Formel E: 6 talking points vor Marrakesch E-Prix als Gen2 Autos stehen vor neuen Herausforderung

SubscribeSee unsere Privatsphäre noticeMore newslettersThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Das zweite Rennen der Formel-E-Saison findet an diesem Wochenende – und Sie sind in einem traditionellen Rennstrecke.

Die neue Gen2-Autos nehmen Sie an der Circuit Moulay El Hassan in Marokko in dem, was erwartet einem hart umkämpften Rennen.

Einige Fahrer haben schon behauptet, dass Sie glauben, Angriff-Modus führt zu mehr action als in der Saison opener in Saudi-Arabien vor Weihnachten.

„Es werden mehr überholen hier als dort war bei den letzten Rennen, weil Sie kurz vor einer sehr langen geraden, und es wird in einer besseren position“, sagte Sam Bird sagte Autosport.

Hier sind alle wichtigen gesprächspunkte Position in das zweite Rennen der Saison…

Lesen Sie Mehr

  • Formel-E – Attack-Modus ist wie real-life Mario Kart – racing revolution

1) Kann BMW Schwung halten?

Da Costa lief sich siegreich in den ersten Rennen der Saison
(Bild: Getty Images)

Es war ein Traum-Formel-E-Debüt für BMW als Antonio Felix da Costa angekreidet eine zweite Formel E gewinnen, vier Jahre nach seinem letzten Sieg. Leben bis zu seinem unvorhersehbaren Ruf, den BMW i Andretti Motorsport-team schockiert das Netz durch eine Kreuzfahrt zum Sieg, und jetzt schauen Sie sich eine frühe Titel-Anwärter.

Jedoch nach dem Fliegen unter dem radar in den build-up, Rennen 1, BMW wird in das Fadenkreuz der letzten Saison-Team-Champions von Audi, die wollen, einen Treffer zu landen, in der der Kampf der deutschen Auto-Riesen mit beiden Mercedes-Benz und Porsche auch ein wachsames Auge vor, Ihre Einträge in der Meisterschaft im nächsten Jahr.

2) Vergne schließt sich Hamilton und Alonso Weltklasse

Vergne ist ein Welt-Klasse-Treiber bieten für die Formel E Erfolg
(Bild: Getty Images)

Der amtierende Formel-E-champion Jean-Eric Vergne hatte das Pech, nur zweite in Ad Diriyah, bestraft mit einer drive-through-Strafe, sondern sah jeden Zentimeter der harten Wettbewerber sahen wir im Jahr 2018. Der Franzose beendete das Jahr auf einen anderen hoch nach wird mit dem Namen des Dritten besten Fahrer in der Welt von Autosport Magazin.

Geschlagen, um die top-Position von Formel-Eins-Größen Lewis Hamilton und Fernando Alonso, der Franzose kam vor Ex-Formel-1-Weltmeistern Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen. Kann er machen bis zum Jahr 2019 ein weiteres Jahr zu erinnern, mit einem Sieg in seinem ersten Rennen?

3) Wie wird ‚Angriffs-Modus‘ entwickeln?

Video Laden

Video Nicht Verfügbar

Klicken Sie, um zu spielen
Tippen Sie, um zu spielen

Das video startet in 8Cancel

Jetzt spielen

Das Debüt ‚Angriffs-Modus‘, der Treiber gibt einen speed-boost, nachdem Sie die Fahrt durch einen zugewiesenen Bereich auf der Spur, löste viel viel Debatte unter den Fahrern, teams und fans nach Rennen 1.

Die FIA vereinbart, um die ‚Aktivierung Zone“ vor dem Rennen nach Fahrer gewann einen Kampf mit dem Verwaltungsrat – off-track-Politik spiegeln die hart umkämpfte Schlachten auf der Rennstrecke.

Geox-Dragon-Racing-Pilot Jose Maria Lopez hatte die härteste Glück mit dem neuen strategischen element – fehlt die zone, verliert Orten und enden in der Wand.

Formel E Vorsitzender Alejandro Agag sagte der power-boost könnte auch erhöht werden, so dass Fahrer eine noch bessere chance zu überholen Ihre Rivalen, die bei der Aktivierung Attack-Modus.

4) Geben Sie Pascal Wehrlein

Wehrlein ist auf der Suche, um einen großen Eindruck in der Formel E
(Bild: LAT)

Nachdem Sie gezwungen, draußen zu sitzen Rennen 1 aufgrund seiner bisherigen F1-Vertrag endet am 1. Januar, der Deutsche Fahrer Pascal Wehrlein wird mit seinem Formel-E-Debüt für Mahindra Racing. Wehrlein kommt mit auf eine eindrucksvolle Karriere hinter sich – er bleibt der jüngste DTM-champion und hat 40 Grand Prix unter diesen Gürtel für Sauber und Manor.

Angekündigt als Ferrari-Testfahrer, wenn Sie nicht im Wettbewerb in der Formel E, diese Woche könnte es potentiell eine große Woche für ihn mit einem starken Auto, das erlaubt, Jerome D ‚ Ambrosio den Dritten Platz in Ad Diriyah. Kein Zweifel, er werde studiert haben, Rennen 1 und suchen Sie zu vermeiden, die Fallstricke von seinen Mitmenschen F1-rookies.

5) Massa und Vandoorne lernen Formel E auf die harte Weise

Massa nimmt Teil in ein neues Abenteuer in der Formel E
(Bild: Alastair Staley / LAT-Bilder)

Jeder fan von Vorurteilen, dass nach vielen Saisons in der Formel 1, Stoffel Vandoorne und Felipe Massa würde wegblasen den Wettbewerb in der Formel E wurde zu Bett gebracht umfassend in Ad Diriyah wie das paar kämpfte – finishing 16 und 17 jeweils.

Massa und Vandoorne waren sich dessen wohl bewusst, vor welchen Herausforderungen Sie konfrontiert Umzug in Elektro-Rennsport und ist mit Ihrer Debüt-Rennen in der Tasche, es lohnt sich, ein wachsames Auge auf das paar, als Sie gewöhnen sich an das völlig andere Auto und den Stil des Rad-an-Rad-Straßenrennen.

Die Rückkehr zu einem traditionellen Rennstrecke in Marokko kann auch zu Ihnen passen.

6) Wer ist in der Jagd für einen Sitz?

Calderon ist auf der Suche für einen Sitz in der Formel E
(Bild: SIPA USA/PA Images)

Nach einem erfolgreichen test in Ad Diriyah, die sah neun Fahrerinnen, darunter Tatiana Calderon und Pippa Mann test drive Gen2 Fahrzeug wird es eine weitere chance, um das neue Auto auf Herz und Nieren, am Sonntag nach dem Rennen.

Dieses Wochenende ist test sieht Calderon und Jamie Chadwick Gegenzug für DS Techeetah und NIO bzw. und Sie werden sich einige spannende neue Gesichter wie ex-Williams-Fahrer Sergej Sirotkin, Arthur Leclerc und Pietro Fittipaldi, der weiterhin seiner Rückkehr von einem double-leg-Pause im Jahr 2018.

Wie kann ich das Rennen ansehen?

Zuschauer in Großbritannien wird eine Auswahl von Anzeige-Optionen. Marrakesch-Rennen werden live auf BBC iPlayer , BBC Sport Online und BT Sport, ESPN (TV-Kanal.

Das Rennen wird auch mit der Ausstrahlung auf BBC Red Button direkt nach der Endgültigen Partitur für Fußball-fans, um einige live-sport fix nach dem Tag der Premier-League-Spiele verpackt werden.

Formel E s YouTube zeigen Spannung wird auch der Rundfunk das Rennen live als Gastgeber Laurence McKenna und Queen B werden sich ‚in Dieser Woche Auf Der Internet-Live‘ hosts Stephen Versucht und WillNE.

Lesen Sie Mehr
Sport-top-Storys

  • Conor McGregor fordert Schock bekämpfen

  • Khan gibt Kell Brook Hoffnung über bout

  • Toronto Wolfpack im Challenge-Cup Plädoyer

  • Zwei WWE Legenden-set für große Raw-Rückkehr