Evertons Richarlison stellt mit einem Hattrick einen neuen Rekord auf, als Brasilien Deutschland in Tokio 2020 besiegte

Holen Sie sich den KOSTENLOSEN Mirror Football-Newsletter per E-Mail mit den wichtigsten Schlagzeilen des Tages und Transfernachrichten

Ungültige E-Mail Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.AnmeldungWir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Dies kann nach unserem Verständnis Werbung von uns und Dritten umfassen. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.Weitere InfosVielen Dank für Ihre AnmeldungWir haben mehr NewsletterZeigen Sie michSiehe unsere Datenschutzerklärung

Richarlison ist der erste Premier-League-Spieler in der Geschichte, der einen Hattrick bei den Olympischen Spielen erzielt hat.

Der Everton-Star erzielte ein 23-Minuten-Triple, als Brasilien in Tokio gegen Deutschland besiegte.

Richarlison eröffnete sein Konto in der siebten Minute, bevor er seine Leistung nach einer halben Stunde abrundete.

Brasilien lag zur Halbzeit mit 3:0 in Führung, bevor die Deutschen in der zweiten Halbzeit eine Aufholjagd starteten und es zum 3:2 zurückführten.

Paulinho beendete den Kampf in der Nachspielzeit mit einem Weitschuss zum 4:2-Sieg.

Richarlison ist Teil einer gut bestückten brasilianischen Mannschaft, die die Goldmedaille in Japan im Visier hat.

Richarlisons Bemühungen führten dazu, dass er in die Rekordbücher einging

Gabriel Martinelli von Arsenal steht ebenfalls im Kader, während der erfahrene Rechtsverteidiger Dani Alves ebenfalls ausgewählt wurde.

Die Beteiligung des 24-Jährigen an den Olympischen Spielen könnte dazu führen, dass er Evertons gesamte Vorsaison sowie den Auftakt in der Premier League verpasst.

Der Stürmer wurde diesen Sommer mit einem Wechsel zu Real Madrid in Verbindung gebracht. Der frühere Trainer Carlo Ancelotti hat den Goodison Park verlassen, um zum zweiten Mal die Herrschaft bei den Blancos anzutreten, und beobachtet den Brasilianer.

Der neue Toffees-Trainer Rafa Benitez glaubt jedoch, dass die Bereitschaft des Klubs, Richarlison in Tokio antreten zu lassen, belohnt wird.

Der Stürmer brauchte nur 23 Minuten, um sein Triple zu erzielen

“Ich war in Kontakt mit ihm, er hatte die Olympischen Spiele im Hinterkopf, wir mussten seine Situation klären und es geht ihm gut”, sagte er auf der offiziellen Website des Vereins.

„Er ist glücklich, weil er dorthin gehen kann … und er weiß, dass er uns etwas zurückgeben muss, weil wir ihn unterstützt haben.

“Dass [zu Beginn der Saison nicht involviert zu sein] könnte etwas sein, das wir am Anfang als nicht großartig bezeichnen können, aber es wird uns im Rest der Saison einen enormen Schub geben, weil er versuchen wird, zu liefern.”

Weiterlesen
Zum Thema passende Artikel


  • Pablo Mari zieht Arsenal-Neuzugang Albert Lokonga wegen eines Fehlers in der ersten Trainingseinheit vor

Weiterlesen
Zum Thema passende Artikel


  • Jürgen Klopps härtestes Jahr bei Liverpool – Titelerfolg, Verletzungssorgen und Anfield-Run

Richarlison erzielte in der letzten Saison 13 Tore für Everton und erhöhte seine Bilanz für den Verein in seinen drei Spielzeiten auf 42.

Er bleibt ein wichtiger Teil der Pläne des Clubs, da Eigentümer Farhad Moshiri weiterhin Ressourcen investiert.

Der Club Merseyside hat kürzlich Andros Townsend und Demarai Gray in seine Reihen aufgenommen.

Weiterlesen
Zum Thema passende Artikel


  • Grund Jadon Sanchos Wechsel zu Man Utd wurde noch nicht offiziell bekannt gegeben

Weiterlesen
Zum Thema passende Artikel


  • Die mögliche Aufstellung von Man Utd am ersten Tag der neuen Saison nach einem Kaufrausch von 200 Millionen Pfund