Promi-SAS-Star Ant Middleton ist nicht als 20-jähriger Soldat im Rückfall-Schnappschuss zu erkennen

  • Aktualisiert: 09:59, 12. September 2021

SAS Who Dares Wins-Star Ant Middleton ist in einem unglaublichen Rückfall-Schnappschuss nicht als 20-jähriger Soldat zu erkennen.

Der TV-Star teilte das Foto gestern Abend auf Instagram, als er sich daran erinnerte, wo er gewesen war, als er von den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in den USA erfuhr.

.

5Celebrity SAS Who Dares Wins Star Ant Middleton, abgebildete zentrierte, fassungslose Fans mit einem Rückfall-Snap zum 11. September gestern Abend
5Celebrity SAS Who Dares Wins Star Ant trat bei die Armee im Alter von 17Bildnachweis: Rex

Ant, jetzt 40, gab bekannt, dass er an der Seite der mazedonischen Armee diente, um albanische Aufständische zu entwaffnen, die eine Reihe von Städten und Dörfern in der Republik Mazedonien besetzt hatten.

The Celebrity SAS Who Dares Wins Chief Instructor erinnerte sich an die Gräueltaten von 2001 und sagte: „Viele Leute fragten, wo ich war, als 9/11 passierte!

„Ich war in Mazedonien beim Le 2e régiment étranger de parachutites und arbeitete mit hochrangigen Offizieren als Dolmetscher, um Verbindungen zwischen alliierten NATO-Streitkräften zu unterstützen, um die gleiche Mission zu erfüllen, die Task Force Harvest war!

„Ich habe mir die schrecklichen Szenen in einem Flugzeughangar auf einem kleinen schwarz-weißen 5’ mal 5’ großen Blackbox-Antennenfernseher angeschaut!

„Afghanistan trennte bald die Kneipensoldaten von den echten Soldaten… FAKTEN! Wenn Sie wissen, wissen Sie! Betet heute und jeden Tag tief für alle, die von diesem Terroranschlag betroffen sind, einschließlich all der großartigen Menschen Afghanistans, die in all dem verwickelt wurden… 🏼🙏🏼🙏🏼 #wir werden nie vergessen”

Ant trat im Alter von 17 Jahren der Armee bei, wo er in der 9 Parachute Squadron RE diente.

Später trat er den Royal Marines bei und diente in Afghanistan.

Die Fans lobten den Vater von fünf Kindern für seine rührende Hommage, als einer zurücktippte: „Danke, dass du geteilt hast, wo du warst.

“Du siehst so jung aus. Es muss etwas gewesen sein, bei den Streitkräften zu sein und es im Fernsehen zu sehen. Du musst gewusst haben, dass das einen direkten Einfluss auf deine Zukunft haben würde. Ich erinnere mich nur, dass ich es mit Schock gesehen habe. Wie du sagst so traurig für alle, die sich erwischt haben.”

Ein anderer schrieb zurück: “Ich muss sagen, dass du auf diesem Foto Ameise wie ein richtig frecher Kerl aussiehst!!! Das ist keine Respektlosigkeit gegenüber dir oder deinem hervorragenden Service und deiner Karriere. Du hast einfach diesen Blick in deinen Augen. 🙏❤”

Und noch einer sagte: “Wow, nur ein Baby 🙏”

Unzählige Bilder haben den Moment festgehalten, als das zweite Flugzeug am 11. September 2001 den Südturm des World Trade Centers traf.