CHRISTOPHER STEVENS: Eine Geburtstagstragödie und die Kontroverse, die 40 Jahre später tobt

Aufstand

Bewertung:

Zerrissen: Familiengerichte aufgedeckt

Bewertung:

Zu Beginn des Internets stellte ein texanischer Anwalt namens Michael Godwin fest, dass jede Online-Argumentation zu einem beliebigen Thema normalerweise in Anschuldigungen des Nationalsozialismus endet.

Je länger der Streit dauerte, desto wahrscheinlicher war es, dass jemand mit Adolf Hitler verglichen wurde.

Dies ist heute wahrer denn je und als Godwins Gesetz bekannt – ein Begriff, der im Oxford English Dictionary enthalten ist.

TV hat eine eigene Version. Nennen Sie es die Iron Lady-Theorie – Mrs Thatcher ist an allen Übeln der Welt schuld.

Jeder Dokumentarfilm über die moderne britische Geschichte wird einen Soundbite von Margaret Thatcher enthalten, der im Allgemeinen von unheilvoller Musik unterstützt wird, wobei ihre Worte aus dem Kontext gerissen sind.

Ob sie einen Interviewer niederschlägt oder eine rauschende Rede auf dem Tory-Parteitag hält, das Filmmaterial wird oft in einem ungewöhnlichen Winkel gezeigt, um zu betonen, wie alarmierend es ist .

Im Bild: Feuerwehrleute vor Ort beim Hausbrand in New Cross, der sich während einer Party in einem Haus in New Cross im Südosten Londons in den frühen Morgenstunden des Sonntags, 18. Januar 1981, ereignete

Kein Filmemacher kann Maggie erwähnen, ohne auf ihr Grab treten zu wollen. Es passiert auf jedem Kanal, aber die Beeb hasst sie natürlich am allerschlimmsten.

Der Aufstand (BBC1) über das Feuer im New Cross im Jahr 1981, bei dem 13 Menschen ums Leben kamen, deutete skandalös an, dass sie Ende der 70er Jahre den Aufstieg der Nationalen Front förderte.

Auszüge aus einer Erklärung zur Einwanderung wurden bearbeitet, um einen völlig falschen Eindruck zu erwecken, und neben dem Film einer brutalen Skinhead-Kundgebung in Südlondon gezeigt.

Solch eine falsche Darstellung – blanker Unsinn für jeden, der die Politik dieser Zeit kennt – war dieser dreiteiligen Darstellung unwürdig, die ansonsten hervorragend ist.

Unter der Regie von Steve McQueen und James Rogan fügt es die Nacht des Feuers selbst zusammen, mit den wirbelnden Unterströmungen der Gewalt zuvor und den folgenden Demonstrationen.

Es gibt keine eindeutigen Beweise dafür, dass das Feuer auf einer Geburtstagsfeier für zwei schwarze Mädchen im Teenageralter absichtlich ausgelöst wurde.

Dokumentarfilm zeugt von einem weitgehend unerzählten Teil der Londoner Geschichte. Im Bild: ein Protest 1981

Viele glauben jedoch, dass es rassistisch motiviert war. Brandstiftungen waren an der Tagesordnung – es war die Rede von Feuerzeugbenzin, das durch Briefkästen gesprüht wurde.

Einige der Überlebenden sind nach wie vor zutiefst traumatisiert und verdienen große Anerkennung dafür, dass sie ihre Geschichten so klar erzählt haben.

Einige ihrer Beschreibungen waren so lebendig, dass wir fast die Hitze in unseren Gesichtern spüren konnten.

Der Dokumentarfilm, der heute Abend fortgesetzt wird, zeugt von einem weitgehend unerzählten Teil der Geschichte Londons.

Das Fernsehen macht dies besser als jedes andere Medium. Doch TV-Regisseure mit politischer Axt müssen der Versuchung widerstehen, Schlachten von vor 40 Jahren neu zu bestreiten. Politik ist nicht wie Boxen mit automatischen Rückkämpfen.

Die Familiengerichte schienen in Louise Tickles leidenschaftlichem Bericht für Dispatches wie eine Boxarena zu sein.

Ellie Yarrow-Sanders verschwand 2018 mit Olly, was eine Jagd durch Polizei- und Gerichtsbeamte auslöste. In ihrem ersten Interview seit der Erlangung des Sorgerechts erzählte sie den Depeschen von C4, warum sie das tat, was sie tat 

Zerrissen: Familiengerichte aufgedeckt (C4) hat gezeigt, wie Sorgerechtsstreitigkeiten endlos beigelegt werden können, bis eine Seite vor Erschöpfung zusammenbricht.

Eine Mutter von zwei Kindern namens Jane sah sich in acht Jahren 37 Anträgen von ihrem entfremdeten Partner gegenüber, einem verurteilten Pädophilen, der ihr vorwarf, ihre Kinder gegen ihn zu entfremden.

Wenn Eltern sich nicht daran halten, sich zu ergeben

Posted on Categories Showbiz