Bella Hadid kritisierten für die übermäßige Magerkeit wegen der Fotos im Bikini

In der heutigen Show-Business nicht gefallen praktisch niemandem – zu dünne Mädchen kritisiert für Magersucht, voll ausgesetzt бодишеймингу. Und wenn in letzter Zeit von den Modellen mit den Formen ein bisschen zurückgeblieben sind, kann die übermäßige Schlankheit immer noch aktiv derlei. Neulich bekam Bella Hadid, die hat in Instagram ein Foto im Bikini, dafür sofort kritisiert worden.

Kleine Schwester Gigi Hadid jetzt aktiv an den Vorbereitungen zu der neuen Show von Victoria ‚ s Secret, die im Zusammenhang mit dem gemeinsam mit den Fans Fotos im Bikini. «Ich kann es nicht erwarten, wenn Sie in der Lage, all diese Schönheit zu sehen. Ich bin dankbar für die Möglichkeit, wieder ein Teil einer großartigen Show. Fühle mich wie das glücklichste und bin gut in Form», schreibt Bella. Aber nicht alle Fans des Modells eine Vorliebe für Bilder. Mitglieder verließen Hunderte von Kommentaren über die übermäßige Magerkeit Mädchen: «Es ist eine ungesunde Beispiel. Sie популяризируете unrealistischen Bild», «Eine Haut und Knochen!», «Ich verstehe nicht, warum kleben Knochen gelten als schön» – dies und vieles mehr Lesen musste über sich Hadid. Sie antwortete nicht auf Kritik in den Kommentaren, aber отредактировала seinen posten, indem er: «Verschiedene Arten von Aussehen auf unterschiedliche Weise reagieren Sie auf die richtige Ernährung und verstärkte Training».

Jene Fotos, die einen Sturm der Kritik in der Adresse von Bella: