Der frühere Big Brother-Star Orlaith McAllister warnt die Bosse von Love Island, um die Kandidaten zu schützen

Orlaith McAllister

.

„Ich bin wirklich so glücklich, dass ich diese Gegenreaktion in den sozialen Medien nicht ertragen musste, egal ob Sie die netteste Person sind, es geht nur darum, wie Sie in dieser Show bearbeitet werden.

“Es braucht nur eine üble Person, um etwas Böses zu sagen, es ist sehr traurig, aber man muss stark sein.”

Orlaith sagte, es sei wichtig, dass Reality-Stars Nachsorge und Therapie erhalten.

Weiterlesen
Verwandte Artikel


  • Fans von Love Island weinen, als Faye Teddy „unfairerweise“ über eine „manipulierte“ Postkarte wirft

Weiterlesen
Verwandte Artikel


  • Love Island betrügt Liam, der von Lillie in brutalen Szenen konfrontiert wird, als Millie die Wahrheit entdeckt

Der Diplom-Personal-Trainer erklärte: „Jeder, der eine Reality-Show macht, muss sich danach auch einer Therapie von der Show und dem Sender unterziehen.

„Ich glaube, da ist das Versagen hingegangen, sobald ich Big Brother verließ, wurde ich auf die Welt gelassen, es gab keine Unterstützung für mich.

„Ich hatte keine andere Quelle, um mich zu unterstützen und zu gehen, wir müssen dich ein bisschen beschützen.

“Ich hatte nichts davon.”

Orlaith McAllister
(Bild: PA)

Die Marketingleiterin und Markenbotschafterin von Apricity Tan sagte, sie sei noch immer an ihre Zeit bei Big Brother erinnert und bereue es kein bisschen.

Sie sagte: “Es ist etwas, das ich getan habe, ich bin nicht mehr diese Person, das war meine 20er, ich bin jetzt in meinen 40ern.

„Für junge Leute, die in Reality-Shows gehen wollen, sage ich, mach es einfach, du bist nur einmal jung, ich finde es großartig. Ich weiß, wann immer ich mich für Big Brother beworben habe, säumten Tausende die Straßen von Dublin.

„Der Auditionsprozess änderte sich jedes Jahr, wir wurden nach unserem Aussehen aus Gruppen ausgewählt.

„Ich war einer der Glücklichen, wenn du dich für eine Reality-Show da draußen aussetzt, greife sie mit beiden Händen und genieße sie.

„Ich hatte das große Glück, dass ich in meinem Jahr keine sozialen Medien hatte, ich habe so viel Glück, dass ich nicht sitzen und fragen musste, wer ich war.

Ihr Top auszuziehen war ein Schock für die Nation, witzelt sie: „Ich war riskant, als ich in Big Brother war und als ich wieder rauskam.

„Risiko in der Tatsache, dass der normale Mensch Glamour-Modeling für in Ordnung hält? und was auch immer, wie meine Brüste im Fernsehen aufblitzen zu lassen, oh mein Gott, Schock-Horror!

„In der Show mussten wir draußen duschen, wir hatten kein Badezimmer, es war über fünf Wochen lang mein Zuhause.

„Aber es war nicht wirklich eine große Sache, ich denke, dass die Menschen heutzutage mental stärker sein müssen, um mit Reality-TV zurechtzukommen.

„Du vergisst definitiv, dass die Kameras bei dir sind.“

Weiterlesen
Verwandte Artikel


  • Orlaith McAllister von Big Brother genoss das Knutschen mit Makosi mehr als Anthony Hutton

Weiterlesen
Verwandte Artikel


  • Anthony Hutton von Big Brother wird von einem Jungen von nebenan zum trendigen HIPSTER umgebaut

Posted on Categories Showbiz