Hollyoaks ‘Malique Thompson-Dwyer fährt während der Sperrung 300 Meilen von Cornwall nach Manchester

Malique Thompson-Dwyer gab bekannt, dass er am Dienstag inmitten der dritten nationalen Sperrung Großbritanniens 302 Meilen von Cornwall nach Manchester gefahren ist.

Der 22-jährige ehemalige Hollyoaks-Star zeigte sich vor den Polean Farm Cottages in Cornwall mit der Überschrift: “Kann nicht aufhören, hört nicht auf”. .

Später ging er zu seinen Instagram-Geschichten und postete ein Foto hinter dem Steuer seines Autos, als er nach Manchester fuhr und schrieb: “Ich komme wieder” ;

Reisen: Malique Thompson-Dwyer gab bekannt, dass er am Dienstag 302 Meilen von Cornwall nach Manchester gefahren ist, inmitten der dritten nationalen Sperrung Großbritanniens

Die Freundin des Schauspielers, Christelle, teilte den gleichen Schnappschuss mit ihren Geschichten und schrieb: “Schöne lange Fahrt nach Hause” und markierte ihren Standort als Exeter, Devon.

Auf der Website von Polean Farm heißt es, dass sie derzeit geschlossen sind Wenn Sie umziehen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, wenn dies der Fall ist. ‘
Aktie

Großbritanniens dritte nationale Sperrung bedeutet, dass die Menschen zu Hause bleiben müssen, außer für notwendige Reisen wie Essen bekommen oder zur Arbeit gehen, während Übernachtungen ebenfalls nicht erlaubt sind, außer für eine “vernünftige Entschuldigung” wie Arbeit.

Wenn ein Verstoß gegen das Gesetz festgestellt wird, kann eine Geldstrafe von 200 GBP verhängt werden, die für weitere Regelverstöße bis zu 6.400 GBP verdoppelt werden kann.

Lockdown: Der ehemalige Hollyoaks-Star, 22, zeigte sich vor den Polean Farm Cottages in Cornwall zusammen mit der Überschrift: “Kann nicht aufhören, hört nicht auf”

MailOnline hat einen Vertreter von Malique Thompson-Dwyer um einen Kommentar gebeten.

Ein Vertreter des Schauspielers sagte gegenüber The Sun, er sei “zur Arbeit” gereist.

Es kommt, nachdem der Schauspieler wegen der Teilnahme an einem illegalen Rave im Daisy Nook Park in Failsworth im Juni eine Gegenreaktion hatte.

Der Seifenstar hatte sich beim Quarantänerave gefilmt, an dem 2000 Menschen teilnahmen, und einen 20-jährigen Mann an einer vermuteten Überdosis Drogen sterben sehen / p>

Dann veröffentlichte er ein jetzt gelöschtes Video aus seinem Schlafzimmer, in dem er sagte: ‘Yo, ich bin gerade hierher gekommen, um eine kurze Nachricht zu geben.

Reise: Später ging er zu seinen Instagram-Geschichten und veröffentlichte ein Foto hinter dem Lenkrad seines Autos, als er nach Manchester fuhr und schrieb: “Ich komme wieder”

‘Zunächst entschuldige ich mich bei allen, die ich beleidigt habe, aber lassen Sie mich nur eines klarstellen.

‘Ich habe Familienmitglieder, die tatsächlich von diesem Coronavirus verstorben sind. Also ja, ich bin auch dabei. Also mach nicht weiter mit mir, als wäre ich auch nicht dabei.

‘Aber es ist lustig, wie jeder niemals jemanden positiv über mich sagt. Es ist immer böser Junge Malique das …

‘Sie wollen nie etwas Positives sagen und es ist lustig, weil ich zumindest nicht da draußen bin, um an Kriegsdenkmälern zu ficken. Rassistische C ** ts. ‘

‘Lange Fahrt’: Die Freundin des Schauspielers, Christelle, teilte den gleichen Schnappschuss mit ihren Geschichten und schrieb: ‘Schöne lange Fahrt nach Hause’ und markierte ihren Standort als Exeter, Devon

Am Tag zuvor hatte Malique Clips über seine Geschichten geteilt, als er beim Rave durch den Wald ging.

Man hörte ihn sagen: “Es ist ein Rave los, kannst du die Musik hören?”

Malique ist am besten dafür bekannt, Prince McQueen in Channel 4-Seife Hollyoaks Hollyoaks von 2016 bis 2019 zu spielen.

Ein Sprecher des Schauspielers lehnte es ab, MailOnline weiter zu kommentieren.

‘Ich entschuldige mich … aber zumindest beschäftige ich mich nicht mit Denkmälern’: Es kommt, nachdem der Schauspieler wegen der Teilnahme an einem illegalen Rave im Daisy Nook Park in Failsworth mit einer Gegenreaktion konfrontiert wurde im Juni

Massenversammlungen rem

Veröffentlicht am Kategorien Star-News