Foo Fighters rocken die MTV-VMAs mit elektrisierenden Hits

Theo Wargo/Getty Images für MTV/ViacomCBS

.

Galerie ansehen
Galerie ansehen
17 Fotos.


Jason Brow
Musik & Sportredakteur

  • Diesen Artikel teilen
  • Reddit
  • LinkedIn
  • WhatsApp
  • E-Mail
  • Drucken
  • Sprechen

Rock-Könige setzten die Bühne bei den MTV VMAs in Brand. Nachdem sie den Global Icon Award gewonnen hatten, rissen Foo Fighters das Haus mit einer wilden Darbietung einiger ihrer besten Songs ein.

Geschichte wurde am 12. September 2021 geschrieben, als die Foo Fighters als erster US-Gewinner den MTV Global Icon Award erhielten. Die Band – Dave Grohl, Nate Mendel, Taylor Hawkins, Chris Shiflett, Pat Smear, und Rami Jaffee – kam jedoch nicht nur zu den MTV Video Music Awards 2021 eine Moonperson-Trophäe anzunehmen. Sie kamen, um zu rocken – und rockten, was sie taten. Die Band, die 1995 mit ihrem selbstbetitelten Album auftauchte, zeigte, warum sie die Definition von „lebenden Legenden“ sind, indem sie ein Medley von Hits aufführten, darunter „Learn To Fly“, „Shame Shame“ und „ Ewig.“ Fans mit Adleraugen bemerkten, dass Schlagzeuger Taylor den verstorbenen Charlie Watts ehrte und den Namen des Rolling Stones-Schlagzeugers auf sein Schlagzeug schrieb.

Die #FooFighters betreten die Bühne bei den #VMAs: https://t.co/ouVvRbslmN pic.twitter.com/T0gqIryBpo

— Vielfalt (@Variety) 13. September 2021

Taylor Hawkins, ein Allesfresser-Rock-Fan, ehrt Charlie Watts auf seinem Bassdrum-Head pic.twitter.com/auH1UaQ9R1

— Brian Hiatt (@hiattb) 13. September 2021

Vor dem Auftritt stellte Billie Eilish die Band vor und lobte sie dafür, dass sie seit ihrem Debüt „die Fackel des Rock and Roll tragen“. „Sie sind Helden, sie sind Legenden und jetzt offiziell Global Icons.“

Billie Eilish ist ein Mitglied einer Banda von Foo Fighters ohne #VMA. pic.twitter.com/RSF31fyNk6

— Billie Eilish Brasil 🕊 (@BillieEilishBR) 13. September 2021

billie eilish + foo fighters 🔥🔥💙💙#vma#vmas#VMA2021 pic.twitter.com/oTKUHUpzUI

— André Henrique (@andrehenris) 13. September 2021

Die Aufführung ist das erste Mal seit über einem Jahrzehnt, dass die Foo Fighters die MTV-VMAs rocken. Im Jahr 2007 spielte die Band eine Fantasy Suite-Show, in der System of a Down Serj Tankian, Cee-Lo, < strong>Mastodon, Queens of the Stone Age, Rockgott Lemmy Kilmister und Eagles of Death Metal.) The Foo Fighters wurden außerdem für drei Auszeichnungen nominiert: Bester Rock, Beste Choreografie und Beste Kamera für ihr Video „Shame Shame“.

Normalerweise ein fester Bestandteil der MTV European Music Awards, wurde die Global Icon an die Foos verliehen, weil ihre „beispiellose Karriere und ihr anhaltender Einfluss und Einfluss einen einzigartigen globalen Erfolg in der Musik und darüber hinaus bewahrt haben. Die VMAs werden die globale Ikone ehren, die die Musiklandschaft unauslöschlich geprägt hat und weiterhin beeinflusst, inspiriert und weiterentwickelt“, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Gruppe schließt sich nun einer ausgewählten Gruppe von Gewinnern an, darunter Bon Jovi, Queen, Ozzy Osbourne, Duran Duran, Janet Jackson, U2, der verstorbene Whitney Houston, Eminem und Grüner Tag.

Verwandte Galerie

VMAs Red Carpet 2021 – Siehe Lil Nas X & Mehr Ankünfte

(Theo Wargo/Getty Images für MTV/ViacomCBS)