Chelseas vergessenes Mittelfeldquintett spielen alle bei der Suche nach neuen Käufern in freundlichen Schlägereien mit

Folgen Sie Tuchels Blues. Holen Sie sich unseren täglichen Chelsea-Newsletter

Ungültige E-Mail Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.Melden Sie sich anWir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Dies kann nach unserem Verständnis Werbung von uns und Dritten umfassen. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.Weitere InfosVielen Dank für Ihre AnmeldungWir haben mehr NewsletterZeigen Sie michSiehe unsere Datenschutzerklärung

Chelsea setzte sich am Samstag in seinen Einrichtungen in Cobham in einem Freundschaftsspiel hinter verschlossenen Türen mit 6: 1 gegen Peterborough United durch.

Hakim Ziyech erzielte einen Hattrick für die Blues, auch Tammy Abraham, Armando Broja und Christian Pulisic trafen in der Niederlage.

Es war ein Blues-Kader ohne eine Reihe ihrer Starnamen, da die Spieler, die während der Euro 2020 auftraten, noch im Urlaub sind und später in der Vorsaison zu ihren Teamkollegen stoßen werden.

Die Spieler des Testspiels waren eine Mischung aus Spielern der ersten Mannschaft, vielversprechenden Nachwuchsspielern, denen, die von einer Leihe zurückgekehrt sind, und anderen am Rande des Kaders.

Tammy Abraham – gratulierte von Ross Barkley – war beim Testspielsieg von Chelsea gegen Peterborough am Ziel

Es gibt Fragezeichen über die Zukunft der Mehrheit der Spieler, die an diesem Sieg beteiligt sind, von denen ein Mann diesen Sommer wahrscheinlich entweder auf Leihbasis oder auf Dauer abreisen wird.

Am bemerkenswertesten war dies im Mittelfeld, dem eine Reihe von Stammspielern fehlten, die nach einer anstrengenden EM-2020-Kampagne alle noch im Urlaub sind.

Weiterlesen
Zum Thema passende Artikel


  • Tammy Abraham sendet eine rechtzeitige Nachricht an Thomas Tuchel inmitten des Angebots von Borussia Dortmund

Weiterlesen
Zum Thema passende Artikel


  • Hakim Ziyech erzielt einen Hattrick, als Chelsea Peterborough in einem Freundschaftsspiel hinter verschlossenen Türen besiegt

N’Golo Kante, Mateo Kovacic, Jorginho, Kai Havertz und Mason Mount spielten alle während des Turniers eine herausragende Rolle und hinterließen für das Spiel am Samstag ein provisorisches Mittelfeld.

Fünf der Mittelfeldspieler, die beim Sieg über Peterborough mitgewirkt haben, werden den Verein wahrscheinlich diesen Sommer verlassen, da keiner eine Zukunft im Verein zu haben scheint.

Ross Barkley ist nach einer Leihsaison bei Aston Villa an die Stamford Bridge zurückgekehrt, wo er unter Dean Smith beeindruckte, aber von Verletzungsproblemen frustriert war, die ihn auf 18 Premier League-Starts beschränkten.

Ross Barkley wird Chelsea diesen Sommer verlassen

Der 27-Jährige – der 33 Mal für England zum Einsatz kam – spielte hier die ersten 45 Minuten, wird aber wahrscheinlich dreieinhalb Jahre nach seinem Wechsel von Everton die Blues wieder verlassen.

Ein weiterer zurückkehrender Leihspieler, der beteiligt war, war Danny Drinkwater – der seit seinem Eintritt aus Leicester vor vier Jahren nur 23 Spiele für den Verein bestritten hat.

Drinkwater war zuletzt beim türkischen Klub Kasimpala, nachdem er ebenso anonym bei Burnley und Aston Villa ausgeliehen war – und man kann mit Sicherheit sagen, dass er beim Blues keine sinnvolle Zukunft hat.

Welche Spieler sollte Chelsea diesen Sommer verpflichten? Kommentar unten

Danny Drinkwater hat in den letzten vier Saisons nur einen Auftritt für Chelsea gemacht
(Bild: Getty Images)

Lewis Baker ist auch nach einer Leihe in der Türkei an die Stamford Bridge zurückgekehrt – seine letzte Amtszeit bei Trabzonspor war seine achte Leihe außerhalb des Vereins.

Der erst 26-jährige Baker hat nur einen Pflichtspieleinsatz für Chelsea absolviert und kam gegen Posh für die zweite Halbzeit zum Einsatz, wird aber dieses Jahr wahrscheinlich wieder gehen – entweder dauerhaft oder auf Leihbasis.

Ruben Loftus-Cheek, der am Samstag in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde, ist an der Stamford Bridge eine viel bekanntere Figur – seine 10 Tore in 40 Spielen in der Saison 2018/19 versprachen eine langfristige Zukunft im Verein, aber er fiel aus der Gunst unter Frank Lampard und verbrachte die letzte Saison auf Leihbasis bei Fulham.

Ein weiterer Mittelfeldspieler, der diesen Sommer für einen Abgang aus den Blues getippt wird, ist Trevoh Chalobah, der in der vergangenen Saison mit Lorient nach ähnlichen Erfolgen in Ipswich und Huddersfield in der Ligue 1 beeindruckte.

Als jüngerer Bruder des ehemaligen Chelsea-Spielers Nathaniel Chalobah spielte der 22-Jährige in der ungewohnten Rolle der Innenverteidigung gegen Peterborough.

Er hat möglicherweise noch eine langfristige Zukunft an der Stamford Bridge, wird jedoch diesen Sommer möglicherweise erneut ausgeliehen.

Willst du