Chris Brown nennt Kyrie Irving “den wahren Helden” für seine Entscheidung, sich nicht impfen zu lassen

Chris Brown am Mittwoch nahm Instagram NBA-Spieler Kyrie Irving für seine Entscheidung zu loben ungeimpft zu bleiben.

Der 32-jährige Musiker veröffentlichte auf der Social-Media-Website ein Bild des außer Gefecht gesetzten Brooklyn Nets-Spielers mit dem Text “THE REAL HERO!!!’

Er fuhr fort: “Ich stehe zu meinem Bruder. WER MAG ES NICHT … Lebe dein verdammtes Leben .. ES IST SEINE WAHL UND EINE VERDAMMT GUTE.’

.

Das Neueste: Chris Brown, 32, am Mittwoch nahm an Instagram, um NBA-Spieler Kyrie Irving, 29,  für seine Entscheidung zu loben, ungeimpft zu bleiben, was ihn vom Gericht abhalten wird und rund 17,5 Millionen Dollar Gehalt kostet

Brown sagte, er sei “IMMER IN MEINER BRÜDERECKE” in Bezug auf Irving, der hinter seiner Entscheidung stehe, auf die Impfung zu verzichten, was ihn aus dem Team ausgeschlossen habe lokale Mandate.

Anfang dieses Monats sagten die Nets, dass Irving nicht im Team bleiben würde, da er nicht berechtigt sei, in New York vor Gericht zu gehen, da Profisportler geimpft werden müssten, um zu spielen oder zu üben.

Aktie

Letzte Woche sprach Irving seine Abwesenheit in einem Instagram-Live-Chat an und sagte, er bleibe sich mit der Entscheidung treu, die ihn voraussichtlich die Hälfte der 35 Millionen Dollar kosten wird, die er verdient, weil er nicht in Heimspielen spielt.

“Ich mache das Beste für mich”, sagte er auf der Social-Media-Website. “Ich kenne die Konsequenzen hier und wenn es bedeutet, dass ich dafür verurteilt und dämonisiert werde, ist es genau das.

Support: Der Musikkünstler hat eine Aufnahme von Irving mit unterstützendem Text gepostet, der  überlappt

Irving wurde Anfang dieses Monats in LA vor einem Ausstellungsspiel mit den Lakers gesehen.

Das NBA All-Star sagte, seine Entscheidung,  “ich Tue, was das beste für mich”

‘das ist die Rolle, die ich Spiele, aber ich wollte nie aufgeben, meine Leidenschaft, meine Liebe, mein Traum nur über das Mandat.’

Irving sagte: “Es geht nicht um das Geld” in Bezug auf die finanziellen Auswirkungen seiner Entscheidung.

‘Es geht nicht immer ums Geld”, sagte er. “Es geht darum, das Beste für dich zu wählen. Glaubst du, ich will wirklich Geld verlieren?’

In dem Clip sagte Irving, dass seine Entscheidung eine persönliche Entscheidung war, die auf der Freiheit dessen beruhte, was ich tun möchte.

“Es geht nicht um die Netze, es geht nicht um die Organisation, es geht nicht um die NBA, es geht nicht um Politik”, sagte er. “Es ist nicht irgendeine Sache.’

NBA-commissioner Adam Silver Anfang dieser Woche sagte Reportern über die Situation: ‘Ich hoffe, dass Kyrie, trotz wie stark er sich über die Impfung fühlt, letztendlich beschließt, sich impfen zu lassen, weil ich ihn diese Saison gerne Basketball spielen sehen würde.’