Der englische Wicketkeeper Ben Foakes hat während des Hundert-Neuentwurfs SNUBBED

Der englische Teststar Ben Foakes war das bemerkenswerte Versäumnis, als die EZB das Ergebnis des Hundert-Neuentwurfs am Dienstag bestätigte.

Es gab keinen Platz für einen Mann, der im neuen 100-Ball-Wettbewerb als acht Cheftrainer als weltbester Wicketkeeper anerkannt wurde – einschließlich Andy Flower, der Stephen Fleming ersetzt hat bei Trent Rockets – trafen ihre letzten 35 Entscheidungen hinter verschlossenen Türen.

Foakes – ausgewählt im ersten Entwurf im Oktober 2019, aber später aus seinem Vertrag über 48.000 Pfund mit Northern Superchargers entlassen – war in guter Gesellschaft in Bezug auf diejenigen, die mit Chris Morris, dem Der neue teuerste Spieler der indischen Premier League wird ebenfalls übersehen, obwohl er für einen relativen Preis von £ 60.000 verfügbar ist, zusammen mit dem südafrikanischen Landsmann Quinton de Kock und dem pakistanischen Babar Azam.

Der englische Wicketkeeper Ben Foakes war die große Lücke bei der Neuauflage von Hundert am Dienstag

Chris Morris, der teuerste Spieler der indischen Premier League, wurde ebenfalls übersehen

Quinton de Kock (links) und Babar Azam (Mitte) waren zwei weitere große Namen
Aktie

Der große Schlagmann der Westindischen Inseln, Nicholas Pooran, war die Nummer 1 und der erste von zehn von Manchester Originals, der in Kagiso Rabada einen zweiten Spieler im Wert von 100.000 Pfund hinzufügte. Zwischendurch entschied sich Welsh Fire für Kieron Pollard und der Australier David Warner kehrte zu Southern Brave zurück, nachdem er sich aus dem im letzten Jahr verschobenen Wettbewerb zurückgezogen hatte.

Die letzten drei der sieben freien Plätze in Übersee gingen an den australischen schnellen Bowler Jhye Richardson (Fire), Shadab Khan, der von Brave veröffentlicht, aber von den Originalen aufgegriffen wurde, und Colin Ingram , zuvor ein Kolpak-Rekrut bei den Walisern, aber im Oval untergebracht.

Olly Stone und Jake Ball, zwei internationale Bowler, die vor über 16 Monaten verstorben sind, wurden dieses Mal zusammen mit den ehemaligen englischen Spielern Samit Patel und Steven Finn abgeholt.

Patel wird das in Trent Bridge ansässige Team vertreten, das nun von Flower geführt wird, nachdem Fleming sich aufgrund der Komplikationen des Ein- und Ausreisens in Neuseeland in Covid-Zeiten zurückgezogen hat.

Nicholas Pooran (im Bild) und Kagiso Rabada wurden von Manchester Originals abgeholt

Olly Stone (im Bild) und Jake Ball wurden ebenfalls aufgeschnappt, nachdem sie ursprünglich beschimpft worden waren

Alle Neuseeländer müssen bei ihrer Rückkehr aus Übersee eine 14-tägige Zeit der kontrollierten Isolation einhalten und mit Gutscheinen, die in dreimonatigen Blöcken zum allgemeinen Verkauf angeboten werden, begrenzte internationale Flüge und Plätze heiraten In von der Regierung genehmigten Einrichtungen hat sich Colin Munro als problematisch erwiesen – zum Beispiel zog er sich aus der pakistanischen Super League zurück, nachdem er die Daten nicht um 10 Minuten verzahnt hatte.

“Ich bin wirklich enttäuscht, dass ich diesen Sommer nicht Trainer der Mannschaft sein werde, aber letztendlich muss die Familie an erster Stelle stehen”, sagte Fleming. “Die aktuelle globale Krise hat das Reisen sehr schwierig gemacht, und die zusätzliche Zeit, die für Quarantänen benötigt wird, hat es schwierig gemacht, das richtige Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben zu finden.

‘Andy ist ein Weltklasse-Trainer mit Erfahrung auf der ganzen Welt und ich bin sicher, dass das Trent Rockets-Männerteam eine fantastische erste Staffel von The Hundred mit ihm hinter sich haben wird sie. ‘

Hampshire hofft jedoch immer noch, Kyle Jamieson, den riesigen Allrounder der Black Caps, davon zu überzeugen, unmittelbar nach der Welt im Juni zwei County Championship-Spiele und die Hälfte der Vitality Blast-Spiele des Clubs zu spielen Das Finale der Testmeisterschaft, nachdem der 26-Jährige mit Royal Challengers Bangalore einen Vertrag über 1,5 Millionen Pfund abgeschlossen hatte, scheiterte an der Vereinbarung, ihn zu Beginn der Saison für einen Zauber zu unterzeichnen.

Andy Flower hat Stephen Fleming als Cheftrainer bei Trent Rockets abgelöst
Aktie

Veröffentlicht am Kategorien Sport