant wurde geändert, indem der rapper das team zeitgleich mit seinem Selbstverteidigung behaupten. Er behauptete, dass die ungeschnittene footage „widerlegt den Einsatz von Notfall-Verteidigung“.

Inzwischen, nach seiner Freilassung, A$AP Rocky sagte, seine Zeit im Gefängnis in Schweden wurde eine „demütigende Erfahrung“.

Apropos, da nahm er auf der Bühne im 92.3 Real Street Festival im Honda Center in Anaheim, Kalifornien, die über das Wochenende – das war in seinem ersten Auftritt seit dem verlassen von Schweden – er sagte: „ich bin so glücklich, jetzt hier zu sein. Das war eine unheimlich demütigende Erfahrung, aber ich bin jetzt hier. Gott ist gut. Wissen Sie, was ich sage? Menschen, die gar nicht f**k mit mir, empfand Mitgefühl und sympathisch für meine situation. Menschen wurde für mich gebetet. Das erbaut mich, wenn meine Laune war am Tiefpunkt. Ich kann nicht danke y ‚ all genug. Das war verrückt. Ich danke Euch so sehr.“

Und vor dem verlassen der Bühne, die ‚preiset den Herrn‘ hitmaker schickte seinen Dank an das Publikum erneut.

Er fügte hinzu: „ich weiß, y‘ all war für mich gebetet. Imma need y ‚ all halten Sie beten für mich. Hoffentlich mit Gottes Willen, ich bin nicht schuldig und s**t“.

A$AP Rocky wurde für schuldig befunden Angriff.

Der 30-jährige rapper wurde verhaftet, in Stockholm, Schweden, im Juli, für die angeblich beteiligt in einem Kampf, vor einem Musik-festival und am Mittwoch (14.08.19), er wurde für schuldig befunden und erhält eine Bewährungsstrafe, Komplexe Berichte.

Schwedische Staatsanwälte gebeten hatte, für Rocky einen sechs-Monats-Gefängnis Satz, aber der rapper nicht haben, um zu dienen, mehr Gefängnis Zeit.

Jedoch, er bestellt wurde durch das Gericht zur Zahlung einer Geldstrafe an das Opfer.

Das Urteil kommt fast zwei Wochen nach Rocky wurde aus der Haft entlassen und dürfen zurück zu Reisen, um den USA am 2. August.

Während des Prozesses, Rocky detailliert seine Seite der „scary“ Streit – und ließ die 19-jährige Mustafa Jafari benötigen medizinische Behandlung – zu fordern, dass er und zwei Freunde, die auch verhaftet waren, sich zu wehren.

Er sagte dem Gericht: „Alles schien in Ordnung. Das nächste, was ich weiß, mein Wachmann hob einen von Ihnen … [es] hat ein wenig beängstigend. Wir wollten nicht provozieren, diese Leute, wir wollten nur Weg von Ihnen. Mustafa war furchtlos, seine Augen waren alle verrückt, er kam bis zu einem großen bodyguard und uns gefragt, Fragen, er wusste, konnten wir nicht beantworten. Er sah, wie er auf Drogen war.“

Allerdings, Staatsanwalt Daniel Suneson argumentiert, dass die überwachung-Aufnahmen aus einem nahe gelegenen restaurant wurde geändert, indem der rapper das team zeitgleich mit seinem Selbstverteidigung behaupten. Er behauptete, dass die ungeschnittene footage „widerlegt den Einsatz von Notfall-Verteidigung“.

Inzwischen, nach seiner Freilassung, A$AP Rocky sagte, seine Zeit im Gefängnis in Schweden wurde eine „demütigende Erfahrung“.

Apropos, da nahm er auf der Bühne im 92.3 Real Street Festival im Honda Center in Anaheim, Kalifornien, die über das Wochenende – das war in seinem ersten Auftritt seit dem verlassen von Schweden – er sagte: „ich bin so glücklich, jetzt hier zu sein. Das war eine unheimlich demütigende Erfahrung, aber ich bin jetzt hier. Gott ist gut. Wissen Sie, was ich sage? Menschen, die gar nicht f**k mit mir, empfand Mitgefühl und sympathisch für meine situation. Menschen wurde für mich gebetet. Das erbaut mich, wenn meine Laune war am Tiefpunkt. Ich kann nicht danke y ‚ all genug. Das war verrückt. Ich danke Euch so sehr.“

Und vor dem verlassen der Bühne, die ‚preiset den Herrn‘ hitmaker schickte seinen Dank an das Publikum erneut.

Er fügte hinzu: „ich weiß, y‘ all war für mich gebetet. Imma need y ‚ all halten Sie beten für mich. Hoffentlich mit Gottes Willen, ich bin nicht schuldig und s**t“.

Tagged in A$AP Rocky