Cobie Smulders wird nach Betty Gilpins Ausstieg Ann Coulter in American Crime Story spielen

Cobie Smulders wird der Besetzung von Ryan Murphys Impeachment: American Crime Story beitreten und die Rolle der Ann Coulter in der kommenden Miniserie über die Amtsenthebung des ehemaligen Präsidenten Bill Clinton spielen 1998 inmitten seiner sexuellen Interaktionen mit der ehemaligen Praktikantin im Weißen Haus, Monica Lewinsky.

Die 39-jährige Schauspielerin übernimmt die Rolle der Coulter von Betty Gilpin, die ursprünglich als konservative Medienpersönlichkeit gecastet wurde, aber einen Terminkonflikt hinterließ, der durch die Coronavirus-Pandemie.

Gilpin, erscheint bei Jimmy Kimmel Live! im vergangenen Juni den Terminkonflikt als “eine weitere COVID-Enttäuschung” bezeichnete, da sie Coulters Sprachmuster im letzten Jahr über Hörbücher studiert hatte.

.

Das Neueste: Cobie Smulders, 39, wird der Besetzung von Ryan Murphys Impeachment: American Crime Story beitreten und die Rolle der Ann Coulter, 59, in der kommenden Miniserie über die Amtsenthebung von spielen ehemaliger Präsident Bill Clinton im Jahr 1998 

‘Ich sollte Ann Coulter in American Crime Story spielen, der Monica Lewisnky-Geschichte’, sagte sie. „Wegen Covid hat der Zeitplan nicht funktioniert. Die große Enttäuschung war, dass ich ein Jahr damit verbracht hatte, Ann Coulter Hörbücher im Auto zu hören, um ihre Stimme zu senken.’

Smulders, ein gebürtiger Vancouver, Kanada, schließt sich einer Besetzung mit Beanie Feldstein in der Rolle des Lewinsky an; Sarah Paulson als ehemalige Lewinsky-Vertraute Linda Tripp; Edie Falco als damalige First Lady Hillary Clinton; Clive Owen als ehemaliger Präsident Bill Clinton; Billy Eichner als Journalist Matt Drudge; und Annaleigh Ashford als Paula Jones, die Clinton wegen sexueller Belästigung verklagt hatte.

Aktie

Smulders, am besten bekannt als Robin Scherbatsky in How I Met Your Mother Alaun, war in den letzten Jahren in Filmen wie Cicada, Spider-Man: Far from Home und . zu sehen Avengers: Endgame und in TV-Shows wie Stumptown und Arrested Development.

Das Bild zeigt eine Aufnahme von Lewinskys Figur in schwarzem Hut und blauem Kleid von hinten, während er dem Weißen Haus mit der Überschrift “Jede Seite hat eine Geschichte” gegenübersteht.

Details: Smulders übernimmt die Rolle von Coulter von Betty Gilpin, die ursprünglich als konservative Medienpersönlichkeit besetzt war, aber einen durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Terminkonflikt hinterließ. Sie wurde letztes Jahr in  Santa Monica geschnappt

Busy: Smulders, am besten bekannt als Robin Scherbatsky in How I Met Your Mother Alaun, war in den letzten Jahren in Filmen wie Cicada, Spider-Man: Far from Home und Avengers zu sehen: Endspiel. Sie wurde 2019 in LA fotografiert

Die Miniserie ist die neueste amerikanische Kriminalgeschichte von Murphy, die eine große Nachrichtengeschichte der 90er Jahre detailliert beschreibt, da frühere Folgen The People vs. O.J. Simpson und Die Ermordung von Gianni Versace. Es basiert auf dem 1999 erschienenen Buch A Vast Conspiracy: The Real Story of the Sex Scandal That Nearly Bring a President von Jeffrey Toobin.

Die Serie wird “die nationale Krise aufzeichnen, die Paula Jones, Monica Lewinsky und Linda Tripp als Hauptfiguren des ersten Amtsenthebungsverfahrens des Landes seit über einem Jahrhundert mitgerissen hat”, so FX.

Die Miniserie wird am 7. September ausgestrahlt 

Ryan Murphy veröffentlichte am Montag einen Teaser-Werbespot zur Unterstützung von Impeachment: American Crime Story 

Zeitleiste des Sexskandals von Bill Clinton/Monica Lewinsky 

November 1995 – Präsident Bill Clinton, 49, hat eine Affäre mit der Praktikantin im Weißen Haus, Monica Lewinsky, 22 

März 1997 – Laut Lewinsky endet die Affäre. Sie sagte, sie hätten neunmal sexuelle Begegnungen gehabt 

September 1997 – Linda Tripp, Mitarbeiterin des Weißen Hauses, beginnt mit der Aufzeichnung ihrer Gespräche mit Lewinsky, nachdem sie Tripp die Affäre anvertraut hat  

7. Januar 19