Die emotionale Louise Minchin hält Händchen mit Dan Walker von BBC Breakfast, als sie die Show zum letzten Mal verlässt

  • Aktualisiert: 13:51, 15. September 2021

LOUISE Minchin hielt Händchen mit ihrem BBC Breakfast Co-Star Dan Walker, als er sie in ihrer letzten Show aus dem Studio führte.

Die emotionale Senderin wurde von ihren Freunden und ihrer Familie überrascht und verabschiedete sich süß von den Zuschauern mit den Worten: “Ich sehe dich auf der anderen Seite”.

.

2Dan Walker führte Louise Minchin an der Hand als sie das BBC-Frühstücksstudio verließenBildnachweis: Splash
2Die Show war eine Feier von Louises 20 Jahre an der SpitzeBildnachweis: Splash

Eine Blaskapelle spielte Louise an einem sonnigen Londoner Morgen, und sie wurde von ihren Liebsten mit Gesichtsmasken applaudiert.

Unter den Zuschauern waren Louises Ehemann David und ihre beiden Töchter Scarlett (20) und Mia (17).

Bevor er die Überraschung enthüllte, sagte Dan ihr: “Wir haben dafür gesorgt, dass Ihr letztes BBC-Frühstück stilvoll endet.”

Vor ihrer letzten Show sagte Louise, sie freue sich darauf, mehr Zeit mit ihrer Familie zu verbringen, nachdem sie zwei Jahrzehnte lang ihre Abende geopfert hatte, um früh zu Bett zu gehen, um für ihre Wecker um 3.40 Uhr aufzuwachen.

Der Sender hatte im Dezember Zeit, über ihre Karriere nachzudenken, als sie einen Monat lang pausieren musste, um sich von einer Knöcheloperation zu erholen.

Dann wurde ihr klar, dass sie genug hatte von den sehr frühen Anfängen, die sie in den letzten zwei Jahrzehnten durchgemacht hatte.

Im Gespräch mit dem Spiegel sagte sie: „Ich finde den frühen Morgen wirklich schwierig und ein weiterer Winter der dunklen Morgen war nicht mehr das, was ich tun wollte.