Der Dick Van Dyke Show creator und TV-Legende Carl Reiner stirbt bei 98

Der Dick Van Dyke Show creator und TV-Legende Carl Reiner, verstorben im 98.

Der legendäre Hollywood-entertainer gesagt haben, starb am Montag Abend in seinem Haus in Beverly Hills, umgeben von seiner Familie, von TMZ berichten.

Es gibt keine weiteren details über die Ursache der Tod des veteran entertainer, aber er blieb sehr aktiv in seinem späteren Leben.

RIP: Die Dick Van Dyke Show creator bei star Carl Reiner – Bild oben im Februar 2015 – gestorben auf 98

Im Jahr 2018, Reiner hatte gesagt, er wollte zu ‘stick around’, um zu sehen, Donald Trump aus dem Amt gewählt.

Der Komiker, Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Verleger hatte eine beeindruckende Karriere in der entertainment-Branche, die sich über sieben Jahrzehnte.

Er hatte drei Kinder mit seiner Frau Estelle Lebost, starb im Jahr 2008, Lucas, Annie und Rob. Sein Sohn Rob Reiner ging zu einem erfolgreichen Hollywood-Regisseur, bekannt durch The Princess Bride (1987) und A Few Good Men (1992).

Reiner war wohl am besten bekannt für die Erstellung von klassischen, amerikanischen sitcom ” The Dick Van Dyke Show, ausgestrahlt, dass von 1961 bis 1966 und produziert insgesamt 158 Episoden in fünf Staffeln.

Das zeigen auch einen Stern in Mary Tyler Moore, war Darsteller wie Dick Van Dyke ist in der TV-Frau.

Erinnerung: Carl Reiner in der 47th Annual Primetime Emmy Awards on September 9, 1999 at Pasadena Civic Auditorium in Pasadena, California

Veröffentlicht am Kategorien Star-News