Darius Rucker zum Durchführen von Pre-Race-Konzert Vor dem Daytona 500

12/3/2019

durch

Associated Press

Christopher Polk/Getty Images
Darius Rucker führt an der FivePoint Amphitheater am Aug. 24, 2018 in Irvine, Kalifornien.

Drei mal Grammy Award Gewinner Darius Rucker führt eine pre-race-Konzert vor dem Daytona 500 im Februar.

Es wird Rucker vierten Auftritt auf dem Daytona International Speedway und zuerst an das „Great American Race“, die wiederum dienen als NASCAR Cup Series Saison-opener. Das 500-Meilen-Rennen ist geplant für Feb. 16.

Track-Präsident Chip Wile, sagt Rucker-Appell „ist riesig, umfasst die fans der beiden rock-und country-Musik, so dass ihm eine perfekte Passform für fans“ in Daytona.

Rucker diente als Frontmann für Hootie & the Blowfish, bis Sie sich in die country-Musik als solo-Künstler im Jahr 2008. Seitdem hat er veröffentlicht fünf Alben und eingekerbt neun Nr.-1-singles auf country-radio, verdient ihn Induktion in der berühmten Grand Ole Opry in 2012.

Hootie & the Blowfish wieder unterwegs im Jahr 2019 für Ihre Gruppentherapie Tour und veröffentlicht „Imperfect Circle“, die vergangenen Monat Ihre erste neue album in knapp 15 Jahren.

Rucker zweimal durchgeführt in Daytona vor der Coke Zero Zucker 400 im Juli (2002, 2010). Hootie & The Blowfish nahm an dem Dale Earnhardt Tribute-Konzert im Jahr 2003.