Catherine Tyldesley ängste Strictly Come Dancing wird “kämpfen” ohne live-Publikum

Catherine Tyldesley ängste Strictly Come Dancing wird “kämpfen” ohne live-Publikum

Erhalten Sie alle neuesten Nachrichten in Irland direkt zu Ihrem E-Mail-an jedem einzelnen Tag

Melden Sie sich an!Wenn Sie sich registrieren, verwenden wir die Informationen, die Sie senden Sie diese Newsletter. Manchmal werden Sie auch Empfehlungen für andere Verwandte Newslettern oder Dienstleistungen, die wir bieten. OurPrivacy Noticeexplains mehr über wie wir Ihre Daten verwenden und Ihre Rechte. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.Danke für subscribingSee ourprivacy noticeInvalid E-Mail

Schauspielerin Catherine Tyldesley befürchtet, dass in diesem Jahr Strictly Come Dancing Promis wird “Kampf” ohne live-Publikum.

Die BBC kündigte Letzte Woche an, dass die 2020-Serie der show wird kürzer sein als in den vergangenen Jahren, und wird wahrscheinlich gefilmt werden, ohne hundrends fans im studio, wegen der Corona-Virus-Pandemie.

Der ehemalige Coronation Street Schauspielerin Catherine, 36, die Konkurrenz auf Streng im letzten Jahr, der denkt, dass die stars lassen die Energie aus dem Publikum, und Ihre Routinen zu leiden.

Sie sagte: “Für mich, das Publikum war ein großer Teil davon. Wenn Sie hatte eine schlechte Woche und die Richter waren verriss Ihr Tanz, dann die Zuschauer waren diejenigen, die Sie heben. Es wird sehr unterschiedlich sein.”

“Ich denke, ich würde kämpfen, unter diesen Umständen [ohne Lüfter]? Ja. Weil ich fütterte aus dem Publikum. Als Schauspielerin Spiele ich dem Publikum nicht die Richter und das ist vielleicht richtig oder falsch ist, weiß ich nicht.”

Catherine Tyldesley gesprochen hat, über eine Rückkehr für Strictly Come Dancing
(Bild: Getty Images)

Aber Sie fügte hinzu: “ich weiß, dass die Teilnehmer, die nehmen Teil in diesem Jahr werden noch eine tolle Zeit, weil die BBC sicherzustellen, dass.”

Catherine,, wer zu in der Woche fünf mit Ihrem professionellen partner, Johannes Radebe, 33, fügte hinzu: “Das klingt lächerlich, denn ich war Streng, aber ich bin nicht eine wettbewerbsfähige person.

“Ich und [ EastEnders Schauspielerin] Emma Barton würde sagen, jede zweite Woche in und Woche heraus, dass unser schlimmster Albtraum wäre es, in den dance-off zusammen.

Sie erzählte Die Kapsel podcast, “ich würde gehen, ” Sie nehmen Sie, Sie bleiben. Werde ich gehen.’ Ich wollte das Publikum etwas fühlt und wenn ich Sie erreicht Woche für Woche, die ich hoffe, dass wir es Taten, dann war ich glücklich, denn ich bin eine Schauspielerin, das ist, was ich Tue. Wenn ich Sie zum lachen dann Super, wenn ich Sie Weinen, ist das Super.”

Catherine traten im letzten Jahr ‘ s-Serie
(Bild: PA)

Die neue Serie wird voraussichtlich ab Oktober statt September und es wird erwartet, dass die bevorstehenden laufen nicht Hunderte von fans beobachten die Tänze als normal, wegen der Corona-Virus-Pandemie.

Normalerweise fans zu Stopfen, um die Linie der Tanzfläche, wenn die show gefilmt wird in den Elstree Studios in Hertfordshire und eine gute Leistung führt zu Jubel und standing Ovations.

Eine Reihe von Maßnahmen eingeführt, die von der BBC nur um sicherzustellen, dass es irgendeine Art von Streng-Serie in diesem Jahr wegen des coronavirus, einschließlich der Wahrscheinlichkeit, dass kein Publikum.

Sie sind pre-recording Profis’ Gruppentänze Monate im Voraus.

Streng wird voraussichtlich wieder im Herbst
(Bild: Mike Marsland/WireImage)

Die Anzahl der Teilnehmer wird wahrscheinlich auch reduziert von 15 auf 13, um für das Finale zu seiner üblichen slot eine Woche vor Weihnachten.

Ein BBC-Sprecher sagte: “Um sicherzustellen, liefern wir die hohen standards, die Zielgruppen kennen und lieben, und angesichts der Laufenden überlegungen um Covid-19, die diesjährige Serie von Streng haben einen etwas kürzeren Lauf als üblich. Die Sicherheit von cast und crew ist von größter Bedeutung für uns.”

Strictly Come Dancing zurückkehren wird später in diesem Jahr auf BBC One.

Veröffentlicht am Kategorien Star-News