Ich bin ein Promi-Bosse ‘in Gesprächen, um unmittelbar Wales Gwrych Castle für ein drittes Jahr zu sichern’

ich bin Ein Star Bosse sind berichten zufolge bereits in Gesprächen, um sichere Gwrych Castle für eine Dritte Jahr in Folge aufgrund der Befürchtungen des coronavirus stürzt die hit-Serie in Frage. 

Trotz hofft, dass in diesem Jahr die rate der Teilnehmer, der sich auf den viel geliebten Aussie Dschungel, Bosse gezwungen wurden, zum Abbruch Pläne noch einmal.

Nun scheint es, dass die country ‘ s lockdown Hölle die Fans zwingen könnte, ein drittes Jahr Spaß und Spiele aus dem winterlichen walisischen Set zu akzeptieren.

.

Vorbereitung: I ‘ m A Celebrity Chefs sind berichten zufolge in Gesprächen, um sichere Gwrych Castle für eine Dritte Jahr in Folge aufgrund der Befürchtungen des coronavirus stürzt die hit-Serie in Zweifel (pictured in 2020)

Ein TV-insider erzählte Der Sun: ‘letztes Jahr um Diese Zeit, die Aussicht von ich bin Ein Star-nicht wieder nach Australien und zurück auf die Burg schien schlank.

‘Jetzt geht die Show zurück zu Gwrych, nachdem ITV die Voraussicht hatte, is für eine zweite Serie zu reservieren-und sie wollen sicherstellen, dass sie gleichermaßen auf das Schlimmste vorbereitet sind 2022.

Aktie

‘zurück zu Oz ist immer noch das Ziel. Aber hier geht es um Bosse, die jeden möglichen Schritt unternehmen, um sicherzustellen, dass Großbritanniens Lieblingssendung auf unseren Bildschirmen bleibt. Sie werden sich also wahrscheinlich unmittelbar an die Schlossbesitzer wenden.’

Das australische New South Wales gegen das britische Nordwales getauscht, war das Camp seit seinem Debüt 2002 an einem Down-Under-Ort. 

Die Moderatoren Anthony McPartlin und Declan Donnelly, beide 45, führten jedoch 2020 aufgrund australischer Reisebeschränkungen eine überarbeitete Show vom neuen Standort aus durch. 

Etwas anderes: Die Moderatoren Anthony McPartlin und Declan Donnelly, beide 45, haben 2020 aufgrund australischer Reisebeschränkungen eine überarbeitete Show vom neuen Standort aus moderiert (im Bild 2020)< / p>
< p class=”mol-para-with-font”>Insider enthüllten MailOnline zuvor, dass die Show nach der Änderung der Pläne in letzter Minute ins Chaos gestürzt worden war.

Hinter den Kulissen der Show gibt es jedoch keine Angst vor dem Erfolg der Show nach dem tosenden Triumph der letztjährigen walisischen Serie, die von Giovanna Fletcher gewonnen wurde.

Quellen sagte: “Es bedeutet nicht, dass die Serie unter par als die Letzte Serie war die zweitbeliebteste in der show-Reihe, und das war in Wales.

‘Bosse arbeiten hart daran, die Dinge nach Australiens Statusänderung für den Start vorzubereiten.’  

Die letzte Serie war die zweitbeliebteste Serie seit dem Start von IAC. Die Startfolge bekam 14,3 Millionen Zuschauer zusammen.

Damals: Die letztjährige Serie-gewonnen von Giovanna Fletcher (im Bild 2020) vor der Kulisse des Gwrych Castle des Landes-war trotz ihres Umzugs aus dem Dschungel unter den Einschränkungen der Coronavirus-Pandemie ein großer Erfolg< / p>

Australien hat die Schraube an seinen strengen Covid-Sperren angezogen und Millionen in Queensland angewiesen, mindestens bis Ende der Woche zu Hause zu bleiben, da das Land Schwierigkeiten hat, Ausbrüche der hochinfektiösen Delta-Variante zu kontrollieren.

Die Statusänderung hat zur Überarbeitung der Pläne der Bosse geführt. 

Katie Rawcliffe, ITV Head of Entertainment Inbetriebnahme, sagte: “Wir können heute bestätigen, dass wir werden Rückkehr nach Wales für das Jahr 2021 Reihe von I bin Ein Star…holt Mich Hier Raus!…

‘Wir haben immer gesagt, dass wir Eventualitäten für die Serie haben, wenn die Covid-Situation weiterhin Unsicherheit mit sich bringt, und nach einem sehr erfolgreichen Lauf im Schloss im letzten Jahr freuen wir uns, dass wir dorthin zurückkehren können…

‘Ich habe keinen Zweifel, dass das Produktionsteam eine weitere äußerst unterhaltsame Serie produzieren wird.’ 


< p class=”imageCaption”>Änderungen: Australiens New South Wales gegen Großbritanniens North Wales getauscht, Das Camp befindet sich seit seinem Debüt 2002 an einem Down-Under-Ort (im Bild 2018)< / p>
< p class=”mol-para-with-font”>Richard Cowles, Direktor von Unscripted bei Disney Entertainment, sagte: “Angesichts der anhaltenden Unsicherheit in Bezug auf Covid und internationale Reisen haben wir die Entscheidung getroffen, für die 2021-Serie nicht in unser australisches Zuhause zurückzukehren…

” Wir sind aufgeregt, um zurück zu Gwrych Castle. Die letzte Serie war ein großer Erfolg und wir fühlten uns von allen vor Ort so willkommen und können es kaum erwarten, alle wiederzusehen.’

Dr. Mark Baker, Vorsitzender des Gwrych Castle Preservation Trust, sagte: “Ich freue mich sehr, dass I ‘m A Celebrity Gwrych Castle als britischen Standort für die 2021-Serie ausgewählt hat.

‘Gwrych Castle ist ein wunderschönes denkmalgeschütztes historisches Haus und ein Muss für Touristen, die Wales besuchen…

” ich bin Ein Star, hier wird wirklich helfen, Ihre laufende Restaurierung sowie das geben der region einen dringend benötigten wirtschaftlichen Aufschwung. Wir freuen uns alle sehr, wieder mit dem Team zusammenzuarbeiten.’

< p class=”mol-para-with-font”>Die stellvertretende Ministerin für Kunst und Sport der walisischen Regierung, Dawn Bowden, sagte: “Dies sind hervorragende Nachrichten und wir freuen uns darauf, das I ‘m a Celebrity-Team dieses Jahr wieder in Wales begrüßen zu dürfen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um es zu einem noch besseren Jahr zu machen! Croeso nein! Willkommen zurück!’

Bereits im Mai wurde bekannt, dass die Bosse innerhalb der zwei Wochen entscheiden mussten, ob die Show nach Australien zurückkehrt oder für ein zweites Jahr in Wales bleibt.

Die ITV-Serie, die letztes Jahr in Gwrych Castle gedreht wurde, nachdem die Covid-19-Pandemie es der Show unmöglich gemacht hatte, sicher nach Australien zu reisen.

es wird Eine Quelle sagte MailOnline: ‘ITV entscheiden müssen in den nächsten zwei Wochen, ob Sie nach Australien oder Wales in diesem Jahr. Es ist Entscheidungszeit!

Wow! Die Letzte Serie war die zweitbeliebteste Serie seit IAC gestartet. Die Startfolge bekam 14,3 Millionen Zuschauer (im Bild im Jahr 2020)< / p>

‘Wenn sie sich jedoch für Australien entscheiden, besteht die Möglichkeit, dass es aufgrund von Covid später abgesagt wird, wenn sie sich für Wales entscheiden, ist garantiert, dass dies geschieht.’

Die Quelle fügte hinzu, dass, wenn die show bleibt in Wales für eine weitere Serie, ITV haben zu berappen mehr Geld, als Sie es für Australien.

Sie fügt hinzu: “Es kostet MEHR, den film in Wales, als nach Australien Fliegen, da es ein vier-Monats-Satz bauen. Deshalb müssen sie jetzt eine Entscheidung treffen. Die Zeit wird knapp. Und es gibt keine show ohne Sie. Es deutet also alles darauf hin, Wales zu sein. Oz ist viel zu riskant.’

Ein ITV-Sprecher hat MailOnline inzwischen bestätigt, dass die Bosse “Pläne” für beide Standorte haben.

Kosten: Die Quelle fügte hinzu, dass, wenn die Show für eine andere Serie in Wales bleibt, ITV mehr Geld ausgeben muss als für Australien  (im Bild in 2020)< / p>

Sie sagte: “Keine Entscheidungen getroffen wurden bezüglich der Speicherort für die neuen Serien und wir haben Rücklagen und Pläne für alle möglichen Optionen.’

Es kommt nach berichten der Karte die Lage blieb in der Luft nach Australien gewarnt, die internationalen Grenzen bleibt auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Anfang dieser Woche sagte Australiens Premierminister Scott Morrison, eine zu frühe Wiedereröffnung der Grenzen würde das Land einem weiteren und rücksichtsloseren Ausbruch von Covid aussetzen – mit Finanzminister Simon Birmingham, der das Datum auf 2022 verschiebt.

Aufgrund der geltenden Vorschriften sind Reisen nach Australien nur zulässig, wenn Reisende “befreit” sind oder “eine individuelle Befreiung” erhalten haben.

Laut The Mirror sollen “Gespräche bei ITV im Gange sein”, während Gwrych Castle “eine Vereinbarung” haben soll, I ‘m A Celebrity in diesem Jahr wieder auszurichten.

Die Moderatoren Ant McPartlin und Declan Donnelly sagten kürzlich, dass die Pläne, dieses Jahr nach Australien zurückzukehren, weil ich eine Berühmtheit bin, “immer noch in der Luft” liegen.

Der Premierminister sagte, die Australier seien gekommen, um lokale Sperren als “Teil des Lebens mit Covid-19” zu akzeptieren, und die Bewohner hätten keinen “Appetit” auf Veränderungen.