Die emotionale Louise Minchin hält Dan Walker Händchen, als sie sich vom BBC-Frühstück verabschiedet

Louise Minchin war sichtlich emotional, als sie das BBC-Frühstück am Mittwoch zum letzten Mal mit dem 53-jährigen Sender abschloss, der die Morgennachrichten nach 20 . verlässt Jahre – Tränen wegwischen, während man auf dem ikonischen roten Sofa sitzt.

Louises Co-Moderatorin Dan Walker nahm süß ihre Hand, als die Kameras zum letzten Mal von ihr wegschwenkten, mit Louise – die sich für ein wunderschönes pfirsichfarbenes Kleid für . entschieden hat ihr letzter Tag auf Sendung – mit Zuschauern, die sagen, dass sie “schmerzlich vermisst” wird.

Sie scherzte auch, dass sie den Wintermorgen “nicht mehr gewachsen” sei. Dan, 44, leitete das Abschiedssegment seiner Kollegin ein, indem er sie mit einem vor dem Londoner Studio führte Augenbinde auf.

.

Auf Wiedersehen: Louise Minchin, 53, war sichtlich emotional, als sie das BBC-Frühstück am Mittwoch zum letzten Mal abmeldete

Auf Wiedersehen: Mit einer Augenbinde nahm Louises Co-Moderatorin Dan Walker süß ihre Hand, als er sie nach draußen führte, wo sie von Freunden und Prominenten gleichermaßen getroffen wurde 

Dort wurde Louise – die 2001 ihr BBC-Frühstücksdebüt gab – von Familienmitgliedern und Prominenten gleichermaßen empfangen, wobei einige Masken mit ihrem Gesicht trugen.

Louises Ehemann David und ihre beiden Töchter Scarlett und Mia waren ebenfalls anwesend.

Teilen
61 Aktien

Naga Munchetty lobte Louise als “brillant”, während Charlie Stayt hinzufügte, dass es “ein absolutes Vergnügen war, mit Louise BBC Breakfast zu machen”.

BBC-Veteran Bill Turnbull bezeichnete Louise als “warme, sonnige Person, die immer meine Freundin sein wird”.

Unterstützend: Dan nahm Louise süß bei der Hand, als die Kameras zum letzten Mal von ihr wegschwenkten

Ergreifend: Louise sagte den Zuschauern ergreifend: ‘Einen schönen Tag und wir sehen uns irgendwo auf der anderen Seite’

Familie: Louises Ehemann David und ihre beiden Töchter Scarlett und Mia waren ebenfalls im Publikum

Der frühere Strictly Come Dancing-Richter Darcey Bussell fügte hinzu: “Ich habe es geliebt, Sie in den letzten 20 Jahren früh morgens auf der BBC zu sehen, und ich hatte das Glück, zu sitzen mit dir ein paar Mal, du wirst so vermisst.’

Nachdem Louise die Tributbotschaften der Zuschauer gehört hatte, sagte sie ihnen: “Vielen Dank für Ihre große Unterstützung.

‘Ich denke auch besonders in den letzten zwei Jahren. Es war wirklich hart, nicht wahr, und ich hatte das Gefühl, dass wir alle Teil einer gemeinsamen Geschichte sind, einer gemeinsamen Geschichte, und es war unglaublich, hier zu sein. Habt einen schönen Tag und wir sehen uns irgendwo auf der anderen Seite.’

Ihr Lieben: Draußen wurde Louise von Familienmitgliedern und Prominenten gleichermaßen empfangen, einige trugen Masken mit ihrem Gesicht

Erste Ankündigung: Louise gab erstmals im Juni dieses Jahres bekannt, dass sie BBC Breakfast verlassen wird

Fans gingen zu Twitter, nachdem Louise ihre letzte Frühstücksshow abgeschlossen hatte, um ihnen mitzuteilen, wie sehr sie sie vermissen würde.

Ein Social-Media-Nutzer gab an, dass er während Louises letzter BBC-Frühstückssendung zu Tränen gerührt war.

Andere wünschten Louise viel Glück für die Zukunft. 

Es ist unklar, wer den erfahrenen Moderator in der Show ersetzen wird. MailOnline hat BBC-Vertreter um einen Kommentar gebeten.