England auf dem Weg zur Spitze bei Rugby World Cup betont der ehemalige Chef Stuart Lancaster

SubscribeSee unsere Privatsphäre noticeMore newslettersThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Stuart Lancaster, sagt England sind auf dem Weg zum Gipfel bei der WM – wie er es vorausgesagt hatte vor dem letzten Turnier.

Lancaster wurde entlassen, als seine England-team wurde der erste host nation nicht mehr überstehen der Gruppenphase wieder im Jahr 2015.

Älter und weiser, viele von diesen Spielern sind nun die Stromversorgung in Richtung Japan mit England geschnitten 4/1 zweiten Favoriten.

„Alle Jungs, die auf 50 Kappen waren auf null zu Kappen, als ich anfing“, sagte Lancaster. “Wir haben von Anfang an gesagt, dass die Realität ist diese England-team-sollte peak im Jahr 2019.

„Es war immer ein Wettlauf gegen die Zeit, die für 2015 aber 2019 konnte man sehen, das Alters-Profil, die Qualität der Spieler und die Erfahrung, die Sie haben würde, dann – so sollte es sein, Ihre Zeit.“

Lesen Sie Mehr

  • Wacky racer Jonny May hat Letzte lachen, als England gehen von Stärke zu Stärke

 

Lancaster trainiert Leinster bis 2018 Champions-Cup-Herrlichkeit
(Bild: Getty Images Europe)

Lancaster während seiner Zeit als England-coach

Lesen Sie Mehr

  • Sechs-Nationen-2019: Englands Jonny Kann Genuss „besonderes“ Hut-trick in Frankreich rout

 

Henry Slade und Jamie George ging in die 2015-Wettbewerb mit einer Kappe pro Stück. George Kruis hatte acht, Jack Nowell neun, Billy Vunipola 18.

Am Sonntag, Eddie Jones‘ starting-line-up umfasste 555 Kappen.

Lancaster glaubt letztjährigen katastrophalen fünften platziert finish in der Sechs-Nationen-war nur ein Schluckauf für diese Verbesserung der England-team.

„Es ist erstaunlich, die motivation, der Gejagte oder der Jäger ist – wie es wirkt-teams“, sagte er. “Sicherlich waren die Leute nach England im letzten Jahr in der gleichen Weise, dass die Leute nach Irland in diesem Jahr.

‚England gespielt haben, dass die Rolle so weit gut. Sie spielten gut in das Irland-Spiel, Sie haben sehr gut gespielt gegen Frankreich und ich denke, das Wales-Spiel wird eine zentrale ein, in der Sechs-Nationen.“

Ben Youngs, England erfahrensten zurück mit 82 Kappen, stimmt, die Abrechnung der nächsten Woche entfernt Zusammenstoß mit Wales als „Meisterschaft Entscheidungsspiel“.

Er sagt, England gehen, um Cardiff zu spielen durchweg auf einem höheren Niveau als zu irgendeiner Zeit seit Jones übernahm.

Lesen Sie Mehr
Sechs-Nationen-2019

  • Sechs-Nationen-2019 Betriebs-und TV info

  • Mai hattrick legt Frankreich hämmern

  • Irische verlieren Küster aber schlagen Schottland

  • Wales Chef unzufrieden mit gewinnen in Italien