Fußballfans benötigen zwei Covid-Jabs, um Herbstspiele zu besuchen, wenn die Infektionsraten hoch sind

Es werden Pläne ausgearbeitet, nach denen Fußballfans ab Ende September zwei Dosen Covid-Impfung nachweisen müssen, bevor sie an den Spielen teilnehmen können.

Premierminister Boris Johnson hat gestern Abend angekündigt, dass jeder, der im Herbst in einen Nachtclub gehen möchte, vollständig geimpft sein muss.

Und er wies darauf hin, dass auch “andere Orte, an denen sich große Menschenmengen versammeln”, die Überprüfungen übernehmen könnten.

Sportsmail versteht darunter Fußballspiele und andere Sportereignisse. 

Wenn die Maßnahme eingeführt wird, wird erwartet, dass die Regierung auf die vorherige Definition von „großen Menschenmengen“ zurückgreift, die in Schritt drei des Fahrplans für die Sperrung festgelegt wurde hatte eine Kapazität von 16.000 Zuschauern.

Die gesetzliche Impfpflicht für Fußballfans vor dem Besuch von Spielen – ein negativer Covid-Test würde nicht ausreichen – tritt jedoch nur in Kraft, wenn Coronavirus-Infektionsraten, Todesfälle und Krankenhausaufenthalte hoch sind oder gefährliche Varianten im Umlauf sind.

Bei Fußballspielen der Premier League und der EFL wird in dieser Saison mit voller Kapazität gerechnet

Die Regierung wurde durch die Ergebnisse der frühen Phasen des Veranstaltungsforschungsprogramms ermutigt, die nur wenige Infektionen im Zusammenhang mit Sportveranstaltungen im Freien aufdeckten.

Verbreitet sich die Delta-Variante im Freien leichter als die ursprüngliche Sorte?

Es ist “sehr schwer zu sagen”, ob sich die indische “Delta”-Variante im Freien besser verbreitet als andere Sorten, sagte heute ein Experte.

Beamte haben die Briten davor gewarnt, sich in Innenräumen mit Menschen außerhalb ihres Haushalts zu treffen, und sagen, dies sei der Hauptweg, auf dem sich das Virus ausbreitet.

Aber sie haben gesagt, dass es viel sicherer ist, sich im Freien zu treffen, da die zirkulierende Luft Viruspartikel wegbläst, wenn eine Person infiziert ist.

Dr. Julian Tang, Virologe an der Leicester University, sagte gegenüber MailOnline, es sei schwer abzuschätzen, ob sich der mutierte Stamm im Freien besser verbreitet.

Aber er sagte, wenn sich jemand draußen in einer Menschenmenge befindet und von anderen infizierten Menschen umgeben ist, ist er möglicherweise stärker gefährdet.

Der Virologe sagte: “Wenn Sie sich in einer Menschenmenge wie Wembley oder Wimbledon befinden und acht Menschen um Sie herum ausgesetzt sind, die das Virus in sich tragen und es nicht wissen, auf a An einem ruhigen und bewölkten Tag sind Sie möglicherweise stärker ausgesetzt.’

Er sagte, das Wetter im Freien sei ein Schlüsselfaktor dafür, wie gut sich das Virus im Freien überträgt.

‘Bewölkte Tage ohne Wind sind ein größeres Risiko’, sagte er. ‘Sonnenstrahlen haben eine direkte Wirkung auf das Virus.’

Studien zeigen, dass Sonnenlicht Viruspartikel „tötet“ und ihre Übertragung behindert. Aber das passiert nicht, wenn es eine Wolkendecke gibt. 

Werbung

Die Ergebnisse der jüngsten Phase, die viel größere Kapazitäten beim Finale und Halbfinale der EM 2020 beinhaltete, müssen jedoch noch analysiert und veröffentlicht werden.

Die Wissenschaftler bleiben vorsichtig bei großen Ansammlungen im Herbst und Winter, wenn Atemwegsinfektionen dazu neigen, zu gedeihen, wenn hohe Mengen des Virus zirkulieren.

Während das Risiko für einen Zuschauer, der auf seinem Platz sitzt und das Spiel verfolgt, als minimal angesehen wird, besteht ein Risiko, wenn man mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu den Spielen und in überfüllten Bereichen innerhalb des Stadions fährt. einschließlich Wartehallen und Toiletten.

Sowohl die Premier League als auch die EFL suchen nach Klärung der Ankündigung von gestern Abend.

Die Bereitschaft des Premierministers, die Pflicht zur Covid-Impfung gesetzlich durchzusetzen, trägt in gewisser Weise dazu bei, die Forderungen der Premier League zu erfüllen.

Es hat wiederholt die Verwendung von Covid-Pässen gefordert, um im Herbst und Winter große Menschenansammlungen aufrechtzuerhalten, auch wenn das Virus ansteigt, und fordert einen einheitlichen Ansatz.< /p>

Die Spitzengruppe, die EFL und andere Sportarten haben jedoch gesagt, dass die Pässe einen Impfnachweis, aber auch einen negativen Test der natürlichen Immunität gegen eine frühere Infektion enthalten sollten um jedem die Chance zu geben, am Spiel teilzunehmen.

Der Premierminister hat eine härtere Haltung gegenüber Nachtclubs eingenommen, die bei Testveranstaltungen mit höheren Infektionsraten in Verbindung gebracht wurden.

Herr Johnson, der sich selbst isoliert