Big Brother VIP Bewertungen: Finale Bomben mit nur 311,000 metro Zuschauer

Big Brother VIP zog rekordtief Zahlen während Dienstag Abend Finale.

Die letzte Folge lieferte die niedrigsten Bewertungen der gesamten Saison, mit nur 311.000 metro Zuschauer Tuning in für die Gewinner Ankündigung.

Dies war der neueste in einer Reihe enttäuschender Meilensteine für die von Sonia Kruger moderierte Reality-Show mit großem Budget.

.

Enttäuschend: Big Brother VIP endete am Dienstagabend mit einem Wimmern, als sich die Zuschauer auf das Saisonfinale einstimmten. Im Bild: Moderatorin Sonia Kruger

Die Show erreichte in dieser Saison nicht mehr als 380.000 Zuschauer in den fünf Hauptstädten und wurde normalerweise als dritte oder vierte meistgesehene Show der Nacht eingestuft.

Aktie

Dienstag Finale sah Luke Toki krönte den Sieger.

Der ehemalige australische Survivor-Star konnte seine Aufregung nicht verbergen, als sein Name von Sonia vorgelesen wurde, nachdem er die meisten Stimmen der Öffentlichkeit vor den Finalisten Ellie Gonsalves und Josh Carroll gewonnen hatte.

Ergebnis: Die Letzte Folge lieferte die niedrigsten Bewertungen in der gesamten Saison, mit nur 311,000 metro viewers tuning in for the winner announcement. Im Bild: Luke Toki und Ellie Gonsalves

Er gewann $ 100,000 für seine gewählte Wohltätigkeitsorganisation, die Perth Children’s Hospital Foundation for Cystic Fibrosis Clinical Research, eine Sache, die ihm am Herzen liegt.

Lukes zwei ältesten Jungen, Lennox (10) und Nate (8), haben Autismus, während bei seiner Tochter, der zweijährigen Madeline, kurz nach ihrer Geburt Mukoviszidose diagnostiziert wurde.

Als Luke von seinem Sieg erfuhr, sagte er: ‘Es ist so toll, dass ich jetzt mit einem großen Stapel Geld ins Perth Children’s Hospital zurückkehren kann.’ 

Champion:Im Big Brother VIP Finale krönte Luke Toki (im Bild) den Sieger

Als er den Zuschauern für ihre Stimmen dankte, fügte Luke hinzu: “Dieser ist für dich! Ich habe es endlich geschafft, ich habe etwas gewonnen und danke für alle, die mich unterstützt haben.

‘Ich werde mich für immer an diesen Moment erinnern.’

Channel Seven filmte drei alternative Endungen für das Finale, das aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht live aufgezeichnet wurde.

Optionen: Channel Seven filmte drei alternative Endungen für das Finale, das aufgrund der Covid-19-Pandemie nicht live aufgezeichnet wurde. Im Bild von links: Finalisten Luke, Ellie und Josh Carroll