Die Ergebnisse 2018 Version ПОПКОРНNews: cover des Jahres

Auf «cover des Jahres» die Demokratie versagt – leider Nutzer Попкорнnews nicht zu aktiv angeboten Ihre Optionen Nominierten, und da aktivieren der Ausgabe musste ein paar Ihrer. Für das «cover des Jahres» in der Abstimmung argumentieren, Mila Kunis, Julia Roberts in der Gestalt, inkl, Emily Blunt, Reese Witherspoon mit drei Beinen und Ezra Миллерв weiblichen Strumpfhosen.

Mila Kunis für Cosmopolitan, August 2018

In letzter Zeit Mila Kunis immer mehr Zeit, um die Familie und nicht mehr so oft wie früher, erfreut die Fans öffentlich Ausgängen, aber in diesem Sommer hat ein neuer Film der Schauspielerin, «der Spion, der mich warf», und am Vorabend der Premiere Mila zierte das cover der Cosmopolitan August.

 


Julia Roberts für Harper ‚ s Bazaar

Ende Oktober Julia Roberts erfüllt 51, und zu Ehren des Tages der Geburt (und auch zur feier der Veröffentlichung von neuen Projekten – Serie «coming Home» und dem Film «Zurück Ben»), die Schauspielerin beendete Ihre Höhenangst in schwindelerregenden Fotoserie für Harper ‚ s Bazaar.

 


«Оскаровская» Vanity Fair cover

Januar war so lange her, dass darüber конфузе wir bereits geschafft haben sicher vergessen, aber am Anfang des Jahres es war wirklich meistdiskutierte cover – Vanity Fair im Vorfeld der «Oscar» veröffentlicht eine Sondernummer mit Fotoserien zu Ehren der Nominierten. Die Redakteure haben nicht bemerkt, dass Oprah Уинфи auf einem der Bilder aus dem Fotoshooting waren drei Hände, und Reese Witherspoon – drei Beine. Andere Teilnehmer Fotoshooting hatten mehr Glück – Sie haben die korrekte Anzahl an Extremitäten. Selbst Oprah und Reese reagierte auf den Vorfall mit Humor: «Jetzt weiß jeder, dass ich eigentlich drei Beine. Nimm mich so wie ich bin, ich werde mich nicht entschuldigen», scherzte Rhys. «Ich nehme dich mit drei Beinen, und ich weiß, dass du mich noch mit drei Händen», – erwiderte Oprah.

 


Emily Blunt für Vanity Fair

Würdig von unseren Lesern nominiert – Emily Blunt in einer der schönsten seiner Bilder für das Februar-Vanity Fair. In einem Interview mit dem Blunt befaßte sich nicht nur Ihr neues Projekt (damals in den Kinos gerade anschickte, hinauszugehen «Ruhige Lage»), sondern auch die Einstellung zu sozialen Netzwerken: «Social Media ist so verändert unsere Realität, dass jetzt ein treffen mit dem Idol geschätzt als irgendeine «Währung» von sozialen Netzwerken, aber nicht die Möglichkeit, aufrichtig zu kommunizieren. Francis МакДорманд irgendwie sagte uns: wenn jemand bittet, ein Foto mit Ihr, antwortet Sie – «wissen Sie was? Ich Bilder nicht mehr mache, aber gerne schüttle Ihnen die Hand und treffen Sie sich mit Ihnen»».

 


Ezra Miller für den Playboy

In einem Zweig der Auswahl der Nominierten Sie bestellt Ezra und Ezra gibt es bei uns! Stern «Fantastische Kreaturen» im Vorfeld der Premiere des zweiten Teils versuchte, wie er konnte durch die regelmäßige Teilnahme an Kontroverse Verfilmung etwas mit einer Ziege für The Hollywood Reporter, in eine Mütze mit Ohrenklappen auf dem cover der koreanischen GQ. Playboy, aber alle übertroffen – und lassen Sie es technisch natürlich nicht die cover, sondern Fotoserie, die Ezra wird noch lange erinnern.

 

Cover des Jahres

Julia Roberts für Harper ‚ s Bazaar

Emily Blunt für Vanity Fair

«Оскаровская» Vanity Fair cover

Mila Kunis für Cosmopolitan

Ezra Miller für den Playboy