Emmys 2021: RuPaul schreibt als am meisten ausgezeichneter schwarzer Künstler aller Zeiten Geschichte

RuPaul hat Emmys offiziell zu ihrer Geschichte gemacht (Bild: Rich Fury/Getty Images)

RuPauls fabelhafte Herrschaft geht weiter, nachdem die Ikone Emmys Geschichte geschrieben hat, indem sie den Rekord für die meisten Siege eines schwarzen Künstlers gebrochen hat.

.

Bei den 73. Emmy Awards am Sonntagabend wurde die Hit-Reality-Show der Drag-Ikone RuPaul’s Drag Race zum Gong für RuPaul’s Drag Race.

Der 60-Jährige holte sich seinen elften Sieg als ausführender Produzent der Show, die sich gegen die Konkurrenz von Nailed It!, Top Chef, The Voice und The Amazing Race durchsetzte.

In seiner bewegenden Rede sagte er: “Danke an all unsere lieben Kinder in unserer Show aus der ganzen Welt.

‘Sie sind so gnädig, ihre Geschichten über Mut zu erzählen und wie man dieses schwierige Leben meistert, das heute noch schwieriger ist. Das ist für dich.’

Ru, die den Preis auf der Bühne neben Michelle Visage und den Drag-Race-Königinnen Symone und Gottmik entgegennahm, fuhr fort: „Für euch Kinder da draußen, die zuschauen, habt ihr einen Stamm, der auf euch wartet. Wir warten auf dich, Baby. Komm nach Hause zu Mama Ru!’

Glückwünsche sind angebracht als die Drag-Ikone mit Michelle Visage und den S12-Finalisten Gottmik und Symone gefeiert wurde (Bild: Rich Fury/Getty Images)

Der TV-Star hat Anfang des Monats bereits zwei Trophäen bei den Creative Arts Emmys gewonnen, während RuPauls Drag Race Untucked am Sonntagabend eine herausragende unstrukturierte Reality-Sendung gewann.

Die Fans freuten sich jedoch über den Sieg und strömten zu Twitter, um den bahnbrechenden Erfolg zu feiern.

RuPaul hat jetzt mehr Emmys als jede andere farbige Person in der Geschichte. #Emmys pic.twitter.com/C6rkkrfWEi

— Chris Evans (@chris_notcapn) 20. September 2021

Mit 11 Karrieresiegen wird @RuPaul zur am meisten ausgezeichneten Farbigen in der #Emmys-Geschichte. pic.twitter.com/8t8q3Kieu7

— Pop Crave (@PopCrave) 20. September 2021

Bei den Emmy Awards, die vom Komiker und Schauspieler Cedric the Entertainer moderiert wurden, kamen die Stars in Los Angeles zusammen, um das Beste aus dem Fernsehen zu feiern.

Die Preisverleihung fand seit 2008 im Microsoft Theatre statt, aber dieses Jahr fand die Veranstaltung in einem Zelt in der Innenstadt statt, während die Preisverleihung 2020 aufgrund von Coronavirus-Beschränkungen virtuell stattfand.

Mehr: US-Fernsehnachrichten

Matt Smith mit “Schwert im Bauch” am Set von House of the Dragon, der den Tod neckt

Unter Deck Med: Captain Sandy behauptet, dass ihr während der Entlassung von Lexi “nicht die ganze Geschichte erzählt wurde”

Dunkle Seite des Rings: Tommy Dreamer spielt die Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe gegen Ric Flair herunter

Der 19. September markierte die Rückkehr der persönlichen Anwesenheit, jedoch bedeutete der Sitzplan mit sozialer Distanz, dass nur 500 Gäste teilnahmen, verglichen mit mehreren Tausend in den Vorjahren.

Vollständig geimpfte Teilnehmer mussten während der gesamten Zeremonie strenge Covid-19-Protokolle einhalten, einschließlich Tests und das Tragen einer Maske, wenn sie nicht vor der Kamera standen.



Gewinnerliste der Emmy Awards 2021

Hervorragende Dramaserie – The Crown (Netflix)

Hauptdarstellerin in einer Dramaserie – Olivia Colman, The Crown

Nebendarstellerin in einer Dramaserie – Gillian Anderson, The Crown

Hauptdarsteller in einer Dramaserie – Josh O’Connor, The Crown

Nebendarsteller in einer Dramaserie – Tobias Menzies

Herausragende Limited- oder Anthologie-Serie – Das Damengambit (Netflix)

Hauptdarstellerin in einer Limited- oder Anthology-Serie oder einem Film – Kate Winslet, Mare of Easttown

Hauptdarsteller in einer limitierten oder Anthologieserie oder einem Film – Ewan McGregor, Halston

Nebendarstellerin in einer limitierten Serie oder einem Film – Julianne Nicholson, Mare Of Easttown

Nebendarsteller in einer limitierten Serie oder einem Film – Evan Peters, Mare Of Easttown<