Fußball ist schließlich die Bewältigung psychischer Probleme – aber es muss mehr getan werden

Abonnieren, verwenden Wir Ihre E-Mail-Adresse nur für den Zweck der Zusendung der Newsletter ein. Bitte sehen ourPrivacy Noticefor details zu Ihrem Datenschutz rightsThank Sie für subscribingWe mehr newslettersShow meSee unsere Privatsphäre noticeCould nicht abonnieren, versuchen Sie es erneut laterInvalid E-Mail

Fußball-Bewältigung psychischer Probleme ist lange überfällig, und ich freue mich, dass es endlich ernst genommen wird.

Aber es ist eine Sache, in der Lage zu erkennen, dann ist es ein anderer tut etwas, sobald es erkannt wurde, und wir müssen sehr viel mehr damit auseinanderzusetzen.

Ich denke, dass es schwieriger ist, einen Spieler dieser Tage, es war viel einfacher Jahren.

Social media macht es sehr viel schlimmer, denn der stick, den Sie hören, scheint zu sein, verstärkt ein bisschen mehr, und es ist von jemandem, der sich versteckt, kann es sein Teufelskreis ohne Rechenschaftspflicht.

Fußball-Bewältigung psychischer Probleme ist lange überfällig, sagt Ian Holloway
(Bild: EFL)

Lesen Sie Mehr

  • Trink-Fahr-Derby-stars haben gezeigt, schreckliche Naivität und müssen die Verantwortung für Ihre Handlungen

Das Spiel ist, was es ist, aber wir haben Wege zu finden, Sie zu schlagen, an allen Fronten, weil doch das wohl seiner Spieler am wichtigsten ist – in der Tat ist es von größter Bedeutung, meiner Meinung nach.

Fußball geht rauf und runter. Jahren würde es nur werden, weil ein Spieler ist aus der form, in diesen Tagen, es könnte eine Reihe von Dingen, die falsch sind.

Fußball hat eine Fürsorgepflicht, und das Spiel muss Verantwortung übernehmen für, die.

* Ian Holloway ist ein Experte auf EFL auf die Suche in der gesamten Saison. Quest ist die Heimat von EFL-highlights Rundfunk jeder Runde von VORRICHTUNGEN über die Ligen. Auch auf desktop-und app über QuestOD

Daniel Stendel die Entlassung bei Leeds United: Barnsley, ist sehr hart

Ich denke, die meisten Entlassungen in diesen Tagen sind hart, ich glaube nicht, dass irgendjemand ist immer lang genug.

Daniel war fantastisch in der letzten Saison in der erste Barnsley gefördert und er hat bewiesen, dass alles möglich ist, es spielt keine Rolle, wie groß Ihr team ist es, den Geist der Spieler.

Aber ich weiß einfach nicht, was die Entlassung ist zu tun, um die Spieler.

Die Art, wie Sie für ihn gespielt letztes Jahr, Sie kämpften, wenn nicht hatte man Sie befördert.

Nicht jeder in Ihren wildesten träumen hätte habe Sie gefördert, abgesehen von Daniel. Es ist sehr, sehr hart, aber das ist Fußball. Das ist so, wie es ist.

ein Holloway ist ein Experte auf EFL auf die Suche in der gesamten Saison
(Bild: Quest)

Lesen Sie Mehr
Mirror Football ‚ s Top Stories

  • Mourinho lehnt Lyon job

  • Montieren in Erster Linie für England starten

  • Cech Zeichen für britische Eis-hockey team

  • Ozil ängste er spielte zuletzt für Arsenal-Spiel

* Die EFL ist, die Ziele der Rede Wert‘ zielt darauf ab, die Kraft des Fußballs zu fördern Gespräch über unsere psychische Gesundheit.

Erfahren Sie mehr über die EFL und Geist-Kampagne besuchen: https://www.efl.com/onyourside