Der ehemalige Premier-League-club Besitzer startet stechenden Angriff auf Daniel Sturridge

SubscribeSee unsere Privatsphäre noticeMore newslettersThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Ehemalige Crystal Palace-Besitzer Simon Jordan gelegt hat, in ‚egoistisch‘ Daniel Sturridge und verspotteten ihn als „problem-Spieler“.

Der ehemalige Liverpool-Stürmer ist als ein free agent nach dem verlassen der Anfield club im letzten Monat.

Und in einem beißenden attack, Jordan behauptet, er würde nie Sturridge an seiner Keule und schlug vor, es war ein Grund, warum Jürgen Klopp hatte ihn Los.

Spricht in seiner Rolle als talkSPORT Experte, Jordan sagte: „Nicht in irgendeinem parallel-Universum würde ich Unterschreiben, Daniel Sturridge. Nicht für mich.

“Ich würde nicht einmal geben Sie ihm ein pay-as-you-play-deal.

Jordan warnte clubs aus der Unterzeichnung free agent Daniel Sturridge
(Bild: EMPICS Sport)

Lesen Sie Mehr

  • Mohamed Salah ist herzerwärmend kickabout mit Kindern als Liverpool bereiten für Super Cup

„Ich würde nicht wollen, dass Sturridge in meiner Umkleidekabine oder auf meinem Trainingsgelände, um jüngere Spieler.“

“Ich denke, dass die konventionelle Weisheit im Spiel ist, dass Daniel Sturridge ist einer unruhigen, problem-Spieler.

“Er ist ein sehr, sehr, sehr talentierte Fußballer, aber er ist ein Hindernis auf dem Weg beeinflussen. Jürgen Klopp noch nie hatte ihn seit dem ersten Tag kam er zu Liverpool.

Der Stürmer wurde als ein bit-Teil-Spieler unter Jürgen Klopp bei Liverpool
(Bild: AFP/Getty Images)

“Die Tatsache, dass eine Industrie, die einige der schlimmsten Menschen in Zeiten, und hat keine Pflege oder Sorge darum, wie die Menschen sind und was für eine Art von Individuen, die Sie sind, sei es, dass Eigentümer, Manager oder Spieler – die Tatsache, niemand will Sturridge wird Ihnen klarer Hinweis darauf, dass die Industrie hat eine bestimmte Wahrnehmung von ihm.

“Er ist einer dieser Spieler, der spielt völlig für sich selbst. Er ist, meiner Ansicht nach, alle über sich selbst.“

Sturridge ist noch nicht gefunden, einen neuen club nach Liverpool entschieden, nicht zu verlängern seinen Vertrag.

Der Nationalspieler wurde im Zusammenhang mit einen Umzug in die MLS , sowie diverse clubs in ganz Europa und Katar, aber noch nicht erreicht hat, eine konkrete Vereinbarung.

Liverpool entschieden, nicht zu erneuern Sturridge Vertrag
(Bild: Getty Images)

Lesen Sie Mehr
Mirror Football ‚ s Top Stories

  • Transfer-news-LIVE: die Neuesten Gerüchte

  • Carabao-Cup-Auslosung in voller

  • Sky Sport entschuldigen über Savile songs

  • Warum Man City nicht Verbot erhalten

Türkische Seite Fenerbahce waren die eine Seite glaubte daran interessiert zu sein in seine Dienste, aber beendet haben, spricht aufgrund seiner hohen finanziellen Forderungen.

Jordan fügte hinzu: “Er kommt aus einem club wie Liverpool, ausgegrenzt und keiner will ihn. Niemand nimmt eine Kostenlose option. Er ist ein freier Spieler!

“Er wird nicht frei sein in Bezug auf Löhne und sein agent wird versuchen, sich zu manifestieren jede Ablösesumme in seinen Lohn, aber das wird nicht eine abschreckende Wirkung für die clubs, wenn Sie ihn haben wollen.

Er ist noch zu unterzeichnen, mit einem neuen club
(Bild: EMPICS Sport)

Lesen Sie Mehr

  • Daniel Sturridge ‚zu entscheiden, die Zukunft in dieser Woche, als er wiegt bis 13 bietet aus der ganzen Welt‘

“Zwangsläufig, er werde in einem club, unvermeidlich wird er am Ende in die grausige Chinese Super League oder irgendwo so, aber für sein talent, er sollte spielen für eine der elite-clubs.

“Aber es geht nicht nur um talent, es geht darum, Ihren Ansatz, Ihre Haltung und outlook, die Art, wie Sie sich selbst anwenden und Ihre Disziplin. Ich denke, dass alle diejenigen, die fehlen in Daniel Sturridge.

„Würde ich ihn nicht, aber ich bin mir sicher, dass es jemanden da draußen, der töricht genug ist, ihn zu nehmen.“