British gymnastics chief Jane Allen bricht das schweigen inmitten von weit verbreiteten Vorwürfen des Missbrauchs von Turnerinnen und Turnern

British Gymnastics chief executive Jane Allen hat das schweigen gebrochen zugeben, dass der Verwaltungsrat hat ‘unterschritten’, in den Schutz Ihrer Athleten.

UK Sport und Sport England sind co-Inbetriebnahme eine unabhängige überprüfung der sport folgenden weit verbreiteten Vorwürfe von Missbrauch von Turnerinnen und Turnern in den letzten Wochen.

Allen, wer hat konfrontiert, Anrufe zu beenden und hat immer noch nicht entschuldigte, sagte: “Wir haben versucht, unser bestes zu tun, um zu schützen unsere Mitglieder und wir haben zwar gelang es in vielen Fällen, in anderen haben wir unterschritten. Wir deutlich mehr tun müssen.’

British Gymnastics chief executive Jane Allen zugelassen der Verwaltungsrat hat ‘unterschritten’

Teilen

Allen denkt auch ein Sport-Ombudsmann sollte so angelegt werden Beschwerden behandelt werden können, unabhängig, was wurde empfohlen, in Baroness Tanni Grey-Thompson ‘ s Bericht in der athlet-Tierschutz-Skandal vor drei Jahren.

Sie fügte hinzu: “derzeit, das Misstrauen von denjenigen bewertet, führt das zu einem Teufelskreis, der droht, den gesamten Prozess.

‘Wir zurück Baroness Grey-Thompson-Aufruf für die Schaffung eines Sport-Ombudsmann zu halten Leitungsgremien zu berücksichtigen und auf eine höhere Ebene der Bewertung für umstrittene Fälle.’

Eine Reihe von Athleten (wie Catherine Lyons, im Bild) gemacht haben, die Vorwürfe von Missbrauch

Teilen

Veröffentlicht am Kategorien Sport