Harry Kanes Warnung an Daniel Levy, da er „nicht zum Tottenham-Training erscheint“

Der englische Nationalspieler Harry Kane gab vor der EM bekannt, dass er das Gefühl habe, in seiner Karriere an einem Scheideweg angelangt zu sein und an anderer Stelle Silber gewinnen möchte

Video lädtVideo nicht verfügbarZum Abspielen anklickenZum Abspielen tippenDas Video wird demnächst automatisch abgespielt Rotes Auge TraoreByJake PoldenSport Agenda Editor

  • 11:09, 2. August 2021
  • Aktualisiert am 2. August 2021 um 11.11 Uhr

Harry Kane warnte Daniel Levy, dass dieser Moment kommen würde, da Berichte auftauchen, dass sich der Stürmer nicht zum Training vor der Saison bei Tottenham gemeldet hat.

.

Der englische Nationalspieler gab vor der EM bekannt, dass er das Gefühl habe, in seiner Karriere an einem Scheideweg angelangt zu sein und an anderer Stelle Silber zu gewinnen suche.

Tottenham schlug dem Stürmer sofort einen Preis von über 100 Millionen Pfund auf den Kopf, um die Top-Ziele für Kanes Unterschrift Manchester City abzuwehren.

Die Taktik schien darin zu bestehen, dass Man City ihr Interesse an Kane kühlte und stattdessen ihre Jagd nach Aston Villas Jack Grealish verstärkte.

Harry Kane warnte Daniel Levy, dass dieser Moment kommen würde
(

Bild:
Getty Images)

Aber Kane hat seine Zukunft anscheinend selbst in die Hand genommen, indem er Berichten zufolge an diesem Montag nicht zum Training erschienen ist, um sich von einem Zug zu drängen.

In Kanes Interview mit Gary Neville für The Overlap gab der Stürmer bekannt, dass er mit dem Vorsitzenden von Spurs, Daniel Levy, sprechen möchte.

Und schlug vor, dass er sich entschieden hat, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, Tottenham zu verlassen.

Harry Kane erscheint nicht zum Tottenham-Training inmitten der Transfer-Saga von Man City

Jack Grealish fliegt zurück nach Großbritannien, während Man City nach der Entscheidung von Harry Kane einen Transfer von 100 Millionen Pfund abschließt

Auf die Frage, ob seine Karriere an einem Scheideweg stünde, sagte Kane zu Neville: „Ich denke schon.

“Ich denke, es ist definitiv ein Gespräch mit dem Verein. Ja, wie Sie sagen, ich möchte in den größten Spielen mitspielen. Die größten Momente.”

“In dieser Saison schaue ich mir zum Beispiel die Champions League an und sehe zu, wie die englischen Mannschaften dort großartige Leistungen erbringen. Das sind die Spiele, an denen ich beteiligt sein möchte.

“Ich möchte in diesen Spielen dabei sein. Es ist also ein Moment in meiner Karriere, in dem ich nachdenken und sehen muss, wo ich stehe, und ein gutes, ehrliches Gespräch mit dem Vorsitzenden führen muss. Ich hoffe, dass wir haben können” dieses Gespräch.

“Ich bin mir sicher, dass er den Plan aufstellen möchte, wo er es sieht, aber letztendlich wird es an mir liegen und wie ich mich fühle und was in diesem Moment das Beste für mich und meine Karriere sein wird. ”

Martin Braithwaite gibt zu, dass er “auf Anhieb wusste”, dass Christian Eriksen “weg war”

Der englische Star Tyrone Mings sah Psychologe als psychische Gesundheit bei der Euro 2020 „eingebrochen“

Folgen Sie @mirrorfootballMORE ON Harry KaneTottenham Hotspur FCManchester City FCDaniel Levy

Holen Sie sich die neuesten Spurs-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang!

AnmeldenUngültige E-Mail Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Dies kann nach unserem Verständnis Werbung von uns und Dritten umfassen. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.Weitere InfosVielen Dank für Ihre AnmeldungWir haben mehr NewsletterZeigen Sie mir unsere Datenschutzerklärung

  • Nicht verpassen

  • Meist gelesen