James Arthur gab alle zwei Stunden 370 £ aus, nachdem er von der Poker-App süchtig geworden war – Monate, nachdem er 300.000 £ Spielschulden angehäuft hatte

  • Aktualisiert: 19:11, 20. Juli 2021

VIELE von uns haben während des Lockdowns schlechte Angewohnheiten angenommen – und dazu gehört auch James Arthur.

Der Impossible-Sänger blies fast 200 Pfund pro Stunde, nachdem er beim Online-Poker süchtig geworden war, Gras geraucht und zu viel gegessen hatte.

1James Arthur gab alle zwei Stunden 370 Pfund aus, nachdem er von einer Poker-App süchtig geworden warBildnachweis: Rex

In einem offenen Interview erklärte James: „Zu Beginn des Lockdowns war ich tief in der PokerStars-App.

„Ich habe alle paar Stunden an 500-Dollar-Turnieren teilgenommen und den ganzen Tag nur auf dieser App gesessen.

“Ich habe die App für eine Weile gelöscht, da ich das Gefühl hatte, dass ich mich etwas hinreißen ließ.”

Die Sängerin wandte sich auch Cannabis zu, um den Stress der Pandemie zu bewältigen.

James, der am 8. Oktober sein neues Album It’ll All Make Sense In The End veröffentlichen wird, sagte: „Ich war ein bisschen ein Wrack. Ich fing wieder an, stark Gras zu rauchen.

„Ich fing an, verantwortungslos zu essen, als ich dachte: ‚Niemand wird mich ewig sehen‘.

James, der am 8. Oktober sein neues Album It’ll All Make Sense In The End veröffentlichen wird, sagte: „Ich war ein bisschen ein Wrack.

Posted on Categories Showbiz