Beanie Feldstein hebt sich bei den Tony Awards in einem auffälligen hellgrünen Kleid von der Masse ab

Beanie Feldstein war eine von vielen Firmen waren die 74th annual Tony Awards in New York City am Sonntag. 

Die 28-jährige Schauspielerin und ehemalige Broadway-Star trug bei der Veranstaltung, die im Winter Garden Theatre stattfand, ein sehr auffälliges grünes Kleid. 

< p class=”mol-para-with-font”>Obwohl sie nicht nominiert war — nachdem sie vom Theater zu Film und Fernsehen gewechselt war — sprach Beanie bei der Veranstaltung auf der Bühne und später mit ihrem BFF Ben Platt, der ebenfalls anwesend war. 

.

Die Tony Awards zeichnen herausragende Leistungen im Live-Broadway-Theater aus, da sie vom American Theatre Wing und der Broadway League bei einer jährlichen Zeremonie in Midtown Manhattan verliehen werden. 

Macht sie grün vor Neid! Beanie Feldstein, 28, sah aus wie ein Hauch frischer Luft, als sie am Sonntag bei den 74th Annual Tony Awards in NYC ein zerzaustes hellgrünes Kleid und passende Absätze rockte & nbsp;< / p>

Der Booksmart-Star sorgte für Furore in einem dramatischen, schulterfreien Kleid in einem lindgrünen Farbton. 

Das Kleidungsstück hatte einen Blasenrock, der knapp unter das Knie fiel, und sie entschied sich dafür, als sie in grünen Plateauabsätzen, die sich um den Knöchel wickelten, über den roten Teppich ging. 

Aktie

Ihre braunen Locken wurden in einer halben Hochsteckfrisur zurückgefegt und der Look wurde mit hängenden Ohrringen ausgestattet.  

, Während auf dem roten Teppich der Impeachment: American Crime Story-star Sprach mit der Associated Press über Ihre großen Respekt für Broadway-Darsteller. 

180: Wie der ehemalige Hallo, Dolly! star hat eine halbe Umdrehung die dramatischen Rüschen auf der Oberseite des Kleides konnte von der Seite gesehen werden < / p>

Unterstützung zeigen: Als ehemalige Broadway-Schauspielerin und Theaterliebhaberin war sie dort, um ihre Unterstützung zu zeigen und sprach auf der Bühne bei der Veranstaltung< / p>

Lächelnd groß: “Es gibt niemanden auf der Welt, den ich mehr respektiere als Broadway-Darsteller”, sagte sie der Associated Press< / p>

‘Es gibt niemanden auf der Welt, den ich mehr respektiere als Broadway-Darsteller. Es ist einer der physisch und emotional anspruchsvollsten Gigs, und sie sind nur die bemerkenswertesten talentierten Menschen auf der Erde.’ 

‘In diesem Raum zu sein und wieder bei dieser Gemeinschaft zu sein, die mir so am Herzen liegt und zu der ich das Glück habe, ein Teil davon zu sein, wird immer mein Lieblingsraum sein, in dem ich jemals bin, ist mit diesen Idolen.’ 

Die Lichter im berühmten Theaterviertel wurden inmitten der Coronavirus-Pandemie dunkel, aber der Broadway kehrte erst vor einem Monat in voller Kraft zurück.  

Obwohl Beanie die jüngere Schwester von Jonah Hill ist, wurde sie bekannt, nachdem sie 2017 neben Bette Midler in der Produktion Hello, Dolly!, ursprünglich von einer Theaterkarriere geträumt.  


< p class=”imageCaption”>Theater Wurzeln: Die ehemaligen Broadway Schauspieler wurden Freunde in der Mittelschule und beide wechselten vom Theater zum Film und Fernsehen; Ben Platt (links) im Bild mit Feldstein & nbsp;< / p>

beste Freundin:  ” ich kann mir vorstellen, uns in der high school Lesen wir über eine beste-Freund-duo, das war am Broadway. Wir würden sagen: “Wir sind besessen von ihnen!”‘ das duo schwärmte in einem gemeinsamen Vanity-Fair-interview 

Und ein anderer Schauspieler, der am Broadway anfing, war kein anderer als ihr Jugendfreund Ben Platt, der berühmt wurde, nachdem er in The Book of Mormon und Dear Evan Hansen mitgespielt hatte.

‘kann ich mir vorstellen, die uns in der Schule Lesen wir über eine beste-Freund-duo, das war am Broadway. Wir würden sagen: “Wir sind besessen von ihnen!’We would watch every Broadway.com interview, das sie gemacht haben”, teilten die beiden in einem gemeinsamen 2017-Interview mit Vanity Fair. 

< p class=”mol-para-with-font”>Obwohl sie in Hollywood ein bekannter Name geworden ist, wird Feldstein ihre Broadway-Wurzeln entdecken, nachdem sie als Fanny Brice in der Wiederbelebung von Funny Girl besetzt wurde. 

Die Originalproduktion wurde 1964 am Broadway uraufgeführt und spielte Barbra Streisand als Brice. Sie wurde für acht Tonys nominiert, darunter für das beste Musical, gewann aber nie. 

Gewinner und Nominierungen der Tony Awards 2021

 am Besten Spielen

“Grand Horizons” – Bess Wohl

“Die Erbschaft” – Matthew Lopez – SIEGER

“Sea Wall/A Life”, Simon Stephens und Nick Payne

“Slave Play” – Jeremy O. Harris

“The Sound Inside” – Adam Rapp

Bestes Musical< / p>

“Jagged Little Pill”

“Moulin Rouge! Das Musical ” – GEWINNER< / p>

“Tina: The Tina Turner Musical”

Beste Wiederbelebung eines Stückes< / p>

“Verrat”

“Frankie und Johnny in der Clair de Lune”

“A Soldier ‘ s Play” – SIEGER

Bestes Buch eines Musicals< / p>

Diablo Cody – “Jagged Little Pill” – SIEGER

John Logan – “Moulin Rouge! Das Musical”

Katori Hall, Frank Ketelaar, and Kees Prins – “Tina: The Tina Turner Musical”

Beste Leistung eines Hauptdarstellers in einem Stück< / p>

Ian Barford – “Linda Vista” 

Andrew Burnap – “Das Erbe” – SIEGER

Jake Gyllenhaal – “Sea Wall/A Life”

Tom Hiddleston – “Verrat”

Tom Sturridge – “Sea Wall/A Life”

Blair Underwood – “A Soldier ‘ s Play” –

Beste Leistung einer Hauptdarstellerin in einem Stück< / p>

Joaquina Kalukango – “Slave Play”

Laura Linney – “Mein Name Ist Lucy Barton”

Audra McDonald – “Frankie und Johnny in der Clair de Lune”

Mary-Louise Parker – “The Sound Inside” – SIEGER

Verdient: & nbsp;Mary-Louise Parker gewann die beste Leistung einer Hauptdarstellerin in einem Stück für The Sound Inside< / p>

Beste Leistung eines Hauptdarstellers in einem Musical< / p>

Aaron Tveit – “Moulin Rouge! Das Musical ” – GEWINNER< / p>

Verdient: Aaron Tveit war chancenlos, konnte aber dennoch die beste Leistung eines Hauptdarstellers in einem Musical für  Moulin Rouge gewinnen! Das Musical

Beste Leistung einer Hauptdarstellerin in einem Musical< / p>

Karen Olivo, – “Moulin Rouge! Das Musical”

Elizabeth Stanley – “Jagged Little Pill”

Adrienne Warren – Tina: The Tina Turner Musical” – SIEGER

Best Performance by a Featured Actor in a Play

David Alan Grier – “A Soldier ‘ s Play” — SIEGER

Ato Blankson-Wood – “Slave Play”

James Cusati-Moyer – “Slave Play”

John Benjamin Hickey – “Das Erbe”

Paul Hilton – “Das Erbe”

Best Performance by a Featured Actress in a Play

Lois Smith – “Das Erbe” — SIEGER

Jane Alexander – “Grand Horizons”

Chalia La Tour – “Slave Play”

Annie McNamara – “Slave Play”

Cora Vander Broek – “Linda Vista”

Best Performance by a Featured Actor in a Musical