Chelsea bestätigt die ablösefreie Verpflichtung des ehemaligen Fulham-Torhüters Marcus Bettinelli

Chelsea hat seine Torhüter-Ränge durch die Verpflichtung des Free Agent Marcus Bettinelli mit einem Zweijahresvertrag verstärkt.

Der 29-Jährige wird No 1 Edouard Mendy und Backup-Kepa Arrizabalaga Konkurrenz machen, nachdem die Blues Willy Caballero nach Vertragsende entlassen haben.

Sportsmail gab bekannt, dass Bettinelli, die zu Chelseas einheimischem Talent beitragen wird, für die Mannschaft von Thomas Tuchel unterschreiben wird, nachdem sie den Vorstoß von Aston Villa abgelehnt hat.

.

Chelsea hat seine Torhüter-Ränge durch die Verpflichtung von Free Agent Marcus Bettinelli verstärkt

Aktie
954 Aktien

Bettinelli verließ Fulham, nachdem sein Vertrag im Juni ausgelaufen war. Der ‘Keeper war in der letzten Saison an Middlesbrough ausgeliehen, wo er eine Schlüsselrolle für Neil Warnocks Team spielte, als es keinen Platz in den Play-offs sicherte.

Der Torhüter, der bei der Vertragsunterzeichnung neben Petr Cech abgebildet war, sagte, es sei schon immer sein “Traum” gewesen, zur Stamford Bridge zu wechseln.< /p>

‘Es war schon immer ein besonderer Verein’, sagte er auf der offiziellen Website von Chelsea.

‘Ich kenne die Gegend sehr gut, also war es ein Traum von mir, auf diese Seite zu kommen und es ist endlich passiert. 

Der Torhüter wurde bei der Unterzeichnung seines Zweijahresvertrags an der Seite von Petr Cech (rechts) abgebildet

Bettinelli wurde in der Saison 2017-2018 von Gareth Southgate in den englischen Kader berufen

‘Vor ein paar Jahren gab es einige Gespräche, als ich noch ein bisschen jünger war und aus welchen Gründen auch immer, es kam nicht dazu, aber jetzt bin ich hier.

‘Ich freue mich sehr, dabei zu sein und freue mich darauf, das Team so gut wie möglich zu beeindrucken und zu unterstützen.’ 

Bettinelli wurde in der Saison 2017/2018 von Gareth Southgate nach einer Reihe hervorragender Leistungen für Fulham in den englischen Kader berufen. 

Aber der Abstieg des Klubs in die Meisterschaft hat seine internationalen Chancen gebremst und er ist seitdem nicht mehr im Kader. 

Aktie
954 Aktien