Ginger Zee verteidigt ihre „athletische“ Figur, nachdem ein Twitter-Troll ihr Gewicht kommentiert

Guten Morgen Amerikas Chefmeteorologin Ginger Zee hat auf eine Twitter-Nutzerin zurückgeschossen, die am Montag einen bösen Kommentar zu ihrem Gewicht hinterlassen hat.  

Der Kommentar entstand als Reaktion auf ein verspieltes Video, in dem sie in ihrer Garderobe von zerrissenen Jeans zu einem glamourösen gestreiften Kleid und kobaltblauen Pumps wechselte.  ;   

‘Ich wünschte, Hollywood würde aufhören, Frauen unter Druck zu setzen, so dünn zu sein’, schrieb der Troll unter das Filmmaterial.  

.

Zee, die offen über ihre Vergangenheit mit Essstörungen berichtet, hat sich entschieden, sich zu verteidigen und antwortete: “Hmmm, ich werde selten als dünn bezeichnet (häufiger sportlich) – habe ein BMI von etwa 21 – ich denke, das ist ungefähr das Richtige für mich.)’ 

Sich selbst verteidigen: Good Morning Americas Chefmeteorologin Ginger Zee hat auf eine Twitter-Nutzerin zurückgeschossen, die am Montag einen bösen Kommentar zu ihrem Gewicht hinterlassen hat

Sie fuhr fort: „Ich habe fast zwei Jahrzehnte lang das gleiche gewogen (mit Ausnahme einer Schwangerschaft). Definitiv nicht Hollywood.’ 

Zee war offen darüber, wie Kommentare, die ihr Gewicht kritisieren, sie auslösen können, nachdem sie zuvor in ihrer Jugend mit einer Essstörung gekämpft hatte.

Teilen

Letztes Jahr, nachdem einige Zuschauer auf Twitter spekulierten, dass der Star schwanger sei, erklärte Zee, wie verletzend die Vermutung war, dass sie einen Babybauch hatte, und sie als jemand, der gekämpft hat, in ihren Gedanken quälte Anorexie.

‘Ich wünschte, es hätte mich nicht betroffen, aber ich werde wahrscheinlich noch härter mit mir selbst sein’, erklärte sie in einem Tweet.

‘Ich wünschte, Hollywood würde aufhören, Druck auf Frauen auszuüben, so dünn zu sein’, schrieb der Troll unter das Filmmaterial

Zee, 40, entschloss sich, sich zu verteidigen, und antwortete: ‘Hmmm, ich werde selten als dünn (häufiger sportlich) bezeichnet – habe einen BMI von etwa 21 – ich denke, das ist ungefähr das Richtige für mich 🙂 ‘, antwortete Zee

‘Anorexie ist eine schwierige Krankheit, aber ich bin genesen und diese Art von Kommentaren lässt mich stark auf meine Therapie und mein Selbstvertrauen verlassen, an dem ich seit Jahren arbeite.’  ;

Zee fügte hinzu: “Ich wünschte, ich hätte nicht diese Anorexie, die mir immer noch Lügen erzählt – ich halte es ständig stumm, aber das fordert mich heraus.”

Im Jahr 2016 ging Zee als Kandidatin in der ABC-Reality-Show Dancing With The Stars mit ihrer Geschichte einer Essstörung an die Öffentlichkeit.

Morgenshow-Favorit: Zee ist seit 2013 Chefmeteorologe für Good Morning America und Wetterredakteur für ABC News

Ihre Familie: Zee teilt ihre beiden Söhne mit Ehemann Ben Aaron, abgebildet in einem Instagram-Schnappschuss, den er am Dienstag geteilt hat

In einem Aufsatz, den sie für ABC News schrieb, enthüllte sie, dass sie seit ihrem 10. Lebensjahr bis in ihre frühen Teenagerjahre mit Magersucht gekämpft hatte und dass es so schlimm war, dass ihre Mutter Sie hatte Angst, eine Tochter zu verlieren.’

‘Ich habe mich nicht für Magersucht entschieden. Ich habe vielleicht einige kindliche Entscheidungen getroffen, um zu versuchen, etwas zu kontrollieren. ‘Ich weiß, was ich tun werde, ich esse nur nicht’. 

‘Das war der Ausgangspunkt, aber dann wurde es zu einer Krankheit – keine Wahl. Es war eine schreckliche Spirale, die mein Leben hätte kosten können“, schrieb sie. ‘

‘Ich möchte, dass jeder, der an dieser schrecklichen Krankheit leidet, weiß, dass er nicht allein ist’, sagte sie. „Ich hoffe, dies kann ein Gespräch für jemanden beginnen, der gerade Probleme hat. Das wäre riesig. Das würde mir das Gefühl geben, dass es sich lohnt, es zu teilen.’

Eröffnung: Im Jahr 2016 ging Zee als Kandidatin in der ABC-Reality-Show Dancing With The Stars mit ihrer Geschichte einer Essstörung an die Öffentlichkeit; vor fünf Jahren auf DWTS gesehen

Posted on Categories Showbiz