Cate Blanchett enthüllt urkomisch, dass sie in Don’t Look Up ihre eigenen falschen Zähne und Perücken trug

Cate Blanchett hat zugegeben, dass sie in Netflix ‘Don’t Look Up ihre eigenen falschen Zähne und Perücken trug, weil Coronavirus-Beschränkungen sie daran hinderten, einen Visagisten zu haben.

Die 52-jährige Schauspielerin enthüllte, dass sie die Requisiten aus einem früheren Film geerbt hatte und sich zusammen mit etwas Make-up unerkannt in die TV-Moderatorin Brie Evantee verwandeln konnte.

Während eines Auftritts in der Graham Norton Show erklärte sie: “Wegen Covid war es sehr schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu tun.

.

“Ich hatte sie aus einem früheren Film behalten”: Cate Blanchett hat Graham Norton urkomisch erzählt, dass sie in Don’t Look Up ihre eigenen falschen Zähne und Perücken trug, da Covid sie daran gehindert hatte, einen Visagisten zu haben

Unkenntlich:Die 52-jährige Schauspielerin gab bekannt, dass sie die Requisiten aus einem früheren Film geerbt hatte und sich zusammen mit etwas Make-up in die TV-Moderatorin Brie Evantee (im Bild) verwandeln konnte-Charakter)

‘Also hatte ich zufällig ein Gebiss und eine Perücke aus einem früheren Film. Alles andere ist Make-up und Schauspiel!’

Sie fuhr fort, über den Psychothriller Nightmare Alley zu schwärmen, in dem sie neben Bradley Cooper in dem von Guillermo del Toro inszenierten Bild mitspielt.

Aktie

Der Oscar-Preisträger sagte:”Eine Femme Fatale zu spielen, ist eine ziemlich seltene Gelegenheit.

“Das Produktionsdesign war unglaublich – der Regisseur war über jedes einzelne Detail hinweg – wir hatten sogar das Feuerzeug vom Malteser Falken, aber natürlich dauerte es ungefähr 97 Takes, um es zum Laufen zu bringen.’

Neben Bradley gehören Toni Collette, Rooney Mara, Willem Dafoe, Richard Jenkins, Ron Perlman, Mary Steenburgen und David Strathairn zu den herausragenden Ensembles

In den abnehmenden Tagen der Depression angesiedelt, ist Del Toros Take weder eine strenge Adaption des Romans von 1946, auf dem der Film basiert, noch ein Remake des Films von 1947. 

Schauen Sie nicht nach den Netflix-Streaming-Rekorden mit mehr als 152 Millionen Stunden, die in einer einzigen Woche auf der ganzen Welt gestreamt wurden, so das Netzwerk.

Lustig: Während eines Auftritts in der Graham Norton Show erklärte sie: “Wegen Covid war es sehr schwierig, jemanden dazu zu bringen, etwas zu tun.

Aufgeregt: Sie schwärmte über den Psychothriller Nightmare Alley, in dem sie neben Bradley Cooper in dem von Guillermo del Toro inszenierten Bild die Hauptrolle spielt

Der Film von Leonardo DiCaprio und Jennifer Lawrence, in dem auch Meryl Streep und Jonah Hill zu sehen sind, debütierte erstmals am 24. Dezember und sammelte 263,32 Millionen Stunden in seinen 10 Tagen auf der Plattform.

Regisseur Adam McKay ging auf Twitter, als er die Statistiken hörte und schrieb: “Ich bin direkt verblüfft darüber.’ 

In der ersten Woche erzielte der Film 111 Millionen Zuschauerstunden und debütierte in 94 Ländern unter den Top 10 von Netflix. 

Fesselnd: Schauen Sie nicht nach den Netflix-Streaming-Aufzeichnungen mit mehr als 152 Millionen Stunden, die in einer einzigen Woche um die Welt gestreamt wurden, so das Netzwerk (Leonardo DiCaprio und Jennifer Lawrence sind im Charakter abgebildet)

Don’t Look Up befindet sich jetzt auf dem dritten Platz der meistgesehenen Netflix-Filme hinter Bird Box von 2018 und Red Notice vom letzten Jahr.

Leonardo erzählte den Leuten im September, dass Adam “eine beispiellose Fähigkeit hat, Gespräche mit Humor und zeitgemäßen Geschichten zu entfachen.’

Er sagte: “Ich wusste, als ich sein Drehbuch las, dass es unglaublich einzigartig war, da es einen wichtigen Akkord in Bezug auf die moderne Welt, in der wir leben, traf.’

“Adam hat eine unglaublich aktuelle Botschaft über die Gesellschaft, wie wir kommunizieren, unsere aktuellen Prioritäten und die Klimakrise in einen absurd lustigen, aber wichtigen Film gewebt.’

Leonardo und Jennifer porträtieren zwei Astronomen, die gegen die Zeit antreten, um die Welt vor einem bevorstehenden Asteroiden zu warnen, der den Planeten zerstören soll.

Adam blätterte durch seinen Rolodex von A-Listenern mit einer Besetzung wie Timothee Chalamet, Ariana Grande, Tyler Perry, Mark Rylance, Ron Perlman und mehr. 

Starbesetzt: Neben Bradley gehören Toni Collette, Rooney Mara, Willem Dafoe, Richard Jenkins, Ron Perlman, Mary Steenburgen und David Strathairn (Cate und Bradley sind im Charakter abgebildet) zu den herausragenden Darstellern von Nightmare Alley

Mehr lesen:

  • People.com / Celebrity News, Exclusives, Fotos und Videos