Jack Nicholson, 84, macht seltenen öffentlichen Auftritt bei Lakers Spiel zum ersten Mal in 2 Jahre

Allen J Schaben/Los Angeles Times/Shutterstock

.

Galerie anzeigen
Galerie anzeigen

12 Fotos.


Erin Silvia
News Writer & Reporter

  • Diesen Artikel teilen
  • Reddit
  • LinkedIn
  • WhatsApp
  • E-Mail
  • Drucken
  • Reden

Jack Nicholson wurde am Dienstag beim Basketballspiel der Los Angeles Lakers mit seinem Sohn Ray am Courtside gesehen und wirkte entspannt und glücklich, als er für Bilder posierte.

Jack Nicholson, 84, hat am Okt. 19 als er zum ersten Mal seit zwei Jahren zu einem Basketballspiel erschien. Der Schauspieler, der seit 2010 nicht mehr in einem Film mitgespielt hat, saß beim Spiel zwischen den Los Angeles Lakers und den Golden State Warriors mit seinem Sohn Ray Nicholson, 29. Er sah entspannt und glücklich aus, als er ein Lächeln aufblitzen ließ, während er eine schwarze Jacke über einem braunen Oberteil und einer braunen Hose trug.

Jack Nicholson und sein Sohn Ray Nicholson genießen ein Basketballspiel am Okt. 19. (Allen J Schaben/Los Angeles Times/Shutterstock)

Der talentierte Star trug auch eine schwarze Gesichtsmaske, die er irgendwann herunterzog, um sich auf seinem Hals auszuruhen. Er fügte dem Look eine schattierte Brille hinzu und posierte sogar mit einem verblüfften Basketball, während er auf seinem Sitz saß. Sein Sohn sah genauso gut aus, wie er lächelte, während er einen schwarzen Blazer und eine schwarze Hose sowie eine Gesichtsmaske der Los Angeles Lakers trug.

Jacks letzter Auftritt beim Basketballspiel kommt zwei Jahre, nachdem er zuletzt gesehen wurde, wie er den Sport genoss, als er ein Spiel zwischen den Lakers und den New York Knicks besuchte im Staples Center im Jan. 2020. Ray schloss sich ihm dann auch an, was nicht allzu überraschend ist, wenn man bedenkt, dass beide als große Lakers-Fans bekannt sind. Sie hörten auf, zu den Spielen zu gehen, aufgrund der COVID-Pandemie, die in den USA um den Februar herum Wellen schlug. 2020. Davor wurde er auch gesehen, wie er 2019 mit seiner Tochter Lorraine Nicholson zu einem Spiel ging.

Jack sprach über seine Liebe zu den Lakers, als er über den tragischen Tod des ehemaligen Spielers Kobe Bryant im Januar sprach. 2020. “Meine Reaktion ist die gleiche wie in fast ganz LA”, sagte Jack zu CBSLASJim Hill über den Hubschrauberabsturz, bei dem Kobe und acht andere ums Leben kamen, darunter seine 13-jährige Tochter Gianna. “Wo wir denken, dass alles solide ist, gibt es ein großes Loch in der Wand. Ich war es gewohnt, Kobe zu sehen und mit ihm zu sprechen that…it tötet dich. Es ist nur ein schreckliches Ereignis.”

Wenn Jack nicht an Spielen teilnimmt, hält er sich zurück, seit er aufgehört hat zu spielen. In einem 2013-Interview sagte er The Sun, er sei weniger motiviert, “jetzt da draußen zu sein”, wo er älter ist. “Das Filmgeschäft ist das größte Geschäft, aber ich möchte nur Filme machen, die Menschen bewegen, Filme über Emotionen und Menschen”, sagte er.