Ehemaligen Premier League Sterne in Rassismus-Sturm über ’schwarze Fußballer spielen für Russland

SubscribeSee unsere Privatsphäre noticeMore newslettersThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Der ehemalige Fulham und Reading-Stürmer Pavel Pogrebnyak hat gewesen gefangen in einem Rassismus-Sturm über Bemerkungen, die er wird gesagt, haben über schwarze Fußballer spielen für Russland.

Der 35-jährige hat vertreten der Russischen internationalen team auf 33 Gelegenheiten, aber es wird berichtet gebrandmarkt haben, der Einsatz von schwarzen Spielern in den Teams als „komisch“.

Pogrebnyak das Beispiel Krasnodar-Stürmer Ari, die, obwohl Sie in Brasilien geboren, spielt für Russland nach der Erlangung der nationalen Staatsbürgerschaft.

In der berichteten Angebote, Pogrebnyak scheint auch zu ziehen ehemalige Tottenham-star Roman Pavlyuchenko in das Thema.

Nach R Sport , Pogrebnyak, sagte: „ich bin negativ über diese. Ich sehe nicht den Punkt. Ich verstehe nicht, warum Ari bekam einen Russischen Pass?

„Durch die Art und Weise, Roman Pavlyuchenko war zu diskutieren. Es ist schon komisch, wenn ein schwarzer Spieler spielt für das russische team.

Pavel Pogrebnyak in Aktion während seiner Zeit bei Fulham
(Bild: PA)

Lesen Sie Mehr

  • Liverpool wahrscheinlich line-up vs Fulham enthüllt, wie Jürgen Klopp zwei änderungen

„Mario Fernandez ist ein top-Spieler. Aber wir haben Igor Smolnikov ist das gleiche auf seiner position. War es möglich zu tun, ohne Ausländer.“

Pogrebnyak spielt derzeit für den Russischen Verein Ural Jekaterinburg.

Er verbrachte eine halbe Saison bei Fulham in der Premier League, erzielte sechs mal in 12 Auftritte, bevor er nach der Lektüre, wo er spielte für drei Spielzeiten.

Russland hat eine wechselvolle Geschichte mit Rassismus im Fußball.

Die 2018 WM-Gastgeber wurden mit einer Geldstrafe £22,000 nach rassistischen Gesängen getrübt Ihrem Freundschaftsspiel mit Frankreich letztes Jahr im März.

Pogrebnyak verbrachte drei Spielzeiten bei der Lektüre
(Bild: Getreading)

Lesen Sie Mehr

  • Tottenham line-up Schritt für Ryan Sessegnon, wie er Stände auf neue Fulham Vertrag

Trotz keine nennenswerten Vorfälle bei der letzten Sommer-Turnier, mehrere schwarze Spieler wurden beschimpft in dem Land, in der letzten Zeit.

Roberto Carlos und Christopher Samba haben beide hatten Bananen auf Sie geworfen auf verschiedenen Gelegenheiten, wenn im Wettbewerb in der Russischen Premier-League-Spiele.

Yaya Toure wurde auch rassistisch missbraucht, von gegnerischen fans bei Manchester City die Partie bei ZSKA Moskau wieder in 2013.

Lesen Sie Mehr
Mirror Football ‚ s Top Stories

  • Real Madrid Auge Sterling £300m revamp

  • Liverpool: Wir konkurrieren mit Fortnite

  • Coutinho legt Man Utd auf Alarmstufe rot

  • Was Messi sagte über Ronaldo