Helen Skelton bestätigt, dass sie mit dem dritten Kind schwanger ist, indem sie einen süßen Schnappschuss teilt

Helen Skelton bestätigt ihre dritte Schwangerschaft mit ein Bild von ihren beiden Söhnen, die ihren Babybauch berühren

Erhalten Sie KOSTENLOS tägliche Schlagzeilen und Eilmeldungen, indem Sie sich für unseren Newsletter anmelden

Ungültige E-Mail Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.Melden Sie sich an!Wir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Dies kann nach unserem Verständnis Werbung von uns und Dritten umfassen. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.Weitere InfosVielen Dank für Ihre AnmeldungWir haben mehr NewsletterZeigen Sie michSiehe unsere Datenschutzerklärung

.

Die TV-Moderatorin Helen Skelton hat bestätigt, dass sie mit ihrem dritten Kind schwanger ist, indem sie einen süßen Schnappschuss ihres wachsenden Bauches teilte.

Sie teilte ein Bild von sich selbst, wie sie ihren Bauch wiegte, als sie mit ihren beiden Söhnen posierte.

Die Countryfile-Moderatorin und ihr Rugby-Liga-Ass Richie Myler sind bereits Eltern von Jungen – Ernie (6) und Louis (4).

Die erfreuliche Nachricht war zuvor durchgesickert, nachdem in den sozialen Medien Videos von ihrer Teilnahme am BMW PGA Championship Celebrity Pro-Am am Mittwoch aufgetaucht waren.

Mitkonkurrentin Inci Mehmet erzählte, dass Helen etwas erwartete, als sie ein Video hochlud, in dem der sportliche Star einen Golfschläger schwingt.

Die Profisportlerin schrieb: “Ein absoluter Frauengott! @helenskelton hat das Spiel vor 6 Monaten gelernt und zündet es jetzt beim @bmwpga Pro-Am während der Schwangerschaft an!!!”

Helen hat ihre Schwangerschaft mit diesem entzückenden Bild bestätigt

Helen zeigte Anfang dieser Woche auf dem Golfplatz den Hauch eines Babybauches
(Bild: Getty Images)

Auf Fotos, die bei der Veranstaltung aufgenommen wurden, war der ehemalige Blue Peter-Moderator in einem dunkelblauen Kleid zu sehen.

Der figurbetonte Stil schmiegte sich an ihren wachsenden Bauch und sie setzte ihren Golfplatz-Look mit weißen Turnschuhen fort.

Die Gastgeberin von Holiday Hit Squad schützte ihren Kopf mit einem Visier vor dem strahlenden Sonnenschein und schien entschlossen, ihre Fähigkeiten auf dem Grün zu zeigen.

Draufgänger Helen liebt die sportliche Herausforderung. Sie war die erste Frau, die den Amazonas alleine mit dem Kajak gefahren ist, und sie ist eine Gratwanderung über das Battersea Power Station gegangen und hat einen 78-Meilen-Ultramarathon absolviert.

Helen hat schon mit zwei Jungs alle Hände voll zu tun

Helen Skelton wird bald wieder Mama

Sie war kürzlich in C4s Celebrity SAS: Who Dares Wins zu sehen. Sie schaffte es, der Mitbewerberin Nikki Sanderson während eines Boxkampfes die Nase zu brechen und ertrug körperliche und emotionale Aufgaben, um das Finale zu erreichen.

Die werdende Mutter sagte, dass der Auftritt in der Serie ihre kleinen Jungs dazu inspirierte, mutiger zu sein, und enthüllte: „Ich habe [meinen Kindern] kleine Teile der Show gezeigt und sie lieben es. Mein kleiner Junge sah vor langer Zeit ein Mädchen auf einer Achterbahn und sagte: ‚Sie ist mutig wie du, Mama‘.

Hollyoaks-Star Nikki hat gezeigt, dass es keine harten Gefühle gibt, da sie als einer der ersten Prominenten Helen zu ihren guten Nachrichten gratulierte, indem sie auf Instagram schrieb: “Love” und fügte fünf Liebesherz-Emojis hinzu.

Während die ehemalige Corrie-Schauspielerin Catherine Tyldesley schrieb: “Oh Liebling, herzlichen Glückwunsch”

Helen hat ihr Fälligkeitsdatum noch nicht bekannt gegeben und ob sie das Geschlecht ihres Babys herausgefunden hat. Hoffen wir nur, dass die Geburt ihres dritten Kindes diesmal friedlicher und stressfreier verläuft als bei ihrem zweiten. Helen enthüllte die Umstände der alleinigen Geburt im Jahr 2019, als sie sagte: „Ich war in Frankreich und mein Mann war in England, und niemand hat es rechtzeitig zu mir geschafft.

Also habe ich nur meinen Dreijährigen neben mir zur Welt gebracht, der mir immer wieder mit einem Plastikschwert auf den Kopf geschlagen hat, weil er dachte, wir spielen Dinosaurier.”

Sie beschrieb die Erfahrung als “erschreckend” und fügte hinzu: “Aber ich hatte keine Wahl, ich musste einfach weitermachen.”