Brielle Biermann hat positiv auf COVID-19 getestet und erholt sich, während sie weiter unter Quarantäne stellt

Brielle Biermann hat positiv auf Coronavirus getestet.

Die 23-jährige Influencer-Tochter von Kim Zolciak-Biermann gab am Mittwoch auf Instagram bekannt, dass sie COVID-19 unter Vertrag genommen hat und derzeit im Salon des Familienhauses unter Quarantäne steht ;

“Ich hatte Covid (erholt sich immer noch, aber mir geht es heute gut !!)”, teilte sie mit, als sie einige Selfies veröffentlichte und mit ihren Anhängern über ihre Geschichte sprach . & nbsp; & nbsp;

In Quarantäne: Brielle Biermann, 23, wurde positiv auf COVID-19 getestet, als sie auf Instagram mitteilt, dass sie sich “immer noch erholt”, während sie sich in ihrem Familiensalon unter Quarantäne stellt

Sie fügte hinzu, dass sie sich zum ersten Mal seit langer Zeit dafür entschieden habe, ihre Haare und ihr Make-up zu machen, weil sie sich besser fühlte, aber auch den ganzen Tag über Zoom-Meetings hatte / p>

Als sie mit der Kamera sprach, sagte sie: ‘Ich habe mich wirklich gelangweilt. Wenn also jemand Vorschläge hat, was er auf Hulu oder Netflix sehen soll, lass es mich wissen. weil mir die Dinge ausgehen, die ich tun kann. ‘
Aktie

Sie fuhr fort: »Grüße Kroy, der mir meine Notwendigkeiten auf der Treppe geliefert hat. Er hat mir alle meine Kleider und mein Essen gebracht. ‘

Der Salon zu Hause ist ein voller Flügel, der an das Haus angeschlossen ist und mit einem Badezimmer, einer Couch und einem Fernseher ausgestattet ist.

Sich besser fühlen: Die Influencer-Tochter der ehemaligen Real Housewife of Atlanta sagte, sie habe sich für Haare und Make-up entschieden, weil sie sich besser fühle

Im Haus gelangweilt: Brielle bat ihre Anhänger um Fernsehempfehlungen, als sie sagte, sie sei “jenseits der Langeweile”

Salonleben: Sie teilte mit, dass sie immer noch an Zoom arbeite und oben unter Quarantäne stelle, da Mutter Kim und ihr Ehemann Kroy ihre Notwendigkeiten mitbringen und sie auf der Treppe lassen würden.

Brielle sagte: “Ich werde heute noch einmal testen und sehen, wie es mir geht, denn ich glaube, ich habe es jetzt seit fast zwei Wochen.”

Mutter Kim veröffentlichte das Video von ihr erneut und sagte, sie habe geglaubt, sie habe zwei Wochen lang gegen das Virus gekämpft, und sagte: “Lies !!!!!”, während sie ihre Tochter hinzufügte sehr viel “hat es noch.”

Kim fügte hinzu: “Da Brielle COVID hat, war ich auch sehr gestresst”, als sie davon sprach, ein dringend benötigtes Glas Wein zu genießen, während sie versuchte, sich um ihre Tochter zu kümmern eine Entfernung.

Stressabbau: Kim sagte, sie sei “sehr gestresst” über Brielle’s COVID-19-Diagnose, als sie darauf anspielte, den Stress mit etwas Wein wegzutrinken
Für die Seele: Sie teilte mit, dass sie versuchte, das Virus auf altmodische Weise mit einer hausgemachten Hühnersuppe zu bekämpfen.

Brielle veröffentlichte ein Foto einer hausgemachten Hühnernudelsuppe, die von der Küchenchefin der Familie, Tracey Bloom, hergestellt wurde, als sie versuchte, das Virus auf altmodische Weise zu bekämpfen.

Sie sagte auch, dass Kim ihre Milch und Kekse gemacht und ihr ihren Hund zur kuscheligen Verstärkung gebracht habe.

Obwohl Brielle nicht mitteilte, wo sie glaubt, dass sie einen Vertrag abgeschlossen hat, schien sie am 3. Januar Garderobenbeschläge für die Arbeit zu machen und hatte Zeit in Miami verbracht.

Schweigen in den sozialen Medien: Das aktive Poster wurde seit dem 3. Januar nicht mehr auf Instagram gepostet, wo sie Anpassungen vornahm, bevor sie am Mittwoch bekannt gab, dass sie COVID-19 unter Vertrag genommen hatte. abgebildet 3. Januar

Viele machten seitdem eine Pause von Social-Media-Posts und fragten sich, warum das aktive Poster plötzlich verstummt war, bevor sie sie enthüllte

Veröffentlicht am Kategorien Star-News