ASAP Rocky Tragung Opfer 1.3 k Kompensation

ASAP Rocky Tragung Opfer 1.3 k Kompensation

A$AP Rocky wurde befohlen, zu zahlen $1,300 Entschädigung an seine Opfer, nachdem er für schuldig befunden Angriff von einem schwedischen Gericht.


MIX


TEILEN


TEILEN


TWEET


PIN

A$AP Rocky wurde befohlen, zu zahlen $1,300 Entschädigung an seine Opfer.

A$AP Rocky

Der 30-jährige rapper und sein co-Beklagten W.K. Corniel und David Rispers wurden für schuldig befunden Angriff von einem schwedischen Gericht am Mittwoch (14.08.19) bestellt und zu zahlen $1.300 bis 19-jährigen Opfer, Mustafa Jafari.

Die Summe wird geteilt werden zwischen dem trio, während das Opfer hatte suchte zunächst $16,000, die New York Times berichtet.

A$AP und seine Freunde verhaftet wurden, in Stockholm, Schweden, im Juli für Ihr Engagement im Kampf vor, um ein Musik-festival, und nachdem er für schuldig befunden, erhielten Sie eine mit Bewährung verurteilt.

Schwedische Staatsanwälte gebeten hatte, für Sie zu eine sechs-Monats-Gefängnis Satz, aber Sie nicht haben, um zu dienen, mehr Gefängnis, nach der Entlassung am 2. August.

Es wurde berichtet, dass ein ernster Satz war nicht überliefert, weil die Staatsanwaltschaft nicht beweisen konnte, eine Flasche wurde in den Angriff verwendet.

Der Journalist Alex Marshall twitterte: „#ASAPRocky nicht bekommen, einen stärkeren Satz, als die Staatsanwaltschaft konnte nicht beweisen, dass eine Flasche wurde in den Angriff verwendet, sagt der Richter führen.“

Das Gericht sagte in einer Erklärung, die von BBC News: „Der Angriff wurde nicht so schwerwiegend, dass die Haft müssen so gewählt werden,“ das Gericht sagte in einer Erklärung.

„Die Angeklagten sind daher verurteilte Sie zu bedingten Verurteilungen.“

Während die Angeklagten behaupteten, Sie verteidigten sich gegen Jafari, das Gericht sagte, Sie seien „nicht in einer situation, wo Sie berechtigt waren, um selbst-Verteidigung“ und fügte hinzu, dass Sie „angegriffen, die Opfer von schlagen und treten ihn, als er auf dem Boden lag.“

Das Gericht fuhr Fort: „Der Künstler hat auch geworfen, das Opfer zu Boden und trat auf seinen arm.“

Rocky hatte behauptet, dass das Opfer belästigt seine entourage, und angegriffen hatte sein Leibwächter vor dem Kampf.

Jafari wurde Schadensersatz zugesprochen, für die „Verletzung seiner Integrität und für Schmerzen und leiden“.

Tagged in A$AP Rocky