Billie Eilish Schließt ein Weiteres Diagramm-Doppel in Australien

Michael Kovac/Getty Images für die KERN -, früher J/P HRO
Billie Eilish beachtet die Sean Penn-CORE-Gala zugunsten der Organisation, früher bekannt als J/P HRO & seiner lebensrettenden Arbeit auf Haiti & die Welt im Wiltern on Jan. 5, 2019 in Los Angeles.

Die Australier lieben es einfach Billie Eilish, Bestätigung ist spritzte über die nationalen charts in dieser Woche wieder. Das US-wunderkind, beherrscht in Australien die offizielle singles-und Alben-übersichten für eine zweite aufeinander folgende Woche mit „Bad Guy“ (Interscope) und Wenn Wir Alle Einschlafen, Wohin Gehen Wir?, bzw.

Eilish „Bad Guy“ sprengte an die Spitze der ARIA Singles Chart Letzte Woche, und es bleibt dort für eine sieben-Tage-Zyklus, mindestens. Es ist eines von acht Eilish tracks in dieser Woche die top 50, und drei innerhalb der top 10, mit „Bury A Friend“ auf Platz 8 und „Wish you were Gay“, an der Nummer 9.

Die tracks erscheinen auf Eilish Debüt-LP, die neigte bei No. 1 in der vergangenen Woche und hält an der crown-Down-Under. Die Australische Etappe von Billie Eilish s, Wenn Wir Alle Einschlafen, World Tour ausverkauft „gigantische Nachfrage“ Förderer der trek sagen, woraufhin ein Ort ein upgrade in Brisbane und die Freisetzung zusätzliche Plätze in den anderen Orten.

In der Dritten Woche auf die ARIA-chart, Lil-Nas-X ‚ s „Old Town Road“ (Columbia/Sony), steigt 18-2 für seinen ersten stint in den top 10. Hob durch eine neue remix featuring Billy Ray Cyrus, der single ist derzeit auf der Spitze der Billboard Hot 100.

Auch in dieser Woche, Jonas Brothers‚ ehemalige chart-leader „Sucker“ (Island/Universal) dips 2-3 auf der australischen tally, Post Malone ‚ s „Wow“ (Universal) hält bei No. 4 und Khalid „Sprechen“ die Aufzüge 11-5, von der Rückseite seiner sophomore-album Version, Free Spirit (RCA/Sony), das beginnt bei No. 2 auf der ARIA Album Charts. Der US-Künstler hat fünf Titel in den ARIA Singles Diagramm Top 50, darunter „My Bad“ auf Platz 14 und „Outta My Head“ auf Platz 20, beides neue Höchststände.

US-EDM-star Marshmello Tücken der fünften top-10-hit mit „Hier Mit Mir“ (Universal) mit schottischen electronic-pop-act Chvrches, bis 21-10, während der K-pop girl group Blackpink Auswirkungen, die die ARIA Singles Diagramm für die erste Zeit mit „Kill this Love“ (Interscope/Universal), die neue Nummer 18.

Mit Billie Eilish und Khalid Verriegelung oben oben 2 Positionen auf der ARIA Album Charts, Dean Lewis‘ ehemalige chart-leader Ein Ort, den Wir Kannten (Island/Universal) hält bei No. 3, Queen ‚ s Greatest Hits (Universal) um einen Platz auf Platz 4 und Ariana Grande Thank U, Neben (Universal) rutscht einen Platz komplettierten die top 5.

Schließlich gibt es top-20-Debüt für die ARIA Hall of Fame Mitglieds Russell Morris, dessen Schwarze Und Blaue Herzen (Blutlinien/Universal) beginnt bei No. 12-und country-duo Brooks & Dunn kick mit Neustart (Arista/Sony), neu auf Platz 15.