Brendan Rodgers ‘Reaktion auf Behauptungen Newcastle ist bereit, seine £ 16m Freigabeklausel zu zahlen

Brendan Rodgers Newcastle ‘s No 1 Ziel als Ihre wohlhabenden neuen Besitzer line-up Steve Bruce’ s Ersatz, aber die Leicester-boss hat seinen Blick auf einen anderen Premier-League-job

Video LoadingVideo UnavailableClick zu playTap zu playThe video auto-play-soon8CancelPlay nowNewcastle vereint: Was die übernahme bedeutet?BySamuel Meade

  • 12:28, 14 Okt 2021
  • |
  • Kommentare

Brendan Rodgers wird jede Annäherung von Newcastle ablehnen, da die Elstern versuchen, den Nordiren von der Königsmacht wegzulocken, Berichten zufolge.

.

Ein von Saudi-Arabien geführtes Konsortium hat letzte Woche seine Übernahme im St. James ‘Park abgeschlossen und das Nordost-Outfit zum reichsten der Welt gemacht.

Ihr Mehrheitseigentümer, Kronprinz Mohammed bin Salman, verfügt über ein Vermögen von 300 Milliarden Pfund und ist bereit, Newcastle zu einer wichtigen Kraft zu machen.

Es wird erwartet, dass Steve Bruce entlassen wird, und Rodgers führt die Liste der Personen an, die ihn nach seiner beeindruckenden Arbeit in Leicester ersetzen sollen.

Newcastle’s neue Hierarchie ist bereit, Rodgers ‘£ 16m Freigabeklausel in einer frühen Anzeige ihres Reichtums zu zahlen – mit ihren Bestrebungen bereits angegeben.

Brendan Rodgers beeindruckende Arbeit bei Leicester führte zu einem FA-Cup-Sieg in der letzten Saison
(

Bild:
Leicester City FC über Getty Imag)

Die Füchse ernannten den ehemaligen Liverpool-Chef im Jahr 2019 und er hat sie zweimal in die Champions League geführt und gleichzeitig den FA Cup gewonnen.

Das kam nach einem beeindruckenden Zauber nördlich der Grenze bei Celtic.

Die Suche von Newcastle muss jedoch möglicherweise über Rodgers hinausgehen, der andere langfristige Pläne hat.

Große Ambitionen

Nachdem er seinen Ruf nach einem schwierigen Ende an der Anfield Road wieder aufgebaut hat, ist Rodgers wieder auf dem Radar der führenden englischen Vereine.

Tottenham war im Sommer scharf auf den 48-Jährigen, bevor er Nuno Espirito Santo einstellte.

Rodgers hält sich jedoch für einen der Top-Jobs in der Premier League, wobei die Daily Mail berichtet, dass Manchester City ihn als Nachfolger von Pep Guardiola betrachtet.

Newcastle wird von der Entscheidung von Man Utd profitieren, als sie sich dem Sportdirektor nähern

Newcastle Transfergerüchte bewertet als Saudi-Übernahme lässt Fans von Neuverpflichtungen träumen

Der Katalane wird sich nach sieben Jahren von Etihad verabschieden, wenn sein Vertrag in 2023 ausläuft und der Leicester-Chef weiß, dass er auf ihrer Wunschliste steht.

Die Stadtchefs waren beeindruckt von Rodgers ‘Trainerstil, der ihren aktuellen Kader ergänzen und auf den von Guardiola gelegten Grundlagen aufbauen würde.

Der Leicester-Chef hat in der vergangenen Saison einen beeindruckenden 5-2-Sieg im Etihad errungen, und seine Mannschaft hat den Champions immer einen harten Test geboten.

Er war nahe dran, den Meistertitel in Liverpool zu holen, und hat angesichts seiner stark reduzierten Ressourcen im Vergleich zu Englands Elite Wunder vollbracht.

Jeder Wechsel nach Newcastle könnte seine Verfügbarkeit in 18 Monaten beeinträchtigen, obwohl sein Leicester-Vertrag bis 2025 läuft.

Der Foxes-Chef ist ein Kandidat, um Pep Guardiola bei Man City zu platzieren
(

Bild:
Plumb Images)

Newcastle Optionen

Bruce wird vor dem Spiel gegen Tottenham am Sonntag, dem ersten unter dem neuen Regime, von seinen Aufgaben entbunden – obwohl sie gewarnt wurden, zweimal nachzudenken.

Der Trainer der ersten Mannschaft, Graeme Jones, steht bereit, die Verantwortung für den Hausmeister zu übernehmen, aber der Verein möchte eher früher als später einen langfristigen Chef ernennen.

Die Suche nach einem neuen Fußballdirektor für das Transfergeschäft, das im Januar-Fenster beginnen wird, steht ebenfalls ganz oben auf ihrer Agenda.

Die Besitzer von Newcastle, deren Übernahme bereits andere Klubchefs der Premier League verärgert hat, sind sich bewusst, dass sie stark auf einen rivalisierenden Chef drängen, was “politisch störend” sein könnte.

Sollte Brendan Rodgers den Newcastle-Job übernehmen? Kommentar unten

Infolgedessen werden trotz ihrer Bewunderung für Rodgers andere Optionen gesucht.

Der ehemalige Borussia Dortmund-Chef Lucien Favre war ebenso wie Brightons Graham Potter, der an der Südküste eindrucksvoll in die Saison gestartet ist, stark mit dem Job verbunden.

Antonio Conte, der 2017 mit Chelsea den Titel gewann, ist frei, nachdem er Inter Mailand im Sommer verlassen hat und als ehrgeiziges Ziel angepriesen wurde.

Der unmittelbare Plan des Vereins muss jedoch sein, einen ersten Sieg der Saison zu sichern und sich in Richtung Überleben zu bewegen, da sie derzeit in den unteren drei schmachten.

Lesen Sie mehr

Sir Alex Ferguson zertrümmerte Steve Bruce’s Telefon, nachdem er das Utd-Teamgespräch unterbrochen hatte

Lesen Sie mehr

Jonjo Shelvey bricht Newcastle-Spieler Schweigen über “unglaubliche” Saudi-Übernahme

Am meisten gelesen

  • Nicht verpassen

  • Folgen Sie MirrorFacebookTwitter

    Kommentar MEHR ZU Brendan RodgersNewcastle United FCLeicester City FCSteve Bruce

    Wen muss Liverpool unterschreiben, um den Titel erneut zu beanspruchen? Halten Sie sich mit allen Reds Nachrichten mit unserem kostenlosen täglichen Newsletter

    Sign upInvalid EmailSomething schief gelaufen, bitte versuchen Sie es später erneut.Wir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Dies kann Anzeigen von uns und Dritten enthalten, die auf unserem Verständnis basieren. Sie können sich jederzeit abmelden.Mehr infoThank sie für subscribingWe haben mehr newslettersShow mich Sehen ourPrivacy NoticeMost Lesen