Coronavirus-Irland: die irische rugby-star und student Krankenschwester Linda Djougang öffnet sich auf die Arbeit an Covid-19 Gemeinde

Linda Djougang (Bild: ©Firma inpho/Laszlo Geczo)Melden Sie sich zum KOSTENLOSEN E-Mail-Benachrichtigungen von Irish MirrortäglichSubscribeWe nutzen Ihre E-Mail-Adresse zum Versand von Newslettern. Bitte sehen ourPrivacy Noticefor mehr Informationen, wie wir Ihre Daten verwenden und Ihre Datenschutz-Rechte.Danke für subscribingSee ourprivacy noticeInvalid E-Mail

Die irische rugby-star und student Krankenschwester Linda Djougang ist eine der vielen mutigen healtcare Arbeiter an der Front im Kampf gegen den coronavirus.

Sie arbeitet auf einem Covid-19 Station Tallaght Hospital und Gesichter, die einen langen Weg zur Arbeit von Drumcondra über das Stadtzentrum von Dublin Bus und Luas.

Djougang eröffnet hat, wie Ihr Arbeitstag hat sich geändert, seit der Corona-Virus-Ausbruch und offenbart den Herzschmerz der Menschen sterben allein in den Krankenhäusern.

Sie sagte die irische Rugby -: “Es ist beängstigend, weil Sie nicht wirklich wissen, was Sie gehen zu treffen, wenn Sie ankommen für die Verlagerung.

“Vor einer Woche, war es ein standard der medizinischen Gemeinde, wie jedes andere Krankenhaus rund um die Welt, aber jetzt es ist eine völlig andere Umgebung. Ich habe das tragen von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) den ganzen Tag. Haarnetz, Handschuhe, ein gelbes Kleid, Brille. Sie müssen vollständig gedeckt werden. Sie haben Angst für die Patienten, und Sie sind erschrocken, für sich selbst.”

Sie fügte hinzu: “Die Gemeinde hat schon füllt sich so schnell. Sie schaut Sie an und Sie stellt alles in Frage. Warum sich die Leute nicht zu Hause bleiben? Warum sind Sie nicht folgende Regierung beraten? Es ist beängstigend.

Irland ist Linda Djougang erreicht souverän einen Versuch
(Bild: ©Firma inpho/Dan Sheridan)

Lesen Sie Mehr
Verwandte Artikel


  • Brian O ‘ Driscoll eröffnet auf das tägliche Leben während der coronavirus-Krise auf die Late Late Show

Lesen Sie Mehr
Verwandte Artikel


  • Jack Carty Rücken IRFU Lohn Stundung bewegen inmitten coronavirus Krise

“Sie sehen Menschen sterben bei einer so hohen rate. Sie sind nicht einfach nur zahlen in den Nachrichten.

“Einer meiner Patienten gestorben am Donnerstag ohne Familie mit Ihnen.

“Wir können uns keine Besucher, Sie zu sehen und Menschen sterben allein.

“Wir alle tun unser bestes, aber es ist beängstigend, weil in einigen Fällen, Sie wissen, es gibt nichts, was Sie tun können, für die Patienten.

“Es ist schwer, es ist sehr traurig. Sie wissen, wenn Sie in es mit Patienten, einige werden sterben und wenn Sie reden mit Ihnen und für Sie sorgen, wissen Sie, Sie könnte die Letzte person sein, die Sie jemals sehen werden, weil keine Besucher erlaubt.

“Ich habe zu nennen, eine Familie zu sagen, Sie sind schlechte Nachrichten. Wir erhielten eine gute Ausbildung und Unterstützung aus dem Krankenhaus und am Ende des Tages unsere Arbeitsplätze als Krankenschwestern haben sich nicht geändert – das ist das, was wir vorbereitet haben – aber es ist schwer. Es gibt kein entkommen, es.

“Ich gehe nach Hause und es ist da, in den Nachrichten, im radio, über den Fernseher, auf mein Handy. Ich bin ein Zeuge es jeden Tag.”

Irland ist Linda Djougang ist in Angriff genommen von Gwen Crabb von Wales
(Bild: ©Firma inpho/Dan Sheridan)

Lesen Sie Mehr
Verwandte Artikel


  • Coronavirus Irland: Conor McGregor begrüßt “mehr wesentlichen lockdown’ in der Schlacht gegen Covid-19

Lesen Sie Mehr
Verwandte Artikel


  • Coronavirus Irland: 89-jährige legendäre GAA-Kommentator Michael O’Muircheartaigh selbst-Isolierung zu vermeiden, Covid-19

Die Leinster Spieler, der gesteht Ihr 39 Stunden Arbeit in der Woche wird wahrscheinlich erhöht werden, immens stolz auf das, was Sie tut und fühlt sich geehrt, repräsentieren Ihr Land in die Schlacht gegen Covid-19.

Sie sagte: “Es ist genau das gleiche wie ich zu tun auf dem rugby-Spielfeld. Ich bin die Vertretung meines Landes. Ich fühle mich immer so privilegiert, in dieser position zu helfen, und ich Liebe, was ich Tue. Für mich habe ich die Pflicht, zu beantworten, mein Land nennen und das ist, was ich getan haben für die letzten paar Monate.

“Ich wollte immer eine Krankenschwester oder anderes würde ich nicht studiert habe und gerade jetzt ist es wichtiger als je zuvor. Das ganze Land ist in der Krise und es ist meine Pflicht, mein bestes zu tun, für Irland und auch für meine Patienten. Es ist eine team-Anstrengung für uns und ich geh in morgen und über-nehmen von meinen Kollegen, die haben es die ganze Nacht. Wir sind alle zusammen in diesem.

“Die Botschaft ist einfach, zu Hause zu bleiben und befolgen Sie die Ratschläge.

“Das virus tötet und tötet Sie schnell. Ich habe es miterlebt und wurde Zeuge davon, jeden Tag. Zu Hause bleiben, waschen Sie Ihre Hände und wenn Sie haben zu gehen, bleiben Sie zwei Meter Weg von den Menschen. Es ist absolut unerlässlich, und wenn Sie nicht haben, um gehen zu den Geschäften für Lebensmittel, lassen Sie eine person aus der Familie oder den Haushalt gehen, aber nicht jeder.

“Schauen Sie einfach nach, denn es gibt Patienten, die in Krankenhäusern sterben von selbst aus. Das Leben ist so kostbar und wir müssen sich nach einander mehr als je zuvor. Wir müssen als team zusammenarbeiten und als eine nation. Wir werden kämpfen.”

Veröffentlicht am Kategorien Sport