Britney Spears’ Schwester Jamie-Lynn bricht in Tränen aus, als sie über den komplizierten Riss spricht

Der Zoey 101 Star wischt sich die Tränen aus den Augen
(Bild: abc)

.

Chang befragte die zweifache Mutter auch darüber, was die Kluft zwischen ihr und Britney verursacht hatte – die derzeit ihre neu gewonnene Freiheit aufbricht, nachdem ihre 13-jährige Konservatorschaft letztes Jahr endlich zu Ende gegangen war.

Jamie-Lynn wird voraussichtlich auch über ihre brandneuen Memoiren mit dem Titel sprechen, Dinge, die ich hätte sagen sollen.

Der Star hat ursprünglich ihr 240-seitiges Buch I Must Confess: Family, Fame und Figuring it Out betitelt, das auf Texte in Britneys Hit Baby One More Time von 1998 verweist.

Jamie-Lynn bricht während des GMA-Interviews zusammen
(Bild: abc)

Aber nach einem Ansturm von Gegenreaktionen und Missbrauch von Britney-Fans, die Jamie-Lynn beschuldigten, mit dem Erfolg ihrer Schwester Geld verdienen zu wollen, Sie beschloss, den Namen ihrer Memoiren zu ändern.

Das Tell-All-Interview auf Good Morning America kommt, nachdem die Toxic-Sängerin Britney ihre Familie weiterhin öffentlich dafür kritisiert hat, dass sie sie während ihres 13-jährigen Konservatoriums nicht unterstützt hat – das schließlich am 12.

Bereits im Juli, Britney öffentlich gebrandmarkt Jamie-Lynn als ‘mean a **’ für nicht verteidigen oder sie während ihrer Konservatorschaft in einem vernichtenden Instagram Post unterstützen.

Jamie-Lynn sprach über ihren komplizierten Riss mit Schwester Britney

“Meine Familie hat nicht nur keine Godda ** -Sache gemacht, mein Vater Jamie war alles dafür. Alles, was mir passiert ist, musste von meinem Vater genehmigt werden “, bestand Britney darauf.

“Und mein Vater tat so, als wüsste er nicht, dass mir gesagt wurde, ich müsse über die Weihnachtsferien getestet werden, bevor sie mich wegschickten, als meine Kinder nach Louisiana gingen.

“Er war derjenige, der alles genehmigt hat. Meine ganze Familie hat nichts getan.”

Britney Spears und Jamie Lynn Spears haben eine angespannte Beziehung

Die Schwestern wurden seit 2018 nicht mehr zusammen abgebildet
(Bild: Disney General Entertainment Content über Getty Images)

Britney schlug auch auf ihre Schwester ein, weil sie einen Remix ihres 2011-Songs Till the World Ends bei den 2017 Radio Disney Music Awards gecovert hatte.

Damals sagte sie: “Ich mag es nicht, dass meine Schwester bei einer Preisverleihung auftauchte und meine Songs zu Remixen aufführte. Mein sogenanntes Unterstützungssystem hat mich tief verletzt.”

Die Schwestern wurden seit 2018 inmitten ihrer komplizierten Kluft nicht mehr zusammen abgebildet.