Bayern München ist “entschlossen”, Kingsley Coman zu verkaufen, um ihn nicht auf einem freien wie David Alaba zu verlieren

Bayern München ist Berichten zufolge “entschlossen”, Kingsley Coman am Ende der Saison zu verkaufen, um ihn am Ende seines Vertrags nicht zu verlieren.

Der französische Flügelspieler steht beim Bundesliga-Meister bis zum Ende der Saison 2022/23 unter Vertrag.

Beide Parteien haben sich bisher nicht auf einen neuen Deal geeinigt, wobei Bayern sich weigern soll, Comans Lohnforderungen zu erfüllen.

.

Kingsley Coman und Bayern München kämpfen um eine Vertragsverlängerung

Aktie

Sport –  jetzt haben berichtet, dass der Verein daran interessiert, Teil Weise mit, der 25-jährige  im nächsten Sommer und verkaufen ihn auf, bevor sein Vertrag ausläuft. 

Die Bayern waren schon einmal in dieser Situation, zuletzt mit David Alaba, der im letzten Transferfenster gegangen ist.

Nach mehr als einem Jahrzehnt bei den deutschen Giganten beschloss Alaba, den Verein am Ende seines Vertrags zu verlassen, um sich Real Madrid anzuschließen.

Bayern sind daran interessiert, eine Wiederholung von David Alaba zu vermeiden, der den Verein auf einem freien verließ Real Madrid beitreten

Die deutschen Riesen würden es vorziehen, Coman im nächsten Sommer zu verkaufen, als ihn ein Jahr später zu verlieren

Die Bayern sind daran interessiert, eine Wiederholung von Alaba zu vermeiden und würden es vorziehen, ihn weiterzuverkaufen, wie sie es mit Thiago in 2020 getan haben.

Der spanische Mittelfeldspieler war ein wesentlicher Bestandteil der Mannschaft des FC Bayern, die in der Saison 2019-20 die Champions League gewann, aber nicht mehr lange in seinem Vertrag stand. 

Liverpool machte den Umzug für Thiago und brachte ihn für eine Gebühr im Wert von rund £ 25m nach Anfield.

Thiago befand sich in einer ähnlichen Situation, bevor er an Liverpool verkauft wurde, das ihn für £ 25m unterzeichnete

Coman ist einer der am meisten dekorierten Spieler im Weltfußball und gewann den Meistertitel, wo immer er seit der Saison 2012-13 gespielt hat.

Nach Stationen bei Paris Saint-Germain und Juventus Turin wechselte er im Sommer 2015 auf Leihbasis zum FC Bayern München.  

Die Bayern haben angeblich zwei Namen auf ihrer Liste, um Coman zu ersetzen, in Form von RB Salzburg Stürmer Karim Adeyemi und Ajax brasilianischen Star Antony. 

Aktie

Lesen Sie mehr:

  • Bayern: mejor un “caso Thiago’ que un “caso Alaba’ – AS.com