Asche: Sam Billings genießt die Chance Englands trotz Australiens durchschlagendem Sieg in Down Under

Sam Billings hatte in diesem Winter keine Chance auf Test-Cricket erwartet, konnte aber die Hände der Selektoren zwingen, seinen Aufenthalt im englischen Team über diese erschütternde Ashes-Serie hinaus zu verlängern.

Der 30-Jährige gab sein Debüt mit einem Inning von 29, was unter den gegebenen Umständen als kurzer Widerstand gegen einen weiteren australischen Angriff mit dem Ball angesehen werden konnte.

An einem weiteren traurigen Schlagtag für England in dieser Serie kam Billings mit seinem Team 85 for five an, fiel mit einigen vielversprechenden Schlägen auf, wurde dann aber wegen des Beitrags entlassen, der Punkte bedeutete von 188 statt der 303, die die Gastgeber in Hobart schafften.

.

Sam Billings erwartete keinen England-Aufruf, konnte aber die Hände der Selektoren zwingen, ihn zu verlängern

Aktie

Er wird möglicherweise die Chance bekommen, mit dem Schläger größer zu werden, sobald Australiens zweite Innings abgeschlossen sind. Sie führen durch 152 läuft mit sieben Pforten intakt – Billings seine Test Entlassungen zählen mit zwei ordentlichen Fänge am zweiten Abend geöffnet zu haben.

“Ich sehe es als eine Chance, die ich nicht erwartet habe, und ich habe nichts zu verlieren, also aus individueller Sicht hat es mir erlaubt, es absolut zu genießen”, sagte Billings, ein Mann, der aus der Big Bash League gezupft wurde, um Englands Verletzungskrise hinter den Stümpfen zu beantworten.

‘Mein eintägiges Debüt im Alter von 24-25 Jahren war alles verschwommen und ich habe das nicht wirklich aufgesogen. Als Cricketspieler schätzen wir Dinge oft erst, wenn sie weit weg sind, Also habe ich jede Minute da draußen geliebt.

“Es ist eine große Herausforderung gegen den besten Nahtangriff der Welt, aber es ist viel besser, als zu Hause auf dem Sofa zu sitzen und zuzusehen.’

Billings nahm einige vielversprechende Schüsse und nahm zwei Fänge in Englands vierten Asche Test

Er genießt seine unerwartete England-Chance, nachdem er aus der Big Bash League gezupft wurde

Billings, der in den letzten 12 Monaten der sechste Spieler war, der die Wicketkeeping-Handschuhe für England trug, kanalisierte etwas Selbstvertrauen aus einem Zauber mit Sydney Thunder, um einen steileren Sprung von England abzuwenden und glaubt, dass die Hoffnung, die Serienniederlage auf 3-1 zu reduzieren, trotz der aktuellen Spielsituation bestehen bleibt.

“Wir haben gesehen, dass der Ball viel herumrutscht, besonders heute Abend, also wird die erste Sitzung morgen wirklich der Schlüssel zu diesem Ergebnis sein”, fügte er hinzu.

‘Test Cricket ist ein Spiel der Wellen und als Travis Head uns wirklich unter Druck setzte, haben wir unsere Längen nicht so konsequent getroffen wie heute Abend. Aber wenn wir das ausbügeln und auf eine überschaubare Summe beschränken können, wer weiß? Alles unter 300 ist möglich.’

Mitchell Starc – der zusammen mit Pat Cummins mit 18 der führende Wicket-Taker der Serie ist – schlug vor, dass ihm der Gedanke, einen toten Gummi auszusitzen, nie in den Sinn kam. Starc ist der einzige schnelle Bowler von beiden Seiten, der in der sechswöchigen Serie immer präsent ist.

‘Es gab kein Gespräch. Das Team war ausgewählt worden und ich wusste nicht, was los war. Ich war nicht gefragt, wurde nicht gesagt,,’ Er sagte.

Aktie